HomeGrößte ProjekteProjekt-ZeitpläneProjektzeitplan des Dubai Creek Tower (The Tower) und alles, was Sie zum...

Projektzeitplan des Dubai Creek Tower (The Tower) und alles, was Sie wissen müssen

Der Dubai Creek Tower, auch bekannt als Tower, ist ein gemischt genutztes Projekt, das von . entwickelt wird Emaar Eigenschaften, einer multinationalen Immobilienentwicklungsgesellschaft der Emirate, auf einem Gelände in der Nähe des Dubai Creek, einem Ufergebiet in der Nähe des Ras Al Khor National Wildlife Sanctuary.

Der Dubai Creek Tower ist ein Teil des geplanten Dubai Creek Harbour. Letzteres soll ein neuer Stadtteil in Dubai werden, ebenso wie Dubai Marina, Business Bay und Downtown Dubai, nur dass er mit einer Fläche von 6 Quadratkilometern dreimal so groß sein wird wie Downtown Dubai. Der Dubai Creek Tower wird das Herzstück des Dubai Creek Harbour-Projekts sein.

Überblick über das Design des Dubai Creek Tower

Der Dubai Creek Tower wurde von einem weltberühmten Architekten und Ingenieur entworfen Santiago Calatrava, ein spanischer Architekt, Bildhauer und Bauingenieur, und sein Team in Zusammenarbeit mit Aurecon, Ingenieur-, Management-, Design-, Planungs-, Projektmanagement-, Beratungs- und Beratungsunternehmen.

Das Design des Turms ist von der natürlichen Form einer Lilienknospe inspiriert und erinnert an ein Minarett, einen schlanken Turm, der typischerweise Teil einer Moschee ist, mit einem Balkon, von dem aus ein Muezzin Muslime zum Gebet ruft. ChapmanBDSP, ein unabhängiges Planungsbüro, das sich auf Gebäudetechnik und Umweltdesign spezialisiert hat, diente während der Planungsphase des Turms als mechanischer, elektrischer und öffentlicher Gesundheitsberater.

Aussichtsplattform des Dubai Creek Tower

Lesen Sie auch: Fakten und Zeitleiste zum Chicago Tower.

Die zentrale Säule des Turms hat die Form eines schlanken Vorbaus und ein Netz aus Stahlseilen verankert die Stahlbetonsäule statisch am Boden. Die Stahlseile werden die längsten sein, die jemals an einem Bauwerk verwendet wurden.

Dämpfersysteme und Stoßdämpfungssysteme werden an verschiedenen Stellen und Höhen des Turms platziert, um seine strukturelle Sicherheit und Stabilität zu verbessern.

Die Spitze des Turms wird eine ovale Form mit zehn Aussichtsplattformen haben, darunter zwei Gartendecks, die nach den Linien des Die hängenden Gärten von Babylon, und der Pinnacle Room, der einen beispiellosen 360-Grad-Panoramablick auf die Stadt und darüber hinaus bietet.

Der Dubai Creek Tower wird auch über drehbare Balkone verfügen, die sich außerhalb der Turmfassade erstrecken, ein High-End-Hotel, Grünflächen, Restaurants und Veranstaltungsräume. Ein geplanter zentraler Platz mit einem Durchmesser von 500 m wird Einzelhandelsflächen, ein Museum, Bildungseinrichtungen und ein Auditorium beherbergen.

Der höchste Punkt des Turms wird nachts ein Leuchtfeuer ausstrahlen. Die Hauptstruktur und die Stahlseile werden ebenfalls beleuchtet, um das Design des Turms hervorzuheben, und Bewegungsbeleuchtung wird verwendet, um die visuelle Attraktivität der Struktur zu verbessern.

Der Dubai Creek Tower soll in drei Phasen errichtet werden. Die erste Phase umfasst die Rammarbeiten und die zweite umfasst den Betonsockel. Die dritte Phase umfasst den Stahlbau einschließlich der Herstellung der Stahlseile.

Nach seiner Fertigstellung wird der Turm mit einer Höhe von nicht weniger als 1300 Metern der höchste der Welt sein und den derzeit höchsten Turm der Welt überholen. Burj Khalifa, die etwa 8 Kilometer vom Dubai Creek Tower entfernt liegt.

Projekt Zeitleiste

2016

Im Februar wurden Entwürfe für den geplanten Dubai Creek Tower präsentiert Scheich Mohammed der sich für das Design von Santiago Calatrava und seinen Kollegen entschieden hat. Das endgültige Design wurde am 27. Februar bekannt gegeben.

Ende Juli schlossen Ingenieure seismische Studien und Windtests des Projekts ab. Die Tests sind entscheidend, um die endgültige Höhe des Turms zu bestimmen.

Die Vorbereitungen für den Baubeginn begannen im Oktober, als rund 170,000 Kubikmeter Boden ausgehoben wurden, um Platz für das Fundament des Turms zu schaffen.

Bilder des neuen Dubai Creek Tower zeigen die Fortschritte beim höchsten Gebäude der Welt

Danach wurden 145 Pfähle gelegt und in 75 m Tiefe in den Boden eingebracht, 210 Tonnen Beton wurden für das Fundament gegossen.

2017-2018

Die Fundamentarbeiten wurden abgeschlossen. Danach wurde jedoch oberirdisch wenig gearbeitet.

2019

Im Juli wurde berichtet, dass China State Engineering and Construction (CSCEC) war aktiv am Ausschreibungsverfahren für den Bau des Dubai Creek Tower beteiligt. Ein Vertreter des chinesischen Unternehmens sagte, man hoffe, den Vertrag bald unterschreiben und mit dem oberirdischen Bau beginnen zu können.

2020

Im April wurde das Projekt aufgrund der COVID-19-Pandemie.

Im Dezember wurde die Bauunterbrechung auf unbestimmte Zeit erklärt, bis die Regierung die Wiederaufnahme der Arbeiten erlaubt, sobald die Pandemie unter Kontrolle ist.

Die Top-Baunachrichtenmacher des Nahen Ostens 2018 - Construction Week Online

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier