StartseiteProdukteAusrüstungenNeue John Deere 204L- und 304L-Kompaktradlader

Neue John Deere 204L- und 304L-Kompaktradlader

John Deere hat die neuen kompakten Radlader 204L und 304L angekündigt, die speziell entwickelt wurden, um die Betriebszeit zu erhöhen und den Kunden eine höhere Produktivität zu bieten. Diese Modelle sind für Profis gedacht, die häufig auf kleinem Raum und in unebenem Gelände arbeiten.

Der 204L bietet 62 PS, während der 304L im Einsatz 67 PS leistet. Beide Modelle sind mit Final Tier 4 Yanmar-Motoren ausgestattet und verfügen über hydrostatische Getriebe, die Geräusche auf ein Minimum reduzieren. Der Fahrer kann sich auch für eine Fahrsteuerung entscheiden, die das Verschütten von Material verringert und eine ruhigere Fahrt über unebenes Gelände ermöglicht.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

"Mit der Veröffentlichung unserer Modelle der L-Serie bringen wir mehr Produktivität und Effizienz in den Radlader", sagte Drew Miller, Produktmarketingmanager für kompakte Radlader bei John Deere Construction & Forestry. „Diese Arbeitspferde sind perfekt für den ganzjährigen Einsatz geeignet und wurden entwickelt, um schwierige Aufgaben von wärmeren Sommermonaten bis hin zu schneereichen Winterbedingungen zu bewältigen. Gleichzeitig können Sie bei Bedarf ein vielseitiges Zubehörportfolio verwenden.“

Die Radlader verfügen außerdem über selbsteinstellende Park- und Betriebsbremsen sowie bodennahe Wartungspunkte für einen einfachen Zugang. Dazu gehören verlängerte Wartungsintervalle für Motoröl / Filter, Achsantriebsöl und Hydrauliköl. Mit diesen Ladern können sich die Fahrer für eine geschlossene Kabine oder eine offene Station entscheiden, die beide eine 360-Grad-Sicht bieten.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Dennis Ayemba
Country / Features Editor, Kenia

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier