HomeProdukteProzesswasserfiltration sollte nicht schlammklar sein!

Prozesswasserfiltration sollte nicht schlammklar sein!

Steve Cupples ist Ingenieur und Geschäftsführer von Industrial Purification Systems (IPS) in Großbritannien, das CrossFlow HEMF herstellt, eines der effektivsten hocheffizienten Wasserfiltrationssysteme auf dem Markt.

Die Industrie weltweit verwendet Wasser auf viele verschiedene Arten und in unterschiedlichen Mengen. Daher wird die wassersparende Technologie in vielen Fällen in mehreren Anwendungen eingesetzt. Die Gemeinsamkeiten sind jedoch, dass hocheffiziente Wasserspartechniken nachweislich nicht nur den COXNUMX-Fußabdruck eines Unternehmens verringern, sondern auch enorme Einsparungen bei den Energiekosten erzielen.

In vielen Betrieben des verarbeitenden Gewerbes, der Industrie und des Handels ist die Verwendung von Wasser häufig ein akzeptierter Prozessaufwand. Es wird kaum darauf geachtet, solch einen signifikanten Wartungsaufwand zu reduzieren, da das Reparieren von undichten Wasserhähnen oft das Ausmaß der Energieeinsparung in diesem Bereich darstellt.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Möchten Sie nur Bauprojekte in Nairobi anzeigen?Klicken Sie hier

Bei Wasser zahlt der Verbraucher im Gegensatz zu Strom oder Gas sowohl für die Wasserversorgung der Anlage als auch für die Entsorgung des einmal genutzten Wassers. Schade, dass der Prozess, der diese wertvolle Ressource als Kosten für die Aufbereitung des Abwassers verunreinigt, auf vielen Faktoren basiert, einschließlich der Zugabe von Feststoffen, Wärme, pH-Wert und Volumen. Und unter dem Motto „Der Verursacher zahlt“ steigen die Kosten für die Abwasserbehandlung ständig.
Die einfache Tatsache ist, dass eine Organisation, die dieses Prozesswasser bereinigen und nur ein weiteres Mal wiederverwenden kann, die Prozesswasserkosten um erstaunliche 50% senken kann.

Das Interesse an diesem Bereich des „Prozesses“ wird jedoch kaum gewürdigt.
Die Wiederverwendung von Prozesswasser erfordert zwar die Installation eines zusätzlichen Filters und gelegentlich eine Behandlungstechnologie, um das erforderliche saubere Wasser bereitzustellen. Durch die Installation der richtigen hocheffizienten Filtrationstechnologiebranche wird sich die Investition jedoch erheblich rentieren.

Wenn beispielsweise eine Lebensmittelverarbeitungsanlage 10 m3 / h (10,000 Liter) verbraucht und 24 Stunden in Betrieb ist, könnte die Wasserrechnung für diesen Vorgang durchaus im sechsstelligen Bereich liegen. Die Möglichkeit, Feststoffe von 1.0 Mikron und weniger sowie zusätzliche Behandlungen zu entfernen, um die Wiederverwendung von Prozesswasser zu ermöglichen, würde jedoch nur 50,000 bis 80,000 US-Dollar kosten und sich innerhalb von 6 Monaten auszahlen. Dies ist ein fantastischer ROI. Die Industrie wird auch die Ausfallzeiten der Anlage reduzieren, die Produktivität steigern und die Verschwendung reduzieren, ohne die Qualität des fertigen Produkts zu beeinträchtigen.

Im gewerblichen Bereich basieren die Kostensenkungen für Unternehmen mit großen Raumkühl- oder Heizsystemen nicht auf den Wasserkosten, sondern vielmehr auf den Stromkosten. Diese Systeme sind häufig geschlossene Wasserheizungs- oder -kühlsysteme. Typische Bereiche für eine schnelle Amortisation von Investitionen in diesem Sektor können Hotels, Computersuiten, Universitäten, Banken, große Bürokomplexe und andere öffentliche Gebäude sein, und zwar überall dort, wo Wasser zum Heizen oder Kühlen der Arbeitsumgebung verwendet wird.
Wie können also Einsparungen erzielt werden?

Ein typischer Kühler für ein mittelgroßes Gebäude mit Computern hat möglicherweise Kältekühler installiert, die 200-300kw an elektrischer Energie enthalten. Größere Gebäude mit hoher Bevölkerungszahl oder Personal und / oder Computern können viel größer sein.

Viele öffentliche Gebäude benötigen im Winter eine Heizung und verwenden daher ein kombiniertes System aus Kaltwasser und Warmwasser. Bei den Warmwassersystemen wird dies an den Warmwasserkessel angeschlossen, der häufig mit Öl oder Gas betrieben wird. Auf der Kühlseite befindet sich ein Kühlwasserkreislauf, der an Kältemaschinen angeschlossen ist, um eine Kühlung zu ermöglichen.

Der Energieeintrag des Kessels oder der Kältemaschine spielt eine wichtige Rolle, ob zum Heizen / Kühlen Gas, Öl oder Strom verwendet wird.
Fragen Sie einen Wartungstechniker, welche Farbe das Wasser in diesem System hat. Diese reicht von hellem Stroh (normalerweise in einem neuen System) bis zu schwarz (in einem typischen System). Diese Verfärbung ist nicht nur "glücklich", sondern wirkt sich auch erheblich negativ auf das System aus.
Nach unserer Erfahrung ist es nicht ungewöhnlich, dass große Geschäftsgebäude zwischen 15 und 20% ihres gesamten Heizenergieeinsatzes verlieren, nur weil das Wasser schmutzig ist.

Die Verfärbung ist ein Produkt der Korrosion, die auf natürliche Weise im System stattfindet, und diese Korrosion verringert den Wärmeübergang von der Wärmequelle zum Wasser und dann vom Wasser zum Heiz- / Kühlauslass. Ein Double Energy Whammy!

Wenn Chemikalien zur Behandlung dieses schmutzigen Wassers verwendet werden, wird außerdem die Wirksamkeit der chemischen Behandlung aufgrund der hohen Feststoffbeladung im Wasser verringert. Frühere Untersuchungen dieses Verfahrens haben gezeigt, dass die Filtration zur Entfernung von Partikeln bis zu 10 Mikron die Wärmeübertragung erheblich verbessern kann. Unsere Tests an vielen Systemen zeigen jedoch auch, dass der Großteil dieser Verunreinigungen zwischen 1.0 Mikron und 10 Mikron liegt. Wir glauben, dass mit diesem Verfahren leicht Einsparungen von 15 bis 20% bei den Gesamtenergiekosten erzielt werden können.

Die Lösung besteht darin, das Heiz- / Kühlwasser unter Verwendung einer zuverlässigen Filtration auf weniger als 1.0 Mikrometer zu reinigen, die sowohl an das Warmwassersystem als auch an das Kaltwassersystem angeschlossen sind. Wenn das Wasser im System alles andere als klar ist, wird Energie verschwendet. Je dunkler das Wasser, desto mehr kostet es ein Geschäft.
Was sind die Einsparungen gegen die Kosten?
Ein typisches System mit 100kw-Kältemaschine und gleichwertiger Heizung kann 250,000 kW pro Jahr für einen Betrieb von neun Stunden an fünf Tagen in der Woche verwenden. Viele Systeme werden kontinuierlich betrieben, um Energieverluste zu minimieren, sodass diese Zahl bis zu 870,000 kWh pro Jahr betragen kann.
Unter der Annahme, dass die Verluste nur 15% betragen, bedeutet dies einen Verlust von 35,000 kW pro Stunde und Jahr. Wenn das System an 24-Stunden pro Tag betrieben wird, steigen diese Kosten auf über 130,000 kW pro Stunde pro Jahr. All dies könnte durch die Investition in eine ordnungsgemäße Filtration wieder hergestellt werden, die in weniger als 10-Monaten einen Return on Investment ergeben könnte.

Die Technologie
CROSSFLOW HEMF - Sie erhalten saubereres Wasser als je zuvor
Die Suche nach einer effektiven Wasserfiltrationstechnologie, die erhebliche Einsparungen bei Wasser, Ausfallzeiten und Energie ermöglicht und gleichzeitig die Produktivität und Effizienz steigert, ist seit vielen Jahren ein echtes Problem, bis CrossFlow HEMF vor 5 Jahren auf den Markt gebracht wurde.
Als Prozesswassernutzer können Sie durch die Installation von CrossFlow HEMF Geld sparen und gleichzeitig die Betriebskosten senken. Diese Technologie filtert Wasser bis auf Werte unter 1.0 Mikron und erzeugt zuverlässig sauberes Wasser, das nicht nur frei von Feststoffkontaminationen wie Sand, Sand und Eisen ist, sondern auch Bakterien, Phagen und Sporen wie Cryptosporidium reduziert.
Durch die Reduzierung der gesamten biologischen und organischen Belastung durch Wasser ist die chemische Dosierung effektiver, da weniger Herausforderungen bestehen. Dies wiederum führt häufig zu einer erheblichen Reduzierung des Chemikalienverbrauchs, was für den Wassernutzer, die Umwelt und die Betriebskosten besser ist. Branchen, die diese Technologie installiert haben, haben eine Kapitalrendite in weniger als sechs Monaten gemeldet. In der Tat haben einige in drei Jahren eine Amortisation erreicht.
Vorteile:
• Filtration von Prozesswasser bis zu 0.45 Mikron mit Wirkungsgraden von bis zu 99%
• Filtration bis zu 5-mal effektiver als ein herkömmlicher Filter mit nur 20 Mikron Filtration
• Längere Online-Filtrationszeit mit automatischer Rückspülreinigung
• Akzeptanz solider Herausforderungen beim Zugang von 200 ppm
• Kurze Rückspülzeiten
• Erzielen Sie eine effektivere chemische Behandlung mit weniger Chemikalien
• Behalten Sie die Wärmeübertragungseffizienz in der Nähe des Designs für die Lebensdauer eines Systems bei
• Bereinigen älterer, bereits kontaminierter Systeme und Verbessern der Leistung
• Reduzierung des Rückspülverlusts um bis zu 95%
• Reduzierung der Kosten durch Reduzierung des Verlusts an kW-Leistung des Kühlers und / oder der Heizung während des Rückspülens
• Eingangsdruck von nur 1.0 barg zum Betrieb
• Minimale Energieverluste beim Pumpen und Verarbeiten durch Niederdruck mit hohem Durchfluss
Besuchen Sie www.industrial-purification.co.uk und www.crossflowmf.com für weitere Informationen

Für weitere Informationen: Bridget @Bridge Creative Ltd Tel: 01695 624966 [E-Mail geschützt]

Anmerkung der Redaktion

Als führender Wasserfiltrationsingenieur wurde die Technologie von IPS weltweit in allen Geschäftsbereichen eingesetzt, einschließlich in den Bereichen Handel, Industrie, Fertigung und öffentliche / private Versorgungsunternehmen. Die breite Produktpalette des Unternehmens umfasst die preisgekrönte hocheffiziente Filtrationstechnologie 'CrossFlow HEMF', die zuverlässig bis zu 0.45 Mikron filtert und von der Industrie für ihre erhebliche Energieeinsparung und Kostensenkung anerkannt und vom DWI für Trinkwasserversorgungszwecke in England und England zugelassen ist Wales.
Besuchen Sie: www.industrial-purification.co.uk Tel: +44 (0) 1495 294500
Links: www.crossflowmf.com (Technologie-Website)
www.crossflowmf.com/info (Technologie-Online-Broschüre)
www.industrial-purification.co.uk

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

1 KOMMENTAR

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier