HomeGrößte ProjekteProjekt-ZeitpläneFortschritt des Tatu City-Projekts und alles, was Sie wissen müssen
x
Die 10 größten Flughäfen der Welt

Fortschritt des Tatu City-Projekts und alles, was Sie wissen müssen

Tatu City Projekt ist ein 5000 Hektar großes Land, das sich mit dem Wunder der Urbanisierung Afrikas befasst. Seine besondere Natur verspricht eine Entstauung in Nairobi, Kenia. Die konventionelle Ansicht ist, dass die Stadt Nairobi eine Katastrophe ist, die durch den kontinuierlichen Zustrom von Menschen in die Stadt verursacht wird. Tatu City stellt eine brandneue Lebensweise für Kenianer und Besucher dar und schafft eine besondere Lebens-, Arbeits- und Spieldomäne, die frei von Verkehr und Fernreisen ist. Die Mehrzweckentwicklung besteht aus Häusern, Krankenhäusern, Büros, Schulen, Einkaufszentren, integrierten Sport-, Unterhaltungs- und Lifestyle-Zentren. Es gibt auch einen Industriepark, der die größten Industriegebiete in Ostafrika darstellt. Tatsache ist, dass Taut City genug Platz für 150,000 Einwohner und 30,000 Tagesbesucher bietet.

2008

Ein heute von Rendeavour vertretenes Investorenkonsortium erhielt das Land, aus dem Tatu City besteht. Die Investoren zahlten 21.7 Mio. USD für die Tatu-Farm und 65.7 Mio. USD für das Kofinaf-Land. Scofinaf, ein belgisches Kaffee- und Gummiunternehmen. Scofinaf besaß von den 1960er bis 2008 Tausende von Kaffeesiedlungen vor Ort.

2012

Die Renaissance Group startete 2012 die erste Phase des Elf-Phasen-Projekts. Die Bewohner werden die Wohneinheiten voraussichtlich Ende 2013 beziehen. Die 5-Milliarden-Dollar-Wohnstruktur war 2014 für den Einzelhandelsbetrieb bereit. Die russische Renaissance Group arbeitete mit kenianischen Investoren zusammen für die Entwicklung von Tatu City. Entwicklungspartner sind:

  • David Langdon
  • Lariak Landscapes Ltd.
  • Planning Project Management Ltd.
  • Scroll & Priest (K) Ltd.
  • Ogilvy Öffentlichkeitsarbeit
  • Gibb Afrika Limited
  • Capita Symonds & Co Advocates.

Kenianische Investoren und die Renaissance Group berechneten die erste Phase, in der ungefähr 62,000 Einwohner untergebracht waren.

2014

Der 8 Kilometer lange Schotterweg, der zum Industriepark Tatu City, zum Logistikpark und zur Ringstraße um den Kijani Ridge führt, wurde fertiggestellt. Nach Angaben des Tatu City Teams waren auch die erforderlichen Wasserableitungssysteme und Brücken der ca. 8 km langen Strecke fertiggestellt. Die Entwickler könnten nun leichter auf ihre Immobilien in Tatu City zugreifen können.

2015

Im Januar 2015 begannen die Bauarbeiten für Straßen, Wasser und Abwasser. Im selben Monat begann der Bau des Kijani Ridge Perimeter-Zauns, und das Design der Unterstation und des internen Netzwerks für die Bezirke 1B und 4B wurde abgeschlossen.

Unilever Ostafrika, eines der führenden Konsumgüterunternehmen in Kenia, hat mit Tatu City Limited ein Memorandum of Understanding geschlossen, um 70 Hektar Industrieland für die künftige Entwicklung seiner Produktionsbetriebe zu erhalten.

2016

2016 war ein Jahr der Einführung der Infrastruktur sowie der Lager und Fabriken im Tatu Industrial Park. Im selben Jahr sicherten sich internationale Investoren rechtliche Unterstützung. Der Bau durch den Entwickler Lifestyle Properties begann im November.

Kenya Rugby erwies sich 2016 als ein Jahr des Fortschritts für Tatu City, nachdem eine Partnerschaft angekündigt wurde, die ihre Testspiele und die Entwicklung des Jugend-Rugby unterstützen würde.

2017

Der Campus von Nova Pioneer ließ ihre ersten Studenten zu, die bereit waren, vor Ort eine Ausbildung zu absolvieren. Es wurde eine Zeitspanne der Wohnbebauung gebaut, und die Bewohner hatten die Möglichkeit, mit dem Bau ihrer Häuser zu beginnen.

2018

Tatu City kam gut voran; Asphaltierte Straßen sind mehr als 20 km lang, und im Tatu-Industriepark wurden weitere Infrastrukturentwicklungen errichtet. Nach Fertigstellung wird Tatu City über 100 asphaltierte Routen verfügen.

2019

Tatu City installierte seine erste Solaranlage, die größte in Ostafrika, um erneuerbare Energien zu erzeugen. Zweitausendachthundertachtzig Solarmodule auf 5,700 Metern Dachfläche in der globalen Zentrale von Dormans Coffee im Tatu Industrial Park. Der Fokus der Entwickler verlagerte sich auf Infrastrukturentwicklungen auf der Wohnseite der Stadt.

2020

Tatu City wächst weiter und das Tatu City Team plant, weitere Veranstaltungen auszurichten, um die Gemeinde zu erweitern und eine hervorragende Infrastruktur für seine Bewohner zu entwickeln.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

1 KOMMENTAR

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier