Home Größte Projekte Projekt-Zeitpläne Bau des Iconic Tower und alles was Sie wissen müssen

Bau des Iconic Tower und alles was Sie wissen müssen

Der ikonische Turm befindet sich im Bau und befindet sich in der neuen Verwaltungshauptstadt Ägyptens. Nach seiner Fertigstellung wird der 3 Meter hohe Wolkenkratzer in Höhe von 385.8 Milliarden US-Dollar das höchste Gebäude Afrikas sein. Das Gebäude mit 80 Stockwerken ist einer von 20 Türmen und Wolkenkratzern, die im Rahmen des Central Business District (CBD) -Projekts in der neuen Hauptstadt gebaut werden. Es wird hauptsächlich als Bürogebäude genutzt.

Der Turm ist im CBD von mehreren Türmen umgeben und überblickt alle Hauptstraßen. Das Gebäude wird einen integrierten Komplex aller Dienstleistungen umfassen, der eine Fläche von rund 240,000 Metern einnehmen wird. Der gesamte Turm hat eine Gesamtfläche von mehr als 790,000 Metern. In den letzten Jahren gab es eine Reihe von Kandidaten für den Titel des höchsten Turms Afrikas, darunter Der Leonardo in Sandton (227 Meter) und der Turm der Bank von Afrika in Rabat, Marokko (250 Meter). Keiner im Bau ist jedoch besser als der ikonische Turm, der auch den derzeit höchsten geplanten übertrifft Pinnacle Towers Schema (300 Meter) in Nairobi, Kenia. Ebenfalls vom selben Entwickler des Iconic Tower gebaut.

Das Projekt wurde von Dar al-Handasah Shair & Partners entworfen und wird vom ägyptischen Ministerium für Wohnungswesen entwickelt. Das Design des Gebäudes wurde von der Form eines pharaonischen Obelisken mit Glasfassade inspiriert. Das Projekt wird voraussichtlich im Januar 2022 abgeschlossen sein. Nach Fertigstellung wird es 80 Stockwerke hoch sein, den Leonardo in Südafrika (höchstes Gebäude in Afrika von 2019 bis 2020) überholen und das Carlton Center in Johannesburg übertreffen, das das höchste Gebäude Afrikas war 1973-2019.

Der Bau wird von der China State Construction Engineering Corporation (CSCEC) durchgeführt und wird voraussichtlich eine wichtige Säule für die von China vorgeschlagene Belt and Road Initiative (BRI) sein, die eine Win-Win-Entwicklungszusammenarbeit zwischen den teilnehmenden Staaten durch Wirtschafts- und Handelspartnerschaften anstrebt sowie Infrastrukturprojekte.

Der Turm wird 60 Wohngebäude umfassen, die in 1,840 vollendete Wohnungen unterteilt sind, sowie 98 Villen, die als Stadthäuser, Doppelhäuser und eigenständige Einheiten unterteilt sind. Ägypten ist mit einer anhaltenden Wohnungsnot konfrontiert, wobei das Bevölkerungswachstum das Angebot an erschwinglichen Wohneinheiten übersteigt.

Das neue Verwaltungskapital wird auch wegweisende Nachhaltigkeitstechnologien umfassen, um neue Villenkonzepte namens I-Villas zu schaffen. Die Apartments mit einer Größe von 100 bis 500 Quadratmetern sind so gestaltet, dass sie Villen ähneln. Jede Einheit verfügt über einen Eingang, Grünflächen und Parkplätze.

Laut Chang Weicai, dem General Manager von CSCEC in Ägypten, werden am Bau der neuen Verwaltungshauptstadt fünftausend Arbeiter beteiligt sein, davon 1,000 Chinesen und 1,600 Ingenieure, die Hälfte davon aus China.

„In der zweiten Hälfte des Jahres 2021 werden wir die 20 Gebäude nacheinander ausliefern. Bis 2022 werden wir das gesamte Projekt mit einer fertiggestellten Baufläche von rund 1,900,000 Quadratmetern liefern “, sagte Chang.

Der ägyptische Präsident Abdel Fattah el-Sisi enthüllte im März 45 Pläne für eine neue Hauptstadt, die in der Wüste 2015 km östlich von Kairo von Grund auf neu gebaut wurde.

Projekt Zeitleiste

2007

Der Entwurf für den Iconic Tower begann offiziell im Jahr 2007. Das Gebäude bestand aus einem einzigartigen Design, bei dem es sich von einem dreieckigen Sockel in einen rechteckigen Wolkenkratzer verwandelt. Es ist auf einer Fläche von rund 240,000 Quadratmetern gegründet.

Mai 2018

Der Bau des Iconic Tower wurde im Mai 2018 offiziell begonnen. Der Bau des Projekts wurde vom Premierminister des Landes, Mostafa Madbouly, begonnen. Der ikonische Turm wird alle sechs Tage oder weniger um eine Etage erhöht, wobei fünftausend Arbeiter an dem Projekt arbeiten.

Februar 2019

Im Februar 2019 wurde eine Basis aus rund 18,500 Kubikbeton und 5000 Tonnen Stahlstangen gegossen.

Dezember 2020

Bis Dezember 2020 waren 49 von 80 Stockwerken (245 m) bereits fertiggestellt.

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier