HomeProdukteSKF bietet neues Wellenausrichtungswerkzeug an

SKF bietet neues Wellenausrichtungswerkzeug an

SKF bietet neues Wellenausrichtungswerkzeug an

SKF kündigte die Einführung seines SKF-Wellenausrichtungswerkzeugs TKSA 71 an. Der TKSA 71 wurde für die professionelle Ausrichtung in rauen Industrieumgebungen entwickelt und bietet überlegene Ausrichtungsleistung und lange Lebensdauer.

Die benutzerfreundlichen, speziellen Softwareanwendungen des Werkzeugs ermöglichen verschiedene Arten der Ausrichtung: Wellenausrichtung, Korrektur des weichen Fußes, vertikale Wellenausrichtung, Distanzwellenausrichtung, Maschinenzugwellenausrichtung und Messuhrenwerte.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Möchten Sie nur Bauprojekte in Nairobi anzeigen?Klicken Sie hier

Das innovative Instrumentendesign bietet eine hohe Messgenauigkeit und einen hervorragenden Schutz vor Staub und Wasser.

Der vielseitige TKSA 71 verfügt außerdem über ultrakompakte Maßeinheiten für den Einsatz in engen Räumen.

Der TKSA 71 eignet sich für eine Vielzahl von Anwendungen und wird als Basismodell mit Standardzubehör und einem robusten Koffer angeboten, der den Airline-Standards für Handgepäck entspricht. Der TKSA 71 / PRO enthält zusätzliches Zubehör für anspruchsvollere Anwendungen und wird in einem größeren, robusten Trolley-Gehäuse geliefert.

Die Modelle TKSA 71D und TKSA71D / PRO verfügen über ein Anzeigegerät mit Schutzabdeckung und vorinstallierten Apps, die ohne Internetverbindung oder Kontoeinrichtung verwendet werden können.

Die Software-Apps des TKSA 71 sind für die intuitive Bedienung ohne vorherige Schulung konzipiert und stehen sowohl für Android- als auch für Apple iOS-Plattformen kostenlos zur Verfügung.

Zu den allgemeinen Funktionen gehören umfassende, automatische Berichte, Export- und Freigabeoptionen, Anleitungsvideos in der App, integrierte Toleranzrichtlinien, Störungskompensation, 3D-Liveansicht und ein voll funktionsfähiger Demonstrationsmodus.

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier