HomeNewsLos Angeles Department of Mental Health Ehemaliges Hauptquartier-Renovierungsprojekt im...

Los Angeles Department of Mental Health Ehemaliges Hauptquartier-Renovierungsprojekt in den Karten

Die Abteilung für psychische Gesundheit des Verwaltungsbezirks Los Angeles (DMH) hat eine neue Initiative zur Renovierung des ehemaligen Hauptquartiers der Abteilung für psychische Gesundheit gestartet.

Die Abteilung enthüllte vor einem Jahr ihren neuen Hauptsitz, ein 20-stöckiges, 468,000 Quadratfuß großes Bürogebäude an der 6th Street und der Vermont Avenue in Koreatown. Der Umzug, der Teil einer umfassenderen Initiative namens Vermont Corridor war, sollte den Weg für die adaptive Wiederverwendung des früheren Hauptquartiers der Abteilung als Wohnraum ebnen.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Möchten Sie nur Bauprojekte in Nairobi anzeigen?Klicken Sie hier

Diese Strategie scheint derzeit in Aufruhr zu geraten. Ein Mitarbeiterbericht des Chief Executive Office, der auf der Sitzung des County Board of Supervisors diskutiert werden soll, deutet auf eine erhebliche Anpassung des Vermont Corridor-Projekts hin.

Die neu vorgeschlagenen Bebauungspläne

Die Mitarbeiter des Landkreises empfehlen nun, die Pläne aufzugeben, die ehemaligen DMH-Büros, eine 12-stöckige Einrichtung neben dem Gebäude, das sie ersetzte, in 172 marktübliche Wohnungen umzuwandeln. Stattdessen wird die verlassene Einrichtung aus den 1960er Jahren nachgerüstet, renoviert und erweitert, um zusätzliche County-Aktivitäten zu beherbergen.

Lesen Sie auch: Los Angeles Intergulf Property Group Multifamily Development erhält 66 Millionen US-Dollar Schuss in den Arm

Die geplanten Restaurierungen in Höhe von 170 Millionen US-Dollar würden der Außenseite des Turms ein neues Gesicht verleihen und gleichzeitig die seismische Nachrüstung und Verbesserungen des Gebäudesystems abschließen. Darüber hinaus würde die Renovierung die Grundfläche des Gebäudes um 78,000 Quadratfuß vergrößern, was zu den bestehenden 165,000 Quadratfuß Bürofläche hinzukommt.

Die Beibehaltung des ehemaligen DMH-Gebäudes als Bürofläche würde öffentlichen Angestellten, die derzeit in gemieteten Räumen arbeiten, einen Umzug ermöglichen, was die Pachtfläche des Landkreises verringern würde.

Zeitplan für das Renovierungsprojekt des ehemaligen Hauptquartiers des Los Angeles Department of Mental Health

Trammell Crow Company, der Entwicklungspartner des Landkreises beim Vermont Corridor-Projekt, soll voraussichtlich im April 2023 mit dem Bau der Nachrüstung beginnen und das Grundstück bis Juli 2025 bezugsfertig haben, vorbehaltlich der Genehmigung durch den Aufsichtsrat und der Verfügbarkeit von Anleihefinanzierungen.

Das alte DMH-Gebäude gilt als zweiter Standort des größeren Vermont Corridor-Projekts, das auch den kürzlich errichteten Büroturm und einen neuen bezahlbaren Wohnkomplex für Senioren umfasst, während auf der anderen Straßenseite ein YMCA-Gemeindezentrum Gestalt annimmt.

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier