HomeNewsPläne für den Bau einer Autobahn zwischen Moskau und Kasan in Höhe von 11 Mrd. USD
x
Die 10 größten Flughäfen der Welt

Pläne für den Bau einer Autobahn zwischen Moskau und Kasan in Höhe von 11 Mrd. USD

Russland und die Republik Tatarstan diskutieren Pläne zum Bau einer Autobahn, die die Hauptstädte beider Länder, Moskau und Kasan, verbindet. Das Autobahnbauprojekt Moskau-Kasan wird voraussichtlich fast 730 km lang sein und voraussichtlich vier Jahre dauern, wenn das Projekt später im Laufe des Jahres beginnt, wenn die Bedrohungen durch die derzeitige globale Pandemie abnehmen. Russland hat erklärt, dass das Projekt im Rahmen seiner Strategie zur wirtschaftlichen Rehabilitation für das Land sehr wichtig ist.

Der Bau der Autobahn Moskau-Kasan muss auf beiden Seiten spurweise verlaufen und wird parallel zur bereits bestehenden Autobahn M7 gebaut, die von Moskau nach Ufa in der Republik Tatarstan über Wladimir und Nischni Nowgorod in Russland und durch Kasan in Tatarstan führt .

Lesen Sie auch: Russland hilft bei der Bereitstellung von Brennstoff für das Kernkraftwerk El-Debaa in Ägypten.

In den jüngsten Gesprächen zwischen dem russischen Präsidenten Wladimir Putin und dem italienischen Premierminister Giuseppe Conte wurde vereinbart, wo AnasEin italienischer Bauunternehmer wurde in die Pläne einbezogen und wird das russische staatliche Infrastruktur- und Autobahnunternehmen Avtodor beim Bau der Autobahn unterstützen.

Ähnliche Projekte:

Es ist auch geplant, die bereits bestehende M7-Route zu verbessern, die Kasan voraussichtlich mit Ufa im Osten verbindet. Inzwischen hat das Ausschreibungsverfahren für eine neue Brücke in der sibirischen Region Krasnojarsk begonnen. Die Struktur wird den Jenissei nördlich von Kasan überspannen und der Bau der Brücke wird voraussichtlich fast 107 Millionen US-Dollar kosten. Im Auftrag für die Brücke ist der Bau von 2 km Verbindungsstraßen enthalten. Die Brücke selbst wird 1.9 km lang sein und soll bis 2023 für den Verkehr bereit sein.

Der Einsturz der Eisenbahnbrücke zum geschäftigen russischen Hafen Murmansk hat zu großen Verkehrsproblemen in der Region geführt. Schwere Güter und Passagiere müssen nun auf der Straße zum und vom Hafen transportiert werden. Die 90 Jahre alte Brücke wurde 2014 repariert, wurde aber kürzlich durch schwere Überschwemmungen beschädigt, die seitdem aufgetreten sind.

 

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier