HomeNewsTerminal C des Orlando International Airport soll in den kommenden Wochen eröffnet werden

Terminal C des Orlando International Airport soll in den kommenden Wochen eröffnet werden

Beamte des Orlando International Airport haben angekündigt, dass das neue Südterminal (Terminal C) im September 2022 eröffnet wird. Das 3-Milliarden-US-Dollar-Projekt verfügt über 15 Gates, die jährlich 10 bis 12 Millionen Passagiere aufnehmen sollen. Nach der Fertigstellung werden vier weitere Gates eine potenzielle Steigerung um 15 Millionen Passagiere ermöglichen.

Der Hochgeschwindigkeitszugverkehr wird voraussichtlich 2023 am Bahnhof des Terminals beginnen, der Orlando mit Südflorida verbindet. Das neue Terminal wird auch zu einem entscheidenden Knotenpunkt für den Bodentransport.

Das Südterminal des Orlando International Airport verfügt über

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Möchten Sie nur Bauprojekte in Nairobi anzeigen?Klicken Sie hier

Gesichtserkennungstechnologie wird in allen TSA-Kontrollspuren für Ankünfte und Abflüge verwendet. 2,000 Personen können in einer Stunde die acht Kontrollspuren mit automatischer Behälterrückgabe passieren.

Lesen Sie auch: Aktualisierungen des Miami Worldcenter-Projekts, Miami, Miami-Dade County, Florida

Die neue Struktur umfasst großflächige Medien und ist auch das erste LEED®v4-Terminal der Welt. Ein Triptychon aus 32 Fuß hohen Monitoren namens Windows on Orlando erstreckt sich über 110 Fuß und bietet einen Panoramablick auf Aktivitäten in der realen Welt. Moment Vault, ein interaktives Multimedia-Element mit Surround-Sound, wird Kinder fesseln.

Darüber hinaus liefert ein ausgeklügeltes Gepäckabfertigungssystem das Gepäck innerhalb von fünf Minuten nach der Landung zur Gepäckausgabe, und jedes Gepäck wird mit RFID verfolgt. Bluetooth-Beacons werden in Wegweisern verwendet, um lokalisierte Wegbeschreibungen anzubieten. Alle Sitzplätze des Terminals verfügen über eine integrierte Geräteaufladung.

Ein architektonischer Vorteil, bei dem Technologie und Kreativität die Funktionalität vorantreiben

Ein visuelles Andockleitsystem wird das autonome Andocken von Flugzeugen auf der Luftseite ermöglichen. Verwendung der Orlando MCO-App, auf das über Google Play oder den App Store zugegriffen werden kann, können Reisende eine Flughafenkarte durchsuchen, Wartezeiten an Kontrollpunkten beobachten und Flugpläne verfolgen, während sie unterwegs sind. Da sich die meisten Konzessionen außerhalb der Sicherheitskontrollen befinden, um den Reisenden den Komfort zu erleichtern, wird das Terminal über 34 Konzessionen verfügen, darunter 24 Restaurants.

Laut Kevin Thibault, CEO der Luftfahrtbehörde des Großraums Orlando, Die neue Struktur ist „ein architektonischer Vorteil, bei dem Technologie und Kreativität die Funktionalität vorantreiben; Erhöhung des Komforts, Optimierung des Flughafenbetriebs und Förderung der Nachhaltigkeit.“

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier