Genehmigung für gemischt genutzte Entwicklung von DJM Capital bei Bella Terra in Huntington, Kalifornien, erteilt

Home » News » Genehmigung für gemischt genutzte Entwicklung von DJM Capital bei Bella Terra in Huntington, Kalifornien, erteilt

Die geplante Mischnutzungsentwicklung von DJM Capital bei Bella Terra in Huntington, Kalifornien, wurde von der Stadt genehmigt. Das Projekt wird entwickelt von DJM Capital und PGIM, eine Vermögensverwaltungsfirma.

Lesen Sie auch: Grünes Licht für den Bau der Stockdale Capital Medical Office in Los Angeles, Kalifornien

Die gemischt genutzte Wohnanlage von DJM Capital wird auf insgesamt 182 Quadratfuß Grundstücken entstehen. Die Standorte werden derzeit von der Burlington Coat Factory (000 Quadratfuß) und einem Einzelhandelsgebäude (149,000 Quadratfuß) in der 33,000 Edinger Avenue belegt. Diese Einrichtungen werden Berichten zufolge für den Bau der gemischt genutzten Entwicklung von DJM Capital abgerissen.

Ein Überblick über die Mischnutzungsentwicklung von DJM Capital bei Bella Terra in Huntington

Die Entwicklung wird 300 Wohneinheiten und 25,000 Quadratfuß Einzelhandels- und Restaurantflächen im Erdgeschoss umfassen. Durch die zusätzlichen Wohnungen erhöht sich die Gesamtzahl der Wohnungen in Bella Terra auf 767. Derzeit gibt es in Bella Terra 467 Wohnungen.

Die Wohnungen sind Bestandteil des Masterentwurfs für das Einkaufszentrum. Westlich des Zentrums und außerhalb des Masterplans befinden sich zwei weitere große Apartmentgebäude: Boardwalk by Windsor und Avalon Huntington Beach.

Laut PGIM und DJM wird das Projekt auch mehr Wohnraum beherbergen, einschließlich erschwinglichen Wohnraums. DJM sagte insbesondere, dass die verbleibenden Design- und Ingenieurarbeiten des Projekts abgeschlossen und Genehmigungen eingeholt werden.

Ende 2023 sollen die Bauarbeiten, die voraussichtlich 2.5 Jahre dauern werden, beginnen, Anfang 2026 sollen die Bewohner einziehen können.

Andere Entwicklungen von DJM Capitals

Das ist für mehrere ähnliche Entwicklungen verantwortlich, darunter das Pacific City und das Lido Marina Village in Huntington Beach. Das Unternehmen war auch für die Entwicklung des Gateway Center verantwortlich, einem 79,000 Quadratfuß großen Einkaufszentrum in der Stadt Mission Viejo.

Darüber hinaus entwickelte DJM die 100-Millionen-Dollar-Neuentwicklung Ovation Hollywood in Los Angeles im Einzelhandelskomplex, der früher als Hollywood & Highland bekannt war. In Long Beach Exchange entwickelt das Unternehmen in Partnerschaft mit PGIM ein 246,500 Quadratfuß großes, mit Lebensmittelgeschäften verankertes Einzelhandelszentrum.

Darüber hinaus entwickeln die beiden bei Bella Terra ein 852,000 Quadratfuß großes Einkaufszentrum in der Nähe des 405 Freeway und des Beach Boulevard. Als es noch als Huntington Beach Mall bekannt war, kauften die Eigentümer das Anwesen im Jahr 2005.

Hinterlasse einen Kommentar