StartUnternehmensbewertungenSyncrony sperrt den aktualisierten Magento-Wert für Tool Center

Syncrony sperrt den aktualisierten Magento-Wert für Tool Center

Das Dubai World Islands-Projekt
Das Dubai World Islands-Projekt

Die Website toolcentre.co.za ist der Online-Zweig eines Werkzeuggeschäfts mit einer 50-jährigen Geschichte. Diese neue Magento-Entwicklung ist die vierte Version der Website des Tool-Unternehmens, die vor 15 Jahren erstmals gestartet wurde. Das neue Geschäft ist ein Upgrade des ehrwürdigen Magento 1-Geschäfts und verkauft ein umfassendes Sortiment an Werkzeugen, Hardware, Schleifmitteln, Werkstattausrüstung und Kfz-Reinigern.

Die Reduzierung des Produktstandorts und der Suchkomplexität für Käufer war der Haupttreiber des Upgrades. Ein Kombinationsschlüssel zum Beispiel ist in bis zu 50 Größen erhältlich, wobei sich jedes Produkt nur im Preis unterscheidet. Das alte System zeigte diese als 50 Einzelprodukte an. Das neue System verfügt nun über ein einzelnes Bild mit einem Größen-Dropdown und der Preis wird entsprechend angepasst.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Diese "einfache" Änderung erfordert harte Arbeit und gute Kenntnisse des Inventars, um sie konsequent umzusetzen. Die Zeitkosten für diesen Teil des Upgrades waren mit Sicherheit der größte Teil des Budgets.

Das Unternehmen beauftragte den führenden in Johannesburg ansässigen E-Commerce- und Softwareentwicklungsspezialisten Syncrony Digital mit der Überwachung des Upgrades.

Magento ist eine Open-Source-E-Commerce-Lösung mit Unternehmensoptionen. Es wurde 2008 veröffentlicht und es gibt derzeit über 250,000 Händler, die die Magento-Plattform weltweit nutzen, mit über 150,000 geschulten Entwicklern.

Syncrony wurde 1999 gegründet und ist einer der führenden Magento-Entwickler in Südafrika.

Howard Rybko, CEO von Syncrony, sagte, dass Magento 1-Upgrades auf die neueste Version teuer sein können, aber nicht ignoriert werden können, da Schwachstellen im Zahlungsgateway letztendlich dazu führen werden, dass die Banken den Service zurückziehen und sie effektiv vom Handel abhalten.

Er erklärte: „Wir haben kurz vor der Sperrung im Februar mit dem Upgrade begonnen und die neue Site Mitte Oktober gestartet. Die Website ist riesig mit über 10 000 Produkten. “

Es war eine umfangreiche Menge an Arbeit, sagte Rybko. „Die SEO-Komplexität war enorm, da Tool Center-Produkte im Google Search Index so gut platziert sind. Alle Links für einzelne Produkte mussten kategorisiert und auf neue Seiten umgeleitet werden, auf denen eine einzige Version dieser Produkte gehostet wurde. Als wir alle vorhandenen Links zugeordnet hatten, stiegen die Seitenzahlen der Website für 20 0000 auf weniger als 5000. 6000. “

Laut Rybko hat toolcentre.co.za beschlossen, mit Magento fortzufahren, da die Plattform in der Lage ist, den Komplexitätsgrad des Produktsatzes effektiv zu verwalten und die nächste Phase geplanter B2B-Integrationen zu bewältigen.

Als Unternehmenstool wurde es entwickelt, um hochkomplexe Lagerbestände und hohe Produktmengen besser als andere Systeme zu handhaben.

Bis alle Arbeiten erledigt waren, erfüllte die aktualisierte Version von Magento alle wichtigen Anforderungen, einschließlich einer weitaus benutzerfreundlicheren, besseren Navigation und Suche sowie einer weitaus konsistenteren Kundenerfahrung.

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier