HomeUnternehmensbewertungenCASE demonstriert Straßenbaumaschinen unter extremen Bedingungen von ihrer besten Seite

CASE demonstriert Straßenbaumaschinen unter extremen Bedingungen von ihrer besten Seite

Die geplanten Großprojekte für den Ausbau der Straßeninfrastruktur in Tunesien erfordern eine hochproduktive und zuverlässige Ausrüstung, um die Ziele des Landes zu erreichen.

CASE bietet eine breite Palette von Geräten für die Straßenbauindustrie und demonstrierte auf der Straßenbau-Veranstaltung die Leistung und Leistungsfähigkeit seiner Maschinen unter extremsten Wetter- und Geländebedingungen.

Die tunesische Regierung betrachtet den Ausbau und die Modernisierung der Straßeninfrastruktur des Landes als eine große Herausforderung, um das Gleichgewicht und den Zugang zwischen den Regionen zu verbessern, was für die Entwicklung des Verkehrssektors und der Wirtschaft von entscheidender Bedeutung ist.

Der Entwicklungsplan für die 2016-2020-Präsidentschaft sieht 3.5 Mrd. EUR für den Bau, die Sanierung und die Instandhaltung von Straßen und Autobahnen vor.

Die Infrastrukturentwicklungsprojekte des Landes ziehen auch Mittel von internationalen Finanzierungsorganisationen an: Zum Beispiel im Juli 2015 Weltbank 180 Mio. EUR für die Sanierung von 146 km Straßen in einigen der am wenigsten entwickelten Regionen Tunesiens bereitgestellt, und im Februar unterzeichnete 2016 die Europäische Investitionsbank einen 150 Mio.-Rahmenkreditvertrag zur Modernisierung der Hauptverkehrsadern im Süden von Tunis, um Verkehrsstaus zu beseitigen .

CASE Straßenbaumaschinen überzeugen Infrastrukturbaubetriebe
CASE lud im Infrastrukturbereich tätige Bauunternehmen ein, die Straßenbautechnik in Aktion zu sehen und die Maschinen unter realen Baustellenbedingungen zu testen.

Die Veranstaltung, die gemeinsam mit dem Importeur Sotradies in seinem Werk in Sousse organisiert wurde, hob die Eigenschaften der CASE-Maschinen hervor, die speziell für den Straßenbau in Nordafrika entwickelt wurden: robust, produktiv und zuverlässig, sie können unter härtesten Bedingungen eingesetzt werden, mit dem zusätzlichen Vorteil von a sehr wettbewerbsfähige Betriebskosten.

Das außergewöhnlich schlechte Wetter, das das Gebiet mit Tagen mit heftigen Regenfällen traf, verursachte die extremsten Geländebedingungen, die die Maschinen - und die Gäste - wahrscheinlich in ihrer gesamten Karriere sehen werden, und die CASE-Ausrüstung funktionierte einwandfrei und bewältigte die Schwierigkeiten mit Anmut.

„Die Bauunternehmer, die dem Wetter trotzen, um vom ganzen Land zur CASE Road-Bauveranstaltung zu reisen, waren begeistert von der Gelegenheit, aus erster Hand zu sehen, wozu die Maschinen unter extremsten Bedingungen in der Lage sind“, erklärte M Slim Tlili, Verkaufsleiter bei Sotradies.

Das gesamte Team von Sotradies, das vom CASE Business Director und den Produkt-, Schulungs-, Service- und Marketingmanagern unterstützt wurde, begrüßte die Gäste und begleitete sie auf ihrer Entdeckungsreise zur Straßenbauausrüstung der Marke.

Der Grader der B-Serie beweist, dass Zuverlässigkeit unter allen Bedingungen verdient ist
Der erste Teil des Tages war dem Star der Veranstaltung gewidmet: dem hochmodernen CASE 865B 18-ton 220-PS-Grader.

Es ist eines von drei Modellen der B-Serie, die sich aufgrund ihrer Fähigkeit, in allen Umgebungen zu arbeiten und ihrer hohen Produktivität einen hervorragenden Ruf erworben haben. Sie sind mit einem kraftvollen, kraftstoffsparenden und turbogeladenen FPT-Motor ausgestattet.

Für eine höhere Leistung maximiert die variable Pferdestärke des 865B-Modells den Betrieb dank der dreifachen Motorleistung.

Das Getriebe kombiniert die für die Feinabstufung typische Laufruhe des Drehmomentwandlers mit der Direktantriebslösung für die volle Kraftübertragung. Das Hydrauliksystem mit Lastsensor bietet einen ausgeglichenen Durchfluss für alle Anwendungen.

Die vordere A-Rahmendeichsel bietet hervorragende Stabilität, während das robuste Boxed-Frame-Design die Lebensdauer der Komponenten verlängert. Durch den bodennahen Zugang zu den Kontrollpunkten ist die tägliche Wartung einfach und schnell.

„Wir sind in der Lage, den besten Grader für den afrikanischen Markt zu liefern. Das Sortiment ist perfekt für den Straßenbau und die Straßeninstandhaltung ausgelegt. CASE-Grader wurden im Laufe der Jahre auf den herausfordernden nordafrikanischen Baustellen getestet.

Die verbesserte Kabine, das verbesserte Design und das Leistungsgewicht machen sie zur besten Lösung ihrer Klasse für den Markt und zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis für den Kunden.

Wir verlassen uns auf das Produkt und freuen uns darauf, die Konkurrenz auf diesem Gebiet herauszufordern. “ sagte Massimiliano Sala, CASE Product Marketing Manager Straßenbauausrüstung für Europa, Afrika und den Nahen Osten.

Ein breites Angebot für den Straßenbau garantiert Produktivität auf härtesten Baustellen
Nach dem Grader entdeckten die Teilnehmer die Modelle 35-ton, 271 hp CASE CX350B Raupenbagger, 230 hp 821F Radlader, zwei Baggerladermodelle der T-Serie und zwei Radiallader der SR-Serie für Kompaktlader.

Neben Vorführungen aller Maschinen unter realen Straßenbaubedingungen konnten die Teilnehmer unter Anleitung von CASE-Demonstrator Steve Beardmore und Produktspezialist Massimiliano Sala alle Modelle vor Ort testen.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie:

Nuria Martí (ALARCON & HARRIS)

Tel: + 34 91 415 30 20

E-Mail: [E-Mail geschützt]

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier