HomeProdukteAusrüstungenSA Liviero entwickelt neues Kantenschutzsystem für Bauarbeiter

SA Liviero entwickelt neues Kantenschutzsystem für Bauarbeiter

Das System kann allen Mitarbeitern vor Ort, einschließlich Subunternehmern und Kunden, eine sichere Garantie bieten, bietet aber auch Kosteneinsparungen im Vergleich zu importierten Kantenschutzsystemen.

Laut Rudi Freislich, dem technischen Konstruktionsleiter von Liviero, verfügt das vollständig entworfene System über eine Reihe von Kantenschutzgeräten, darunter vertikale, horizontale, freistehende und verschraubte Systeme. Die einzigartigen vertikalen Halterungen bieten Platz für Plattendicken von 800 mm.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Möchten Sie nur Bauprojekte in Nairobi anzeigen?Klicken Sie hier

Freislich erklärt, dass die meisten Bauunternehmer in der südafrikanischen Bauindustrie europäische Klammern verwenden, das Kantenschutzsystem von Liviero jedoch speziell für den lokalen Markt entwickelt wurde. Er fügt hinzu, dass europäische Klammern, die in Verbindung mit hohlen Stahlrohren verwendet werden, nicht für die Verwendung mit Stahlrohren ausgelegt sind, sondern mit hochwertigem Holz, das für Balustraden und Kniestützen ordnungsgemäß mit ihnen verschraubt ist. Dies bedeutet, dass durch die Verwendung von Stahlrohren in Südafrika gefährlich ineffektive Kantenschutzsysteme entstanden sind

Die Technologie wird beim Bau der neuen Büros von Liviero, einer Fabrik und eines Lagers für den Zigarettenhersteller Razomart eingesetzt, und das System wird allen Konstrukteuren beim Atmen helfen.

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier