HomeWissenSicherheit und SchutzSicherheit auf der Baustelle 101: Die Bedeutung von Sicherheitsschulungsprogrammen

Sicherheit auf der Baustelle 101: Die Bedeutung von Sicherheitsschulungsprogrammen

Baustellen bestehen oft aus einer Vielzahl großer Gegenstände, Elektrowerkzeuge und schwerer Ausrüstung. Überall breitet sich Staub aus, Nägel streuen häufig auf dem Boden, und zur falschen Zeit am falschen Ort zu sein, kann lebensbedrohliche Folgen haben. 

Folglich Sicherheit auf der Baustelle Viele Menschen, die in der Bauindustrie arbeiten, denken daran, dass alles passieren kann, was Personen, die in Baugebieten arbeiten, möglicherweise schaden könnte.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Die schnelle Globalisierung führt jeden Tag zu mehr Bauprojekten. Infolgedessen wagen sich immer mehr Entwickler und Bauunternehmer in den Bau. Wenn Sie daran interessiert sind, müssen Sie und Ihr Personal unbedingt die entsprechenden OSHA-Schulungen zum Thema Sicherheit auf der Baustelle erhalten.

 

Warum sind Sicherheitstrainingsprogramme wichtig?

Die meisten Leute denken, dass diese Kurse nur gut sind, um die Sicherheit des Arbeitsplatzes zu gewährleisten. Dies ist einer der offensichtlichsten Vorteile. Es ist auch aus einer Reihe anderer Gründe wichtig. Im Folgenden sind einige Gründe aufgeführt, warum Sie an solchen Aktivitäten teilnehmen sollten:

 

Bessere Kompetenz

Mit der offiziellen OSHA-Zertifizierung ist Ihr Unternehmen der Kurve voraus. Solche Schulungsprogramme tragen auch zur Straffung der Abläufe bei. Ein zertifiziertes Unternehmen ist ein hervorragendes Marketinginstrument und etwas, mit dem man angeben kann.

Obwohl OSHA-Schulungen freiwillig sind und nicht gesetzlich vorgeschrieben sind, können Sie Ihren Kunden Zuverlässigkeit zeigen, indem Sie einfach über kompetentes Personal verfügen, das hohen Standards entspricht.

 

Kosteneffektivität

Mitarbeiter, die sich der unterschiedlichen Risiken bewusst sind, tragen dazu bei, die Wahrscheinlichkeit potenzieller Vorfälle zu verringern. Auch wenn Sie noch in Versicherungen investieren müssen, ist ein aufgeklärtes Team Ihr erster Schutz vor Unfällen.

Schulungen lohnen sich auch in dem Sinne, dass Sie nicht alle Mitarbeiter für das Programm anmelden müssen. Sie können einige ausgewählte Personen schulen, zertifizieren lassen und andere Mitarbeiter schulen lassen.

 

Schulungskategorien

Es gibt zwei Arten von OSHA-Kursen (Occupational Safety and Health Administration): OSHA 10 und OSHA 30 Training Klassen. Beide vermitteln Ihren Mitarbeitern das notwendige Wissen. 

Der 10-stündige Kurs behandelt die Grundlagen. Es enthält Diskussionen über Unfallverhütung, Gesundheitsgefahren und Sicherheit. Die 30-Stunden-Kurse sind detaillierter, da sie unterschiedliche Standards, Verfahren und Richtlinien abdecken. Diese eignen sich besser für Projektmanager und Supervisoren.

Gehen Sie immer für Trainer, die speziell auf Ihr Arbeitsfeld zugeschnitten sind. Eine breite Erfahrung in der Branche ist von entscheidender Bedeutung, da Sicherheitsschulungen ein heikles Thema sind. Seien Sie ein besserer Entwickler oder Auftragnehmer, indem Sie einfach bekommen das richtige Sicherheitstraining.

 

So finden Sie das beste OSHA-Sicherheitstraining

Sie möchten eine OSHA-Karte erhalten, haben aber keine Ahnung, wo Sie anfangen sollen? Einige Staaten fordern jetzt OSHA-Schulungen. Woher wissen Sie, welche Art von Kurs Sie benötigen?

Die folgenden Fragen müssen Sie stellen:

Benötigen Sie den am häufigsten beantragten OSHA-Kurs: das 10-stündige OSHA-Schulungsprogramm für die Bauindustrie? Oder benötigen Sie den sogenannten OSHA Outreach-Kurs für die allgemeine Industrie?  

Vor kurzem haben sieben Staaten Gesetze durchgesetzt, nach denen Baupersonal, Arbeitgeber und Bauunternehmer ihre 10-Stunden-OSHA-Zertifizierung erhalten müssen. Diese beinhalten:

 

  • Missouri
  • Rhode Island
  • Nevada
  • New Hampshire
  • Massachusetts
  • New York
  • Connecticut
  • Kalifornien
  • Ohio
  • Georgien
  • Texas
  • Florida
  • New Jersey

 

Ein 30-stündiger OSHA-Kurs für die allgemeine Industrie umfasst Themen wie Ergonomie, Geh- und Arbeitsflächen, Materialhandhabung, persönliche Schutzausrüstung, durch Blut übertragene Krankheitserreger und mehr.

In der Regel benötigen die meisten Mitarbeiter entweder die 10- oder die 30-Stunden-Outreach-Karte. Beide werden für die allgemeine Industrie oder das Baugewerbe angeboten. Auch wenn Sie gesetzlich nicht dazu verpflichtet sind, kann dies für ein zukünftiges Projekt nützlich sein.

Der Besitz einer OSHA-Karte ist ein zusätzlicher Bonus für alle Mitarbeiter: vom Themenpark bis zum medizinischen Bereich. Obwohl Ihr Job oder Ihr Bundesstaat keine Nachfrage danach verlangt, kann es nützlich sein, eine OSHA-Schulung zu erhalten und diese Ihrem Lebenslauf hinzuzufügen.

Wie melden Sie sich für das Schulungsprogramm an? Nun, Online-OSHA-Schulungen sind die beste Option und am leichtesten zugänglich. Die meisten Personen entscheiden sich für Online-Schulungsprogramme, da Live-Kurse im Klassenzimmer schnell ausgebucht sind und die Reisekosten gesenkt werden. 

Stellen Sie sicher, dass Sie sich für einen Anbieter entscheiden, der von der OSHA akzeptierte Kurse anbietet. Im Allgemeinen wird auf der Website angegeben, dass die OSHA akkreditiert, autorisiert oder akzeptiert ist. 

Wenn Sie sich für einen Kurs anmelden, haben Sie in der Regel sechs Monate Zeit. Für alle Fragen steht Ihnen ein Kurstrainer zur Verfügung. Am Ende des Kurses steht eine Abschlussprüfung, bei der Sie mindestens 70 Prozent erreichen müssen, um Ihr Zertifikat zu erhalten. Die meisten Anbieter liefern Ihr OSHA-Zertifikat / Ihre OSHA-Karte innerhalb von zehn Arbeitstagen. 

 

Fazit

Es bleibt die Tatsache, dass Baustellen unsichere Orte sind, unabhängig von den Maßnahmen zur Verbesserung der Sicherheit. Bei kleinen Gefahren, gefährlichen Arbeitsbereichen und schwerem Gerät müssen Unfälle passieren. Die Wahrscheinlichkeit dieser Ereignisse ist jedoch äußerst gering, wenn die richtigen Sicherheitsmaßnahmen berücksichtigt werden.

Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Projekt benötigen. Aktueller Status, Projektteamkontakte etc. Bitte kontaktieren Sie uns

(Beachten Sie, dass dies ein Premium-Service ist)

1 KOMMENTAR

  1. Guter Eintrag. Lager- und Baustellen sind solche Standorte, an denen die Arbeit für jemanden sehr unsicher ist. Und Sicherheitstrainingsprogramme sind sehr wichtig, um die Sicherheit der Mitarbeiter am Arbeitsplatz zu gewährleisten. Danke für das Teilen dieses tollen Artikels.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier