HomeNewsUna Residences bei laufendem Bau fast vollständig verkauft, Miami

Una Residences bei laufendem Bau fast vollständig verkauft, Miami

Gemeldete 85% der Einheiten der Una Residences in Miami, dem von Yachten inspirierten Projekt, wurden verkauft. Das 579-Fuß-Gebäude unter den Entwicklern, Brickell, befindet sich noch im Bau, nachdem sie Anfang letzten Jahres begonnen haben. Der 47-stöckige Turm soll 2023 fertiggestellt werden und wurde von Gordon Gill und Adrian Smith Architecture entworfen. Una Residences wird 135 Eigentumswohnungen mit freiem Blick auf die Biscayne Bay, den Atlantik und die Skyline von Miami umfassen. Die Residenzen liegen am Rande der Biscayne Bay im privaten Viertel South Brickell an der 174 SE 25th Road, sind zwischen 1,100 und 4,786 Quadratfuß groß und reichen von zwei bis fünf Schlafzimmern. Das Gebäude verfügt über große Terrassen, großzügige Grundrisse und private Aufzüge für alle Einheiten.

Lesen Sie auch: Laufende Bauarbeiten bei Modera Skylar Phase II in Miami

Zur Ausstattung gehören drei Swimmingpools, ein vom Atman Resort inspiriertes Spa und ein Dampfbad, ein Kinderplanschbereich und ein Spielzimmer, ein Kino, ein Fitnesscenter mit Yoga- und Personal Training-Einrichtungen sowie Restaurants vor Ort. Die Bewohner erhalten auch Zugang zum Grand Bay Club an Miamis Strand von Key Biscayne. Adrian Smith + Gordon Gill, deren Portfolio einige der höchsten Wahrzeichen der Welt umfasst, darunter das bald höchste Gebäude, der Jeddah Tower in Saudi-Arabien.

„Unas sanft gewellte Oberfläche und starke Silhouette stehen stolz am Wasser. Wir haben uns von der eleganten Form und den opulenten Materialien des klassischen Yachtdesigns inspirieren lassen – insbesondere dem wunderschön lackierten Holz, den freiliegenden Materialien und den Edelstahlverbindungen der in Italien hergestellten Yacht Riva. Sorgfältig verarbeitet und detailliert und sorgfältig gestaltet, ist es elegant und entspannend. Sein Hauptziel ist es, eine gute Beziehung zu haben und zur Schönheit von Miami und dem wunderbaren Lebensstil, für den diese Stadt so bekannt ist, beizutragen“, sagte der Designpartner Adrian Smith FAIA.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier