StartWas ist neu?TAQA Arabia eröffnet größtes Solarkraftwerk in Sharm El-Sheikh

TAQA Arabia eröffnet größtes Solarkraftwerk in Sharm El-Sheikh

TAQA Arabien hat die Inbetriebnahme der größten Solaranlage in Sharm El-Sheikh bekannt gegeben. Das Solarkraftwerksprojekt, das mit der ägyptischen Politik zur Steigerung der Nutzung sauberer Energie übereinstimmt, wird auf einem 250,000 m² großen Gelände errichtet und verfügt über eine Produktionskapazität von über 42 GWh pro Jahr.

Das Projekt steht im Einklang mit Ägyptens Unterstützung für privat geschaffene Energieprojekte. Beispiele hierfür sind das Ministerium für Elektrizität und erneuerbare Energien und das Gouvernement Süd-Sinai.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Möchten Sie nur Bauprojekte in Nairobi anzeigen?Klicken Sie hier

Der Vorsitzende von TAQA Arabia, Khaled Abu Bakr, erklärte: „TAQA Arabia ist seit mehr als 25 Jahren ein angesehener nationaler Betreiber und One-Stop-Shop für alle Energieanforderungen. Das Unternehmen ist jedoch das erste nationale Unternehmen, das sein Grundstück für kommerzielle Zwecke im Rahmen des riesigen Benban-Projekts nutzt. Dies hatte erhebliche wirtschaftliche Auswirkungen und stärkte Ägyptens Bemühungen, auf nachhaltige Energie umzusteigen.“

Lesen Sie auch: Vorschlag für den Bau einer 9.2 GW solar- und windbetriebenen Wasserstoffanlage in Ägypten

Die Kapazität des Solarkraftwerks in Sharm El-Sheikh

Abu Bakr bemerkte: „Heute enthüllt TAQA Arabia das größte Solarkraftwerk mit sauberer Energie in Sharm el-Sheikh. Es hat eine Gesamtkapazität von 20 MW, während Ägypten die bevorstehende Präsidentschaft der COP 27 in Sharm El-Sheikh übernimmt. Ich möchte dem danken Ministerium für Elektrizität und erneuerbare Energie für die Unterstützung während der Entwicklung dieses Projekts.

Außerdem möchte ich der Tourismusentwicklungsbehörde für die Bereitstellung des Landes für dieses Projekt danken. Sowie dem Gouvernement Süd-Sinai für sein großes Vertrauen. Abschließend muss ich mich bei dem bedanken Behörde für neue und erneuerbare Energien (NREA) und die ägyptische Elektrizitätsversorgungs- und Regulierungsbehörde (Ägypten). Beide haben unermüdlich daran gearbeitet, uns alle für die Fertigstellung des Projekts erforderlichen Lizenzen zu erteilen.“

Sami AbdelKader, der Geschäftsführer von TAQA Power, brachte seinen Stolz zum Ausdruck, dieses bedeutende Projekt mit einem Gesamtaufwand von 250 Millionen EGP in so kurzer Zeit abgeschlossen zu haben. Im Laufe der 25-jährigen Laufzeit des Projekts werden die CO500,000-Emissionen um rund 100 Tonnen reduziert. Über XNUMX Personen mit Fachkenntnissen in Solarenergie arbeiteten am Bau der Station, die das Touristengebiet Nabq versorgen wird. Global Energy hat eine Lizenz für die Stromverteilung im Solarkraftwerk in Sharm El-Sheikh erhalten.

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

1 KOMMENTAR

  1. Ich liebe diesen Artikel. Ich finde es großartig, dass Ägypten Schritte unternimmt, um seine Nutzung sauberer Energie zu erhöhen. Ich glaube, dass dieses Projekt positive Auswirkungen auf die Umwelt und die Wirtschaft haben wird.

    Ich schätze die Tatsache, dass das Ministerium für Elektrizität und erneuerbare Energien privat geschaffene Energieprojekte unterstützt.

    Dies ist ein großartiges Beispiel dafür, wie der Privatsektor mit der Regierung zusammenarbeitet, um positive Veränderungen herbeizuführen.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier