Home Projekte Neue psychiatrische Klinik in Chiromo

Neue psychiatrische Klinik in Chiromo

Laut dem angesehenen Medizinjournal The Lancet scheinen die psychischen Gesundheitsprobleme auf dem afrikanischen Kontinent zuzunehmen. Zwischen 2000 und 2015 wuchs die Bevölkerung des Kontinents um 49%, doch die Zahl der Jahre, die aufgrund von psychischen Störungen und Störungen des Substanzkonsums durch Behinderung verloren gingen, stieg um 52%. Der Zeitschrift zufolge gingen 2015 17 Millionen Jahre aufgrund von psychischen Problemen durch Behinderung verloren. Eine Umfrage vom August 9 ergab, dass die COVID-2020-Pandemie in 19% der Länder weltweit kritische psychosoziale Dienste gestört oder gestoppt hat, während die Nachfrage nach psychischer Gesundheit steigt.

In Kenia leidet schätzungsweise jeder zehnte Mensch an einer häufigen psychischen Störung. Bei Patienten, die routinemäßig ambulante Leistungen erbringen, steigt die Zahl auf eine von vier Personen.

In dem Bericht der Taskforce für psychische Gesundheit in Kenia vom Juli 2020 wurde empfohlen, psychische Erkrankungen zu einem nationalen Notfall von epidemischem Ausmaß zu erklären, um die psychische Gesundheit als Agenda für öffentliche Gesundheit und sozioökonomische Aspekte zu priorisieren. Es besteht daher ein Bedarf an mehr Einrichtungen und mehr Fachleuten, um psychisch kranke Patienten auf dem Kontinent zu versorgen.

In Kenia und in ganz Ostafrika gibt es zwar öffentliche und private Einrichtungen für psychisch kranke Patienten, aber es ist immer noch eine Herausforderung in Bezug auf Kapazität, Ressourcen und Zugang zur Behandlung.

Die neue Chiromo Hospital Group wird die bestehenden psychiatrischen Dienste erheblich stärken und die Darstellung der Wahrnehmung der psychischen Gesundheit im sozialen Bereich durch die Bereitstellung würdiger Dienste ändern.

 

Hintergrund
Die Chiromo Hospital Group (CHG) ist eine private psychiatrische Klinik, die seit über 24 Jahren in Betrieb ist. Es hat drei Niederlassungen: Die Mutter-Niederlassung ist die Chiromo Hospital Group, die Westlands-Niederlassung in der Chiromo Lane. Die beiden anderen Filialen befinden sich in der Muthangari Road in Lavington. die Braeside-Niederlassung in Braeside Gardens und das New Bustani Hospital in der Muthangari Road Nr. 37, eine erstklassige Einrichtung der Stufe 5 und die einzige private psychiatrische Klinik der Stufe 5 in Afrika südlich der Sahara.

Die Chiromo Hospital Group ist auf die Bereitstellung einer würdigen und qualitativ hochwertigen psychiatrischen Versorgung in Afrika ausgerichtet. Mit einer Gesamtbettkapazität von 180 Personen umfasst das Team des Krankenhauses 34 akkreditierte Psychiater, 22 akkreditierte Psychologen sowie Berater und Krankenschwestern, die sich der Einhaltung exzellenter Leistungen im Bereich der psychischen Gesundheit widmen, indem sie sich an evidenzbasierte Praktiken halten.
Die Chiromo Hospital Group entschied sich für International Project Planning and Management Consultants Ltd. (IPPM), um den Bau ihrer neuesten Einrichtung in Muthangari voranzutreiben. IPPM wurde 1995 gegründet und bietet seit über 25 Jahren Beratungsdienste für Projektmanagement, physische und städtebauliche Planung an. Das Unternehmen verfügt unter anderem über umfangreiche Erfahrung in Geschäftsgebäuden, Krankenhäusern, großen internationalen Schulen und Wohnprojekten. Zu ihren früheren Projekten gehören die MPesa Foundation Academy, die Aga Khan Academy Mombasa, Tatu City und Deerpark Karen.

Ort des Projekts

Die Wahl der 37 Muthangari Road als Standort für das neue Krankenhaus war kein Zufall. Die Gegend ist ruhig, sicher und friedlich. Der Standort wurde aufgrund seiner zentralen Lage weiter absichtlich identifiziert und bietet einen einfachen Zugang zum Herzen von Nairobi und abseits der Hektik der Stadt. Der neue Krankenhausstandort bot einen Ort, an dem Licht, Luft und Grün im Überfluss vorhanden waren - ein bewusster Kontrast zu vielen psychiatrischen Einrichtungen auf der ganzen Welt, die schlecht beleuchtete Räume ohne die Würde haben, die durch angemessenes Licht und Belüftung geboten wird.

Kundenauftrag und Projektumfang
Das Team wurde beauftragt, eine moderne Einrichtung zu entwerfen und zu bauen, die alle Arten von psychiatrischen Störungen stationär und ambulant behandelt. Für die Einrichtung war es wichtig, Komfort und ein entspanntes Ambiente zu bieten, damit sich die Patienten in Würde erholen können.

Das neue Krankenhaus hat eine Bettenkapazität von 103 in einem Einzelbett und eine Konfiguration mit gemeinsamer Belegung. Die Patienten haben Zugang zu luxuriösen Lounges, Restaurants, Spielbereichen und üppigen Gärten. Die ambulante Einrichtung beherbergt Beratungsräume, die den Zugang zu Ärzten erleichtern. Es gibt auch eine Cafeteria und eine Konferenzeinrichtung.

Ein Teil des Gebäudeentwurfs umfasst Hunderte von Betonfertigteilen, die verwendet wurden, um eine ansprechende Fassade zu schaffen und den thermischen Komfort des Gebäudes in Innenräumen zu verbessern. Es gab auch eine ordnungsgemäße Nutzung und Maximierung des Raums, in dem sich die Naturgärten über dem Tiefgaragenparkplatz befinden.

Laut IPPM wurde ein umfangreiches internationales Benchmarking mit anderen Einrichtungen für psychische Gesundheit durchgeführt und die Best Practice in diesem speziellen Gebäude angewendet. Das Zimmer und die Arztpraxis jedes Patienten bieten Außenansichten, Zugang zu natürlichem Licht und Belüftung, Auswahl von Materialien gegen Ligatur, Sicherheitsaspekte und beruhigende Farben.

Die ausgewählten Oberflächen bestehen überwiegend aus Vinylböden für Räume, warmer Einbauleuchten und Anti-Ligatur-Armaturen. Alle Armaturen verwenden eine Erdfarbpalette.

Die Bauarbeiten begannen im Juni 2018 mit umfangreichen Planungsarbeiten. Das Projekt wurde im April 2020 praktisch abgeschlossen.

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier