HomeNewsSüdafrika baut US $ 320m Nwamitwa-Staudamm
x
Die 10 größten Flughäfen der Welt

Südafrika baut US $ 320m Nwamitwa-Staudamm

Südafrika plant den Bau eines US $ 320m-Staudamms, der sich ab März 2020 in Limpopo befindet. Diese Initiative wird dazu beitragen, den langfristigen Wasser- und Sanitärbedarf des Landes zu decken.

Der Wasser- und Sanitärminister Gugile Nkwinti bestätigte die Berichte und sagte, die Abteilung plane, Auftragnehmer für die Straßen und fortgeschrittenen Arbeiten zu ernennen, auf die Gugile als abhängig von der Verfügbarkeit von Finanzmitteln und der Fertigstellung bestimmter Landangelegenheiten hinwies.

Lesen Sie auch: Südafrika, um Wasserprobleme durch große Staudammprojekte anzugehen: PICC

Der Nwamitwa-Damm

Der Nwamitwa-Damm wird stromabwärts des Zusammenflusses der Flüsse Greater Letaba und Nwanedzi gebaut und wird voraussichtlich von 2026 fertiggestellt.

Es ist vorgesehen, dass ein Staudamm am Standort Nwamitwa eine Speicherkapazität von 187-Millionen Kubikmetern hat und den festen Ertrag aus dem Flusssystem für den Hausgebrauch um 14-Millionen Kubikmeter pro Jahr erhöht.

Die Entwicklung des Mega-Staudamms wird auch den örtlichen kommerziellen Landwirten Erleichterung bringen, die derzeit etwa 90% der südafrikanischen Tomaten, 40% der Avocados und Mangos sowie 20% der Bananen produzieren.

Bau anderer Dämme

Das Land plant auch den Bau weiterer Dämme, darunter den Damm am Mzimvubu-Fluss im Ostkap, den Ausbau des Clanwilliam-Damms im Westkap, den Hazelmere-Damm in Kwazulu-Natal und den Polihali-Damm in Lesotho, der die Wasserversorgung sicherstellen soll Gauteng.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Yvonne Andiva
Redakteur / Business Developer bei Group Africa Publishing Ltd

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier