StartseiteUnternehmensbewertungenABG Geosynthetics: Fortschrittliche Geokompositsysteme für Deponie- und Bergbauentwässerungsanwendungen

ABG Geosynthetics: Fortschrittliche Geokompositsysteme für Deponie- und Bergbauentwässerungsanwendungen

Gegründet in 1988, ABG ist Marktführer bei der Entwicklung, Herstellung und technischen Unterstützung von Hochleistungs-Geokunststoffsystemen für den Einsatz in einer Vielzahl von Bauprojekten im Bereich Tiefbau, Umwelt und nachhaltiges Bauen.

Das Angebot von ABG an Geokompositen für Deponie- und Bergbauanwendungen umfasst die vorgeformte Entwässerungs- und Gasentlüftungslösung Pozidrain mit großer Breite. Wird ausgiebig als nachhaltige, umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Filtersteinschichten für Deponiegrundauskleidungen, kontaminiertes Land und Bergbauabdeckungen verwendet. Pozidrain sorgt für die Entwässerung an Hängen, um Wasser, Flüssigkeiten und Gas schnell und effizient zu entfernen.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Pozidrain besteht aus einem hochfesten, flexiblen, mit Polyethylen versehenen Drainagekern mit einem auf einer oder beiden Seiten verklebten Geotextilfiltergewebe. Das Geotextil filtert eine Vielzahl von Materialien und ist mit dem Kern verbunden, um sicherzustellen, dass es sich unter der Last des Hinterfüllmaterials nicht in die Entwässerungsrinnen verformt. Durch das Drainage-Komposit können Flüssigkeiten und Gase in den Kern eindringen und gleichzeitig das Hinterfüllmaterial tragen. Die gesammelten Flüssigkeiten werden dann entlang des Kerns zu einer Entladestelle transportiert.

Der HDPE-Kern in Pozidrain bildet unter Verwendung der Zwischenräume zwischen den Höckern einen Hochleistungs-Drainagelücken. Dieses einzigartige Kerndesign bietet klare Durchgänge, die einen Fluss in alle Richtungen ermöglichen, selbst bei Beschädigung oder Verstopfung.

Beeindruckende Druckfestigkeit und Kriechfestigkeitseigenschaften stellen sicher, dass der Kern die Entwässerungskapazität unter einem weiten Bereich von Druckbelastungen aufrechterhält. Pozidrain ist langlebig und robust genug, um den mechanischen Beanspruchungen während der Installation und während der gesamten Lebensdauer standzuhalten. Die Verwendung von Pozidrain kann die Notwendigkeit eines sekundären Schutzes der Geomembranauskleidungen beseitigen. Bei der Herstellung von Pozidrain können dicke Terrex SNW-Schutz-Geotextilien verwendet werden, um mit nur einem Installationsaufwand eine sehr umfangreiche Schutz- und Entwässerungsschicht zu schaffen.

Im Vergleich zur Aggregatdrainage bietet Pozidrain überlegene Fließeigenschaften in einer viel dünneren Schicht. Dies reduziert die erforderliche Dicke des Deponiedeckungs- und Basisauskleidungssystems und führt zu zusätzlichem Hohlraum und Einsparungen.

Pozidrain ist in verschiedenen Rollenbreiten und -längen erhältlich, um den unterschiedlichen Standortanforderungen gerecht zu werden. Um unterschiedliche Durchflussanforderungen zu erfüllen, wird Pozidrain in Dicken von 4 mm bis 25 mm hergestellt.

Anwendungen

  • Sammlung von Sickerwasser- oder Grundwasserentwässerung für Deponien
  • Entwässerungsschicht zwischen Bodendecke und Geomembran einer Deponiekappe
  • Deponiedrainage
  • Deponie Hangentwässerung
  • Entlüftung gefährlicher Gase / Methan aus Deponien
  • Grundwasserentwässerung / -sammlung
  • Leckageerkennungsschichten innerhalb der Deponiegrundauskleidung
  • Vertikale Trenngräben
  • Böschungsentwässerung & Bewehrung
  • Hangstabilisierung
  • Kapillarbruchschicht bei der Behandlung von kontaminiertem Land und Bergbau
  • Geomembranschutz
Vorteile

  • Beseitigt Filterstein
  • Erzeugt mehr Deponielücken
  • Ermöglicht die Verwendung von Verfüllmaterialien mit niedrigeren Spezifikationen
  • Reduziert Aushub und Verfüllung
  • Hohe Schlag- und Druckfestigkeit
  • Hohe Durchflusskapazität und lange Lebensdauer
  • Kompatibel mit Geomembransystemen und fungiert als Schutzschicht für Geomembranauskleidungen
  • Einfache und schnelle Installation ohne Spezialausrüstung
  • Massiv reduziertes Verkehrsaufkommen im Vergleich zu Entwässerungssteinen
  • Breite Walzen eignen sich für die schnelle Installation auf großen Deponie- und Restaurierungsprojekten
  • Chemisch inert - beständig gegen Benzin, Öle, Säuren, Laugen, Sickerwasser und gängige Chemikalien
Typisches Kundenprofil:
  • Deponieingenieure
  • Umweltabfallingenieure
  • Spezialisten für kontaminiertes Land
  • Sanierungsingenieure
  • Deponiebetreiber
  • Klimaingenieure
  
Fallstudien:

Pozidrain Drainage Geocomposite wurde in folgenden Projekten eingesetzt:

Ähnliche Produkte:
Sowie Pozidrain ABG Herstellung Pozidrain G. welches eine durchlässige Geokomposit-Entwässerungsschicht ist, und Pozidrain-Schutz Dies bietet Schutz und Entwässerung der Geomembran in einer einzigen Schicht. Pozibreak stellt eine Kapillarbruchschicht bereit und wird auch als Salzbarriere verwendet.
Zugehörige Systemprodukte
In einem Entwässerungssystem, in dem Pozidrain-Verbundwerkstoffe verwendet werden, werden häufig die folgenden Produkte als Teil des Konstruktionsprofils verwendet:
Bodenentwässerung - Einsparung von COXNUMX-Ausstoß
Durch die Verwendung von ABG Pozidrain Drainage Geocomposite können im Vergleich zu herkömmlichen körnigen Bodenentwässerungsmethoden bis zu 64% des COXNUMX-Fußabdrucks eingespart werden:

Klicken Sie hier, um die vollständige Bewertung des COXNUMX-Fußabdrucks zu lesen

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier