Home Produkte Ausrüstungen GHH bringt neuen LF-7 Load Haul Dumper auf den Markt

GHH bringt neuen LF-7 Load Haul Dumper auf den Markt

Der Hersteller von Hochleistungs-Bergbaumaschinen GHH hat einen bemerkenswerten Lasttransportkipper in der Nutzlastklasse von sieben Tonnen auf den Markt gebracht mit dem größten Löffel und der besten Nennleistung für hohe Neigungswinkel.

All dies kombiniert in einem super emissionsarmen, super kompakten Paket.

Das GHH-Team ist Spezialist für alles auf Rädern in der Felslogistik, mit viel Liebe zum Detail und Qualität. Mit dem Neuzugang wächst das Angebot an Load Haul Dumpern (LHDs) zu einem der größten der Welt.

Im Wettbewerbssegment der unteren mittelgroßen Modelle für den Untertagebau von Hartgestein ist der LF-7 nicht nur der neueste, sondern wahrscheinlich auch der beste im Segment.

 

Zuverlässige DNA

Der artikulierte LF-7 trägt 7,000 kg Nutzlast in seinem Eimer mit einer Größe von 3.6 m3 (SAE gehäuft): weit mehr als andere liefern.

Das Fahrzeug ist in Fahrposition nur 8,900 mm lang, an der Schaufel 2,240 mm breit und an der Kabine im beladenen Zustand 2,200 mm hoch. Dies erfüllt Anforderungen wie große, schmale Adern und kleine Massenabbauvorgänge nahezu perfekt.

Mit einem Betriebsgewicht von ca. 18 Tonnen wird der LF-7 von einem 164 kW starken Cummings-Diesel angetrieben und ist damit der beste seiner Klasse.

Es entspricht den Abgasnormen Tier 3 und 4 sowie der Stufe 5 der EU und ist damit eines der „saubersten“ Fahrzeuge überhaupt.

Das Dana-Getriebe schaltet in vier Gängen vorwärts und rückwärts, um Steigungen von bis zu 28 Prozent zu bewältigen und Geschwindigkeiten von bis zu 27 km / h zu erreichen.

Die ergonomische Kabine ist ROPS / FOPS-zertifiziert und bietet ein hohes Maß an Sicherheit und Ergonomie mit bequemem T-Back-Sitz, geringen Vibrationen und Geräuschpegeln am ganzen Körper sowie Fahrkontrolle und hervorragender Sicht.

 

GHH-Kunden verlangen nichts weniger und GHH weiß, wie sie sie voll und ganz zufrieden stellen können.

Der Hersteller lobt den robusten Rahmen und das insgesamt durchdachte Design, das zu sehr niedrigen Betriebskosten führen soll. Dies liegt nicht zuletzt an der einfachen Wartung am Boden.

Alle relevanten Fahrzeugdaten können auch über eine Analysesoftware namens abgerufen und aus der Ferne ausgewertet werden "GHH InSiTE".

Der LF-7 ist auch eine Näherungserkennungsschnittstelle mit Schaufelwäge- und Reifendrucküberwachungssystemen - optional.

Der LF-7 verfügt über die DNA seiner erfolgreichen Vorgänger und Schwestermodelle und kann daher als sehr zuverlässig angesehen werden. Dementsprechend ist der neue LHD der perfekte 3-Pass-Ladepartner für den bemerkenswerten MK-A20-Muldenkipper.

 

Großes Angebot in der Branche

Insgesamt ein beeindruckendes Paket, solide zusammengestellt.

GHH bietet mehrere LHDs mit Nutzlasten von 3 bis 21 Tonnen an.

Wenn Sie die große Auswahl an Super-Low-Profile-Ladern und die druckfesten Modelle hinzufügen, kann GHH als Marktführer in dieser Produktgruppe angesehen werden, die für den Untertagebau von Bedeutung ist.

LHDs stellen jedoch nur ein Segment im Gesamtprogramm des Herstellers dar, das auch alle anderen wichtigen Fahrzeugtypen in der Branche bedient.

Weitere Informationen finden Sie unter GHHrocks.com im Internet.

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier