StartProdukteAusrüstungenMitas stellt GRIP'N'RIDE-Reifen in neuer Größe für die Bauindustrie vor

Mitas stellt GRIP'N'RIDE-Reifen in neuer Größe für die Bauindustrie vor

Das Dubai World Islands-Projekt
Das Dubai World Islands-Projekt

Mitas erweitert sein GRIP'N'RIDE-Baureifensortiment um einen neuen, größeren Reifen für Rad- und Baggerlader. Der neue 21L – 24 IND-Reifen wurde für eine verbesserte Leistung auch auf weicherem Untergrund entwickelt und verfügt über verstärkte Seitenwände für eine längere Haltbarkeit bei der Handhabung einer höheren Tragfähigkeit, ein spezielles Profilmuster, das für mehr Grip sorgt, und selbstreinigende Eigenschaften.

Der neue GRIP'N'RIDE Baureifen ist größer als der bestehende 19.5L – 24 IND Reifen und bietet fast 1,000 Kilogramm mehr Tragfähigkeit im Stand und 400 Kilogramm mehr Tragfähigkeit bei einer Geschwindigkeit von 40 Stundenkilometern. Im Vergleich zu anderen Baureifen haben beide GRIP'N'RIDE-Reifen dieser Serie ein reduziertes Höhen-Breiten-Verhältnis und eine entsprechende Profilnummer.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Marcello Mantovani, Produktmanager für Baureifen bei Trelleborg Wheel Systems, sagt: „Die Erstproduktion dieses neuen Reifens wird den großen nordamerikanischen Markt bedienen, wo er sehr gefragt ist. Dies liegt an der hohen Anzahl an Baggerladern im Einsatz, die breitere Reifen und größere Tragfähigkeiten erfordern. Kurz danach werden wir den neuen 21L – 24 IND-Reifen für Kunden weltweit einführen.“

Baggerlader haben einen vorderen Löffel für die Erdbewegung und einen hydraulischen Arm mit einem Bagger im Heck. Das macht sie zu universellen Maschinen auf vielen Baustellen, insbesondere im Straßen- und Wegebau. Das gesamte GRIP'N'RIDE-Sortiment wurde speziell für die Hinterachse von Baumaschinen entwickelt.

Mitas ist eine der führenden europäischen Reifenmarken für Landmaschinen, Baufahrzeuge, Flurförderzeuge, Motorräder und andere Spezialsegmente. www.mitas-reifen.com

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier