HomeUnternehmensbewertungenEVOLVE SECURITY PRODUCTS - Ausrüstung für die Fußgängerzugangskontrolle

EVOLVE SECURITY PRODUCTS - Ausrüstung für die Fußgängerzugangskontrolle

Ein in Familienbesitz befindlicher Hersteller und Lieferant von Fußgängerzugangskontrollgeräten mit Sitz in Andover, Hampshire, England.

EVOLVE SECURITY PRODUCTS LTD war an der Entwicklung, Herstellung, Installation und Wartung von Geräten für die Fußgängerzugangskontrolle beteiligt.

Gegründet im Jahr 2012, um hochwertige, robuste und zuverlässige Produkte für den Fußgängereingang zu entwerfen und herzustellen, die über Distributoren und Systemintegratoren weiterverkauft werden können.

EDie Fußgängerprodukte von volves wurden entwickelt, um die elegante Harmonie des architektonischen Designs zu erfüllen.

 

Die modular aufgebauten Fußgängereingänge der Marke Evolve bieten:

  • Vverschiedene Durchgangsbreiten
  • Einzel- oder Doppelblatthindernisse
  • Hoher bidirektionaler Fußgängerdurchsatz auf elegante, raffinierte und diskrete Weise, der für das heutige architektonische Design und das Unternehmensumfeld unerlässlich ist.

Ihre Produkte werden aus Großbritannien und der ganzen Welt hergestellt, um die beste Qualität und das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten.

 

Sie stellen Folgendes her

  1. FUSSGÄNGER Schaufeltore, Geschwindigkeitstore, Klappentore, Schwingtore, Stativ- / Drehkreuze in voller Höhe.
  2. ZUGANGSKONTROLLE Gesichtserkennung & 3D Tail-Gating-Kamera.

 

 

Evolve ist stolz darauf, seinem globalen Partnernetzwerk alle Informationen, Anweisungen und Schulungen zur Verfügung zu stellen, die sie benötigen, damit die Mitarbeiter den Kunden die bestmögliche Unterstützung und Schulung bieten können, die sie verdienen.

Die globalen Partnernetzwerke stehen zur Verfügung, um fundierte Ratschläge zur Bearbeitung von Anfragen, zur Durchführung von Vor-Ort-Besuchen, zur Auswahl des besten Produkts, zur Erstellung von Angeboten und zur Auftragsabwicklung zu geben.

Sie stehen auch zur Verfügung, um Hilfe anzubieten:
  1. Konfiguration
  2. Durchführung
  3. Werksabnahmetests (FAT)
  4. Inspektion vor der Lieferung (PDI)
  5. Der Installationsprozess
  6. Standortakzeptanz- und Inbetriebnahmetests (SCAT)
  7. Kundendienst.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier