HomeGrößte ProjekteProjekt-ZeitpläneZeitleiste des Padma Multipurpose Bridge-Projekts und alles, was Sie wissen müssen
x
Die 10 größten Flughäfen der Welt

Zeitleiste des Padma Multipurpose Bridge-Projekts und alles, was Sie wissen müssen

Die Padma Multipurpose Bridge ist eine Straßen-Eisenbahn-Brücke, die über Padma oder Podda, einen großen Fluss in Bangladesch und Indi und den Hauptzufluss des Ganges oder Ganga, gebaut wird, um Louhajong, Munshiganj mit Shariatpur und Madaripur zu verbinden. Verbindung der südwestlichen Region des südasiatischen Landes mit den nördlichen und östlichen Regionen.

Entworfen von einem Team mit Experten von Nordwest-Hydraulikberater, SMEC International, ACE-Berater, Aas Jakobsen, und HR Wallingford, geleitet von Maunsell AECOM, der neuseeländischen Tochtergesellschaft von AECOM, gilt die Brücke als das anspruchsvollste Bauprojekt in der Geschichte Bangladeschs.

Es handelt sich um eine ca. 6.15 km lange und 21.1 m breite doppelstöckige Stahlverbund-Fachwerkkonstruktion mit insgesamt 41 Pfeilern mit einer Länge von 150 m. Das Oberdeck der Brücke wird eine vierspurige Autobahn tragen, während das Unterdeck eine künftig zu errichtende Bahntrasse, eine Gasfernleitung, ein Glasfaserkabel und Stromleitungen haben wird.

Lesen Sie auch: Zeitplan für das Projekt der Second River Niger Bridge und alles, was Sie wissen müssen

Das Design der Padma Bridge orientiert sich an dem „verschiebungsbasierten Ansatz“ für die seismische Widerstandsfähigkeit und implementiert eine seismische Isolierung zwischen dem Überbauträger und dem Pfeiler-und-Fundament-System. Dieser Ansatz ermöglicht es, dass sich die Hauptkomponenten der Brücke bei Erdbeben relativ zueinander bewegen und dadurch die großen Kräfte abgebaut werden.

Um große Relativverschiebungen zwischen Brückenüberbau und Brückenpfeilern zu ermöglichen, werden Reibpendellager eingesetzt.

Die Detailplanung des Projekts wurde 2010 von der Asiatische Entwicklungsbank (ADB), eine internationale Institution zur Entwicklungsfinanzierung, deren Aufgabe es ist, ihren Entwicklungsländern zu helfen, die Armut zu reduzieren und die Lebensqualität ihrer Bevölkerung zu verbessern.

Nach Fertigstellung wird die Padma-Brücke die längste Brücke in Bangladesch und die längste über den Ganges in Bezug auf Spannweite und Gesamtlänge sein. Es wird auch ein Wahrzeichen und eine der längsten Flussüberquerungen der Welt sein.

Ein Fluss, eine Brücke, ein Traum, der Gestalt und Substanz annimmt | Dhaka-Tribüne

Neben der Brücke umfasst das Projekt auch den Bau von 15.1 km Zufahrtsstraßen, davon 2.3 km auf der Mawa-Seite und 12.8 km auf der Janjira-Seite, Mautstellen sowie Einrichtungen für Baggerarbeiten und Uferschutz.

Chronologie

2010

Im April leitete die Regierung von Bangladesch das Verfahren zur Vorauswahl der Auftragnehmer für den Brückenbau ein.

Die Ausschreibungen wurden im Juni aufgerufen. Chinas größtes Brückenbauunternehmen, Daelim-L & T JV, und Samsung C&T Corporation an der Ausschreibung teilgenommen.

Im August wurde das Bieterverfahren von der Weltbank nach den angeblichen Unregelmäßigkeiten im Bieterverfahren ins Stocken geraten.

2011

Im Oktober die Weltbank Die Finanzierung des Projekts wurde ausgesetzt und später zurückgezogen, woraufhin die Regierung von Bangladesch beschloss, das Projekt aus eigenen Mitteln zu finanzieren.

Vollständige Konstruktion der Padma-Brücke abgeschlossen: Quader

2014

China Major Bridge Engineering Company hat am 24. April seinen Finanzierungsvorschlag vorgelegt.

Im Juni erhielt das Unternehmen den Bauauftrag für das Projekt.

2017

Im Oktober, mehr als eineinhalb Jahre nach Beginn der Hauptbauarbeiten, wurde die erste Spannweite zwischen den Pfeilern 37 und 38 eingebaut.

2020

Ende November wurde der Bau aller 42 Pfeiler abgeschlossen.

Die letzte (41.) Spannweite der Brücke wurde im Dezember eingebaut.

2021

Im August wurde die letzte Fahrbahnplatte auf der Spannweite angebracht, die die Pfeiler 12 und 13 verband.

Planen Sie, die Padma-Brücke bis April nächsten Jahres fertigzustellen | Prothom Alo

In September, während der Minister für Straßenverkehr und Brücken, Obaidul Quader, während er virtuell an einem Doa-Mahfil- und Koran-Verteilungsprogramm anlässlich des 75. 2022).

In der ersten Woche von November 2021, Asphaltteppich auf den Straßenplatten der Padma Multipurpose Bridge begann am Ende von Jajira.

Laut Dewan Md Abdul Quader, dem leitenden Ingenieur des Hauptbrückenprojekts, wird das Projektteam zunächst 300 Meter der Brücke herstellen. Ungefähr vier Monate wird das Team brauchen, um die gesamte Brücke ohne Unterbrechung fertigzustellen.

Die Teppicharbeiten an der Padma Bridge beginnen

„Die Teppicharbeiten begannen an der Säule 40 der Padma-Brücke. Die anfängliche Asphaltschicht ist 2.5 Zoll dick und wird irgendwann 1.5 Zoll betragen. Bemerkenswert ist, dass wir ab nächsten Monat auch mit der Installation von Straßenlaternen auf der Brücke beginnen werden“, sagte Herr Quader.

Der Baufortschritt der Hauptstruktur der Padma-Brücke ist jetzt zu 95 % abgeschlossen, während der Gesamtfortschritt des Brückenbaus 88.75 % beträgt.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier