Recht und Ordnung des Mittelalters x
Recht und Ordnung des Mittelalters
HomeWissenAllgemeine Haftpflichtversicherung und Arbeitnehmerentschädigung: Was ist der Unterschied?

Allgemeine Haftpflichtversicherung und Arbeitnehmerentschädigung: Was ist der Unterschied?

Heutzutage sind Zwischenfälle am Arbeitsplatz unvermeidlich geworden, und dies macht die Arbeitnehmerentschädigung und die allgemeine Haftpflichtversicherung für Unternehmen wichtiger denn je. Beide Versicherungspolicen bieten einen optimalen Versicherungsschutz und können Ihrem Unternehmen dabei helfen, einen optimalen Betrieb ohne Unterbrechung zu führen.

Arbeitnehmerentschädigung und allgemeine Haftung sind zum Standard geworden Versicherung Richtlinien für kleine Unternehmen. Aber der Unterschied zwischen den beiden ist oft nicht klar.

Um Ihnen bei der richtigen Entscheidung zu helfen, lassen Sie uns die beiden Versicherungsschutzoptionen aufschlüsseln:

Allgemeine Haftung

Allgemeine Haftpflichtversicherung oder Elektrikerhaftpflichtversicherung bietet Unternehmen Schutz vor rechtlichen Ansprüchen im Zusammenhang mit Sachschäden oder Körperverletzungen Dritter. Der Schaden kann das Eigentum bei elektrischen Arbeiten oder eine Verletzung eines Kunden am Arbeitsplatz sein.

Darüber hinaus bietet die allgemeine Haftung für die Versicherung von Elektroinstallateuren Schutz vor Verleumdungs- oder Verleumdungsansprüchen. Es ist wichtig zu verstehen, dass die allgemeine Haftpflichtversicherung Unternehmen in einem Elektriker-Service-Rechtsstreit nicht schützt.

Im Vergleich dazu ist die allgemeine Haftung für jedes Unternehmen trotz Größe oder Struktur zum Inbegriff geworden. Einige Staaten verlangen jedoch keine Arbeitnehmerentschädigung. Die allgemeine Haftung ist jedoch die perfekte Versicherung für alle Unternehmensgrößen und -typen, um sich vor verschiedenen Ansprüchen Dritter zu schützen. In der Regel kann es Folgendes abdecken:

  • Laufende Tätigkeiten
  • Unberechtigte Exposition gegenüber Räumlichkeiten
  • Produktfehler
  • Straftaten gegen Personenschäden
  • Werbeverletzung
  • Sachschäden durch Dritte
  • Getrübter Ruf

Die allgemeine Haftpflichtversicherung kann die Rechtskosten für Ihr kleines Unternehmen decken. Es kann auch Beweiskosten, Zeugengebühren und Vergleiche abdecken. Sie können sogar verschiedene Aspekte der allgemeinen Haftpflichtversicherung anpassen und an die Bedürfnisse Ihres Unternehmens anpassen.

Arbeitnehmer-Comp-Versicherung

Obwohl die Gesetze in den einzelnen Bundesstaaten unterschiedlich sind, ist die Arbeitnehmerentschädigung eine gesetzlich vorgeschriebene Versicherung für kleine Unternehmen. Im Wesentlichen bietet die Arbeitnehmerentschädigung Mitarbeitern und kleinen Unternehmen Schutz vor Verletzungen oder Zwischenfällen am Arbeitsplatz.

Die Leistungen der Arbeitnehmerentschädigung decken die medizinischen Kosten und Lohnausfälle ab, bis ein bestimmter Arbeitnehmer wieder arbeitsfähig ist. Bei dauerhafter Behinderung kommt jedoch eine Entschädigung ins Spiel. Wenn beispielsweise ein unglückliches Ereignis eintritt und ein Arbeitnehmer bei der Arbeit stirbt, würde die Arbeitnehmerentschädigung seiner überlebenden Familie zugute kommen.

Ziel der Arbeitnehmerentschädigung ist es, Arbeitsunfälle zu identifizieren und zu beheben. Es gibt kurzfristige und langfristige Verletzungen, die unter das Dach der Arbeitnehmerentschädigung fallen. Zum Beispiel kann es Deckung bieten, wenn jemand auf einem externen Arbeitsgelände von einer Leiter fällt.

Es ist kein Geheimnis, dass Dachdecker eine der schwierigsten Aufgaben haben. Dies ist der einzige Grund, warum sich immer mehr Auftragnehmer für dieses Unternehmen entschieden haben Dachversicherung um eine vollständige Abdeckung zu erhalten. Im Kern schützt die Arbeitnehmerentschädigung die Interessen der Arbeitnehmer und ermöglicht es den Unternehmen, das Problem fair zu lösen.

Fazit

Rückblickend gilt die allgemeine Haftpflichtversicherung für durch ein Ereignis geschädigte Dritte. Umgekehrt gilt die Arbeitnehmerentschädigung für Personen, die bei Organisationen beschäftigt sind und am Arbeitsplatz verletzt oder verletzt werden. Für Unternehmen ist es wichtig zu erfahren, welche Art von Vorfällen jede Versicherungspolice abdeckt.

Nachdem Sie sich der grundlegenden Unterschiede zwischen zwei Versicherungen bewusst sind, lassen Sie sich von unseren Vertretern beraten, um mehr über die Elektriker- und Dachdeckerversicherung zu erfahren.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier