HomeGrößte ProjekteProjekt-ZeitpläneAustin, Texas: Timeline von Project Connect und alles, was Sie wissen müssen
x
Die 10 größten Flughäfen der Welt

Austin, Texas: Timeline von Project Connect und alles, was Sie wissen müssen

Project Connect ist ein Transit-Erweiterungsprojekt, das von der Capital Metropolitan Transportation Authority (Hauptstadtmetro), einem Anbieter öffentlicher Verkehrsmittel in der Stadt Austin, Texas.

Mit diesem Projekt wird Capital Metro die bereits bestehende Rote Linie um zwei Stadtbahnlinien (MetroRail Blue Line und MetroRail Orange Line), eine Bus-Schnellbahnlinie und eine S-Bahnlinie (Grüne Linie) erweitern, die ebenfalls stark verbessert werden im Rahmen des Projekts.

Die MetroRail Blue Line wird auf einer 24 km langen Strecke vom Austin-Bergstrom International Airport nach North Lamar mit insgesamt 20 Statinen verkehren, während die MetroRail Orange Line mit insgesamt 22 Stationen rund 34 km . lang sein wird lange Verbindung zwischen Schlachtung und North Lamar/Tech Ridge.

Lesen Sie auch: Die Zeitleiste der Nord-Süd-Pendelbahn auf den Philippinen (NSCRP) und alles, was Sie wissen müssen

Die MetroRail Blue Line und die Orange Line werden im 10-Minuten-Takt verkehren, der bei besonderen Veranstaltungen bei Bedarf erhöht werden kann, und sie werden alle 5 Minuten auf Streckenabschnitten ankommen, an denen sie sich die gleichen Gleise teilen, zum Beispiel in der Innenstadt wo ein 2.6 km langer Transittunnel unter der Guadalupe Street von der Cesar Chavez Street bis zur 14th Street sowie unter der 4th Street von Guadalupe bis Trinity Street im Rahmen des Project Connect gebaut wird.

Die neue S-Bahn-Linie (Green Line) wird 43 km von der Innenstadt von Austin zum östlichen Travis County und nach Bastrop County lang sein und Manor, Texas, mit der Innenstadt verbinden. GreenLine wird entlang der bestehenden Frachtlinie von Capital Metro zwischen Austin und Manor verkehren, mit einer möglichen zukünftigen Endstation in Elgin, um die Vorortbewohner mit dem Zentrum von Austin zu verbinden. Sie wird auch zwischen den Stationen Downtown und Plaza Saltillo mit der Roten Linie verbunden, wo sie sich dann mit der bereits bestehenden Roten Linie in Richtung Norden und der Grünen Linie in Richtung Osten abzweigt.

Der texanische Anbieter öffentlicher Verkehrsmittel plant außerdem den Bau von 9 neuen Park & ​​Rides (Four Points, Loop 360, ACC Highland, Delco Center, Expo Center, Wildflower Center, Goodnight, McKinney Falls und MetroCenter) und einem Transitzentrum (Eastside Bus Plaza .). Transitzentrum). Dies ist zusätzlich zu 1 neuen MetroRapid-Strecken (The Gold Line – von ACC Highland zum Republic Square – die schließlich in eine Stadtbahn umgewandelt werden könnte, das Expo Center – von East Austin nach UT und Downtown, das Pleasant Valley – von Mueller nach die Goodnight Ranch Park & ​​Ride und die MetroRapid Extension von Menchaca und Oak Hill.

Darüber hinaus wird Capital Metro 3 neue MetroExpress-Strecken (Four Points – von FM 620 in die Innenstadt, Oak Hill – von Pinnacle Park & ​​Ride in die Innenstadt und South MoPac – vom Wildflower Center in die Innenstadt) und 15 neue Umwälzzonen in der Nachbarschaft einrichten oder eher Abhol- und Abgabestellen, die First-Mile/Last-Mile-Serviceverbindungen zu Transitbahnhöfen und anderen Zielen bieten.

Geplant ist auch der MetroBike-Service, bei dem eine vollelektrische Fahrradflotte an Verkehrsknotenpunkten stationiert und in die CapMetro-App für den Fahrradverleih und die Zahlung integriert wird.

Die Anfangsinvestition für Project Connect beträgt 7.1 Milliarden US-Dollar, wobei fast die Hälfte der Kosten voraussichtlich durch Zuschüsse und Zusagen des Bundes getragen werden soll.

Zeitleiste von Project Connect

August 2020

Der Stadtrat von Austin hat zugestimmt, das Projekt für den 3. November 2020 gleichzeitig mit den Präsidentschaftswahlen 2020 zur Abstimmung zu stellen, und wurde seitdem verabschiedet.

2021. September

Die Verbesserung der Red Line, die von Leander nach Downtown Austin führt, begann mit dem Bau zusätzlicher Gleise zwischen Lakeline Station und Leander, um eine Zone für vorbeifahrende Züge zu schaffen.

Der Vorstand von CapMetro genehmigte den Kauf von etwa 200 Elektrobussen, die größte Bestellung von Elektrobussen in den USA, und die ersten Busse werden voraussichtlich im Dezember 2022 eintreffen.

Oktober 2021

Das Board of Directors von Capital Metro genehmigte einen Beschluss, der die Ausführung eines Fünfjahresvertrags über 50 Millionen US-Dollar für den Bau von MetroRapid genehmigt. Die Finanzierung stammt aus dem Capital Metro Five-Year Capital Improvement Plan, einer Teilmenge der gesamten Project Connect-Finanzierung, während Unity Contracting Services, Stacy und Witbeck und MA Smith Contracting Company die an der Transaktion beteiligten Vertragsunternehmen sind.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier