StartseiteUnternehmensbewertungenDie netzunabhängige Solarenergie in Ruanda nimmt Fahrt auf

Die netzunabhängige Solarenergie in Ruanda nimmt Fahrt auf

Die netzunabhängige Solarenergie in Ruanda nimmt Fahrt auf

Ein weltweit führendes netzfernes SolarenergieunternehmenBBOXX hat erfolgreich eine Investition in Höhe von 20m Series C in Ruanda abgeschlossen. Das Unternehmen hat Pionierarbeit für eine verteilte Energieplattform geleistet, die datengesteuerte Technologie und ein einzigartiges Solar-Home-Systemdesign umfasst Wegrasterfeld Solarenergie im Versorgungsmaßstab.

Das 2010 gegründete Unternehmen hat mehr als 350,000 Menschen in 35 Ländern weltweit mit netzunabhängigem Strom versorgt. Die jüngste Investitionsrunde wird jedoch von den Co-Investoren MacKinnon, ENGIE Rassembleurs d'Energies, KawiSafi Ventures und Bennett & Company (MKB) sowie den bestehenden Investoren DOEN Foundation, Khosla Impact Fund und Bamboo Finance unterstützt.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

In Kenia und Ruanda besitzt und betreibt BBOXX Einzelhandelsvertriebsnetze und Kundendienstzentren, um allen Benutzern ein hervorragendes Kundenserviceerlebnis zu garantieren. Außerdem wird die Investition des Unternehmens eine erweiterte Präsenz in den bestehenden Märkten des Unternehmens unterstützen. In der Zwischenzeit baut das Unternehmen seinen operativen Hauptsitz in Kigali, Ruanda, wo das Unternehmen ein schnelles Wachstum verzeichnet.

Ruandas ehrgeiziges Ziel ist es, über 20% der Bevölkerung mit netzunabhängigen Solarsystemen zu elektrifizieren. Dennoch rechnet die Nation damit, viele Haushalte als nationales Stromnetz in Ruanda zu elektrifizieren, da BBOXX sich positioniert hat, um den allmählich wachsenden Markt zu bedienen.

Die Investition wird voraussichtlich auch die Bereitstellung von lizenzierten BBOXX-Produkten und -Dienstleistungen in anderen Märkten beschleunigen, einschließlich der Gründung von drei Franchise-Unternehmen in den westafrikanischen Ländern Elfenbeinküste, Nigeria und Kamerun.

„Wir freuen uns über das Wachstumspotenzial für den afrikanischen Solarmarkt und über die schnelle Entwicklung von BBOXX“, sagte Laure Vincotte, Geschäftsführerin von ENGIE Rassembleurs d'Energies. "Wir sind der Meinung, dass die Technologie von BBOXX voll und ganz im Einklang mit den Zielen von ENGIE Rassembleurs d'Energies steht, nachhaltige und skalierbare Energielösungen für alle zu fördern", fügte er hinzu.

Laut Patrick Bennett, VP bei MKB, baut BBOXX die nächste Generation von Energiedienstleistungen auf, die vernetzt, verteilt, erneuerbar und kundenorientiert sind. Bennett fügte hinzu, das Unternehmen sehe eine starke Chance für die lizenzierten Produkte und Dienstleistungen von BBOXX als Grundlage für einen schnell wachsenden neuen Sektor auf dem globalen Versorgungsmarkt.

Mit Unterstützung von KawiSafi Ventures wird ein Private-Equity-Fonds in Höhe von 100m-US-Dollar den Schwerpunkt auf den netzfernen Energiesektor in Ostafrika legen. Darüber hinaus wird BBOXX das erste Investment des Fonds sein.

BBOXX Ruanda-Geschäftsführer Justus Mucyo erklärte, die Investition sei nicht nur eine gute Nachricht für BBOXX Ruanda als Hauptbegünstigten, sondern auch für alle Ruander ohne Zugang zu Elektrizität.

Das Unternehmen ist auch stolz darauf, dass das weltweit größte Energieversorgungsunternehmen ENGIE sie unterstützt, mit der Hoffnung, das Geschäft im ganzen Land wachsen zu lassen und BBOXX Rwanda in die Lage zu versetzen, der beste Anbieter von netzfernen Lösungen im Land zu sein. In den nächsten 12-Monaten ist das Unternehmen optimistisch, die 50,000-Haushalte zu elektrifizieren.

In den letzten Jahren haben die Investitionen in Energie in Afrika erheblich zugenommen. Wirtschaftsexperten sagen, dass der Mangel an Energie auf dem Kontinent die Entwicklung massiv behindert hat.

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier