HomeProdukteBobcat brachte die Baggerlader-Serie für den Nahen Osten und Afrika auf den Markt

Bobcat brachte die Baggerlader-Serie für den Nahen Osten und Afrika auf den Markt

Bobcat hat eine Reihe von Baggerlader zum Verkauf in Märkten im Nahen Osten und Afrika. Mit den vier Modellen B700, B730, B750 und B780 bietet die Bobcat-Baggerladerserie eine Auswahl verschiedener Spezifikationen für verschiedene Anwendungen in den Bereichen Bauwesen, Versorgung, Vermietung, Straßenbau, Abbruch, Aushub, Landschaftsbau und Landwirtschaft.

Alle vier Modelle werden vom Perkins 1104C-44T 4,4 l-Motor mit Direkteinspritzung angetrieben, der eine Leistung von 74,5 kW (100 PS) bei 2 200 U / min und ein maximales Drehmoment von 408 Nm bei 1 350 U / min bei niedrigen Betriebskosten liefert Kraftstoff- / Ölverbrauch.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Alle Modelle haben ein offenes Hydrauliksystem und sind mit Fahrradzahnradpumpen mit hohen Förderleistungen von 136 l / min im B700 und 154 l / min im B730, B750 und B780 ausgestattet.

Ein Entlastungsventil gehört bei allen Modellen zur Serienausstattung, ebenso wie die elektrohydraulische Differenzialsperre. Bei den Modellen B730 und B750 wird ein Sperrdifferential verwendet.

Die Baggerlader bieten ein geräumiges und komfortables Fahrerumfeld - der B700 und der B730 bieten wahlweise ein offenes Verdeck oder eine geschlossene Kabine, während der B750 und der B780 alle serienmäßig mit einer geschlossenen Kabine ausgestattet sind.

Die Kabine ist leicht zu betreten und zu verlassen. Verfügt über einen vollständig einstellbaren Fahrersitz mit allen Bedienelementen in Reichweite, was zu weniger Ermüdung durch mehr Komfort und mehr Produktivität führt.

Der B700 enthält viele der B730 - angetrieben über ein Synchroshuttle-Getriebe; Es verfügt über die Optionen 'Cab and Canopy' und '2WD oder 4WD'. und es hat einen einzelnen Lader-Schaufelzylinder mit vollem Zylinderdurchmesser, um die Ausbrechkraft zu erhöhen und die Wartungskosten mit weniger Schläuchen und Armaturen zu senken.

Der B730 wird über ein Standard-Lastschaltgetriebe angetrieben und von mechanischen Hebeln gesteuert - das Modell ist mit 18-Zoll-Vorderreifen ausgestattet und hat eine 2-Radlenkung. Doppellader-Schaufelzylinder bieten eine überlegene Ausbrechkraft und senken die Wartungskosten durch die Verwendung eines Zylinderkopfes mit Bolzen.

Der B750 verfügt über dieselben Funktionen wie der B730, mit Ausnahme von 20-Zoll-Vorderreifen und einem hydraulischen Joystick-Steuerungssystem.

Der B780 verfügt über dieselben Funktionen wie der B750 und wird über ein standardmäßiges automatisches Lastschaltgetriebe angetrieben. Dadurch entsteht ein äußerst wendiger 4-Baggerlader gleicher Größe, der in drei verschiedenen Modi gelenkt werden kann: 2-Radlenkung, 4-Radlenkung und Krabben steuern.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier