HomeNZTA schließt die Arbeiten am Viaduktersatzprojekt im Wert von 202 Mio. USD ab
x
Die 10 größten Flughäfen der Welt

NZTA schließt die Arbeiten am Viaduktersatzprojekt im Wert von 202 Mio. USD ab

Großprojekt Neuer Markt ViaduktDie New Zealand Transport Agency (NZTA) hat die Bauarbeiten für ein neues Markt-Viadukt-Ersatzprojekt in Auckland (Neuseeland) in Höhe von 201.8 Mio. USD (NZD244 Mio. USD) abgeschlossen.

Das Projekt verwendete viele innovative technische Techniken und wurde von der NGA Newmarket Alliance durchgeführt, zu der NZTA, Leighton Contractors, Fulton Hogan, VSL, URS, Beca, Boffa Miskell und Tonkin & Taylor gehören.

Das Projekt umfasste die Entfernung des alten Viadukts und den Bau eines neuen Viadukts, das seismisch stärker und breiter als das alte Viadukt ist.

Laut NZTA hat das neue Viadukt den Transport zwischen der Auckland Harbour Bridge und dem Greenlane Interchange verbessert, der als der verkehrsreichste Abschnitt des Autobahnnetzes in Auckland gilt.

Das Projekt wurde in vier Phasen durchgeführt, darunter der Bau eines neuen Viadukts in Richtung Süden, der Ausbau des alten Viadukts in Richtung Süden, der Bau der neuen Fahrspuren in Richtung Norden und zuletzt der Ausbau des alten Viadukts in Richtung Norden.

Das Projekt verwendete eine 860-Tonnen-Startplattform namens Big Blue, um mehr als 900-Betonsegmente mit einem durchschnittlichen Gewicht von 70-Tonnen zu heben oder zu senken. Die gesamte Arbeit wurde in mehr als 1.6 Millionen Arbeitsstunden erledigt.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier