StartseiteTuinisia erhält Unterstützung von Japan für den Hochwasserschutz des Flusses Mejerda ...

Tuinisia erhält Unterstützung von Japan für das Hochwasserschutzprojekt des Flusses Mejerda

Tunesien wird von Japan insgesamt 48.473 Milliarden Yen erhalten, um das Hochwasserschutzprojekt für den Fluss Mejerda zu finanzieren. Dies folgt auf die Unterzeichnung der japanischen ODA-Darlehensverträge zwischen den beiden Ländern am Freitag der vergangenen Woche.

Zusammen mit dem Darlehen zur Finanzierung des Rades Combined Cycle Power Plant Construction-Projekts wird dies zur Bekämpfung von Überschwemmungen und zur Verbesserung der Stromversorgung im Land sowie zur Verbesserung der Lebensgrundlagen im Land beitragen.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Das Land hat infolge der globalen Erwärmung einen Anstieg der Regenfälle verzeichnet. Die wirtschaftlichen Aktivitäten im Flusseinzugsgebiet wurden ebenfalls durch Hochwasserschäden beeinträchtigt, was sich auf die Lebensgrundlage auswirkte.

Das Hochwasserschutzprojekt für den Fluss Mejerda sieht die Verlagerung von Brücken, den Bau von Brücken und die Verbesserung der Flussgebiete in den untersten Abschnitten des Verzögerungsbeckens Mejerda und El Mabtouh vor. Die Gesamtwirkung des Projekts wird voraussichtlich die negativen Hochwassereffekte minimieren und die wirtschaftlichen Aktivitäten erhalten.

Die Universität Tokio nutzte Tokios Wissen für die Durchführung von Abflussanalysen des Flusses Mejerda, und diese Studien wurden in Tunesien gut aufgenommen.

Die Mittel werden auch den Aufbau einer gemeinschaftlichen Organisation zur Vorbereitung auf Überschwemmungen und zur Evakuierung sowie eines Staudammmanagementsystems ermöglichen.

Die Regierung Tunesiens steht nach wie vor vor der Herausforderung, die Arbeitslosigkeit und die regionalen Unterschiede auch nach der Revolution in 2011 zu beseitigen.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier