HomeProdukteAusrüstungenVolvo CE führt elektrische Kompaktbagger ein
x
Die 10 größten Flughäfen der Welt

Volvo CE führt elektrische Kompaktbagger ein

In einem Schritt zur Anpassung an die sich schnell ändernde Technologie im Bau- und Bergbausektor Volvo Baumaschinen, Volvo (CE) hat angekündigt, bis Mitte 2020 eine vollelektrische Baureihe von Kompaktradladern und -baggern der Marke Volvo einzuführen und damit die lange Ära der Dieselradlader zu beenden.

Die in Swidish ansässige Baumaschinengruppe gab bekannt, dass sie eine Reihe von elektrischen Kompaktbaggern (EC15 - EC27) und Radladern (L20 - L28) auf den Markt bringen wird, um Volvo CE zum ersten Baumaschinenhersteller zu machen, der sich zu einem Elektrogerät verpflichtet Zukunft für seine kompakte Maschinenpalette.

„Dies kommt zu einer Zeit, in der das Unternehmen viele positive Reaktionen vom Markt erhält, nachdem es in den letzten Jahren eine Reihe von Konzeptmaschinen erfolgreich vorgestellt und Hand in Hand mit den Kunden gearbeitet hat, um deren Bedürfnisse zu identifizieren. Dies steht im Einklang mit der strategischen Ausrichtung des Unternehmens auf Wählermobilität in allen Geschäftsbereichen “, sagte das Unternehmen.

Die erste Reihe neuer Elektromaschinen wird im April auf der Bauma in München vorgestellt. Danach folgt eine schrittweise Markteinführung, die bis Mitte nächsten Jahres durchgeführt wird. Während das Unternehmen der Ansicht ist, dass dieselbetriebene Maschinen derzeit die am besten geeignete Energiequelle für größere Maschinen sind, bleiben elektrisch betriebene Maschinen die am meisten bevorzugte Option für kleinere Geräte.

"Volvo CE kommt seinem Engagement von 'Building Tomorrow' nach, indem es seine Führungsposition in der Elektromobilität ausbaut und nachhaltige Lösungen liefert, die den Kundenerfolg unterstützen", sagte Melker Jernberg, Präsident von Volvo CE.

Um die Volvo Group weiterzuentwickeln, wird Volvo CE auch von den Schwesterunternehmen Volvo Penta, Volvo Trucks und Volvo Financial Services unterstützt. Das Zusammenkommen dieser Unternehmen bei der Teilnahme wird als viel mehr als eine statische Anzeige angesehen - es ist eine Live-Veranstaltung. In letzter Zeit werden die Bau- und Bergbaumaschinen zunehmend auf moderne Technologie (elektrifiziert) umgestellt, da jetzt mehr Kunden versuchen, die Effizienz des Standorts zu steigern.

Im Oktober letzten Jahres hat sich Hyundai CE zusammen mit Cummings zu einem elektrisch betriebenen Minibagger zusammengeschlossen, um umweltfreundliche Lösungen für den Ausrüstungsmarkt zu entwickeln.

Dieser Minibagger verfügt über acht Cummings BM4.4E Li-Ionen-Batteriemodule, die alle in Reihe geschaltet und im Basisteil des Fahrzeugs installiert sind. Mit der Gesamtkapazität der Batterie von 35.2 kWh kann der Bagger laut Angaben des Unternehmens acht Stunden lang arbeiten und in weniger als drei Stunden wieder aufgeladen werden.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier