HomeProdukteAutoCAD 2022 soll die Produktivität in den Bereichen Architektur, Ingenieurwesen und Bau verbessern

AutoCAD 2022 soll die Produktivität in den Bereichen Architektur, Ingenieurwesen und Bau verbessern

Die bewährte kommerzielle computergestützte Entwurfs- und Entwurfssoftware für Architektur, Ingenieurwesen und Bau, AutoCAD, wurde aktualisiert. Die AutoCAD 2022-Erweiterungen wurden von den Software-Ingenieuren Autodesk entwickelt und von WorldsView im südlichen Afrika vertrieben. Zu den Verbesserungen von AutoCAD 2022 gehören unter anderem die AutoCAD-Web- und Mobil-Apps sowie Trace- und Share-Funktionen für die Online-Zusammenarbeit. AutoCAD XNUMX bietet Zugeständnisse an die Maschinenbau-, Elektro- und Architekturindustrie, die über ein herkömmliches „CAD-Tool“ hinausgehen.

Diese Zugeständnisse, die bei der Einführung des Produkts im ersten Quartal 1 angekündigt wurden, bestehen aus spezialisierten Toolsets, die branchenspezifische Aufgaben automatisieren, und Bibliotheken mit insgesamt 2021 Teilen, Symbolen und Funktionen. Zu den weiteren Verbesserungen gehören Trace, ein Markup- und Review-Tool, das vorhandene Zeichnungen ändert und Kommentare und Feedback in einem separaten Fenster ermöglicht; und eine Zählfunktion, die die Produktivität durch automatisches Zählen von Blöcken und Geometrie unterstützt. Die abgeschlossene Zählung kann in eine Tabelle exportiert werden, die bei Zeichnungsänderungen dynamisch aktualisiert wird. Ebenfalls neu ist eine Share-Funktion, die es Benutzern ermöglicht, eine kontrollierte Kopie ihrer Zeichnung an Teamkollegen und Kollegen zu senden, auf die von überall zugegriffen werden kann.

Die aktualisierte Software wurde sowohl für die Windows- als auch die iOS-Version von AutoCAD entwickelt, und dies ist das erste Mal, dass beide Versionen gleichzeitig veröffentlicht werden. Für iOS umfassen die Upgrades Apple AutoCAD for Mac und AutoCAD LT for Mac. Blockbibliotheken in AutoCAD für Mac ermöglichen es Benutzern jetzt, kürzlich verwendete Blöcke auf der Registerkarte Blockbibliothek anzuzeigen, und alle Zeichnungen und Dateiordner, die entweder lokal oder in der Cloud gespeichert sind, können als Block eingefügt werden.

AutoCAD 2022 erleichtert jetzt die gemeinsame Nutzung und das Markieren von DWG-Dateien in Web- und Mobilanwendungen, und seine Webanwendung lädt Zeichnungsvorlagen und Plotstile hoch. Es verbindet sich auch mit Dateien, die in Autodesk Docs und Autodesk Drive gespeichert sind, sowie in Ihrem eigenen Cloud-Speicher – Google Drive, Microsoft OneDrive, Box oder Dropbox. Autodesk bietet jetzt Unterstützung für diese Cloud-Speicherdienste.

Ein kleines, aber zeitsparendes Upgrade ist die Möglichkeit, CAD-Zeichnungsblätter als PDFs von AutoCAD in Autodesk Docs zu übertragen und zu veröffentlichen, ohne PDFs speichern und hochladen zu müssen. Um eine höhere Produktivität zu gewährleisten, können Benutzer mit dem neu hinzugefügten Floating Window mehrere Zeichnungen auf einem Bildschirm in einer einzigen AutoCAD-Sitzung anzeigen und bearbeiten.

Weitere neue Funktionen sind:
• Zeichnungsgeschichte: Vergleichen Sie frühere und aktuelle Versionen einer Zeichnung und sehen Sie die Entwicklung Ihrer Arbeit.

• XRef-Vergleich: Vergleichen Sie zwei Versionen einer DWG einschließlich externer Referenzen.

• Blockpalette: Zeigen Sie Ihren Blockinhalt von AutoCAD auf dem Desktop oder in der AutoCAD-Web-App an und greifen Sie darauf zu.

• Schnelles Messen: Zeigen Sie alle Messungen in der Nähe in einer Zeichnung an, indem Sie einfach mit der Maus darüber fahren.

• Cloud-Speicherkonnektivität: Greifen Sie mit der Cloud von Autodesk sowie mit führenden Cloud-Speicheranbietern auf jede DWG™-Datei in AutoCAD zu.

• AutoCAD jederzeit und überall: Erstellen, bearbeiten und zeigen Sie CAD-Zeichnungen über den Browser mit der AutoCAD-Web-App oder über die AutoCAD-Mobil-App an.

„Die aktualisierte Version von AutoCAD lässt sich ganz einfach installieren, und Benutzer können an ihrer älteren AutoCAD-Version weiterarbeiten, während sich die neue selbst installiert“, erklärt Chelsey Turner, Infrastructure Segment Marketing Manager, WorldsView.

WorldsView ist der Value-Added-Distributor von Autodesk in ganz Südafrika.

[yarpp template="thumbnails" limit=3]

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier