Betec LichtAG

Startseite » Unternehmensbewertungen » Lighting » Betec LichtAG

Die Betec Licht AG ist ein deutsches Unternehmen, das sich seit 35 Jahren auf die Herstellung exklusiver Leuchten spezialisiert hat. Ihr erstes Produkt war das Bildlicht „Clarus“, das mit einem „Kunstschutz“ ausgezeichnet wurde und die optimale Beleuchtung der gerahmten Zeichnung für die pompösen Gemälde ermöglicht. Betec Lampen werden hergestellt und überzeugende Lichtkultur aus den hochwertigsten Materialien gefertigt.

Das Clarus-Mallicht wurde 1978 von Horst Lettenmayer für das „Paintings House“ in München entwickelt. In seinem extrem minimalen Design sollte die Lichtleistung nur ihren ursprünglichen Zweck erfüllen. Das kontinuierliche Lichtband dieser Leuchte ist durch ein internationales Patent für die zusammenhängende Abfolge einzelner Glühbirnen in einer leichten Kette geschützt.

Das Ergebnis ist ein warmer Lichtvorhang, der wertvolle Gemälde bedeckt und die Kunst durchscheinen lässt. Derzeit wird die Lampe wie ursprünglich geplant manuell hergestellt, mit der Ausnahme, dass die Glühbirne den EU-Energieeffizienzvorschriften zum Opfer gefallen ist. Inzwischen ist diese Lampe selbst zum Kunstobjekt geworden. Tatsächlich wurde es 1987 vom OLG in München mit dem Kunstschutz ausgezeichnet. Die neue Lampe ist ein dicht gepacktes Lichtband aus warmweißen LEDs, das in einer Acrylröhre eingeschlossen und versiegelt ist. Der Vorteil ist, dass nur 15 Prozent des von normalen Glühbirnen verbrauchten Stroms verbraucht werden, ohne dass sich das beleuchtete Gemälde oder Objekt erwärmt. Die LEDs haben eine Lebensdauer von bis zu 50.000 Stunden.

Das Besondere an den Produkten der Betec Licht AG, die sie für die Umwelt Afrikas geeignet machen, ist, dass sie energiesparend und von hoher Qualität sind.

Beiträger

Betec LichtAG

Julia-Alina Lettenmayer

[E-Mail geschützt]

www.betec.de