SERGI Transformer Protector bietet eine bewährte Lösung gegen Explosion und Brand von Transformatoren

Home » Unternehmensbewertungen » SERGI Transformer Protector bietet eine bewährte Lösung gegen Explosion und Brand von Transformatoren

SERGI Transformer Protector mit Sitz in Frankreich ist ein Unternehmen, das sich auf die Bereitstellung von Transformatoren-Explosions- und Brandschutzlösungen mit einem eigenen System namens „TRANSFORMER PROTECTOR (TP)“ spezialisiert hat.

Das TP ist im Grunde ein schnelles Druckentlastungssystem, wie es von der National Fire Protection Association (NFPA) in ihrer Empfehlung NFPA850 definiert wurde. Das „System“ eignet sich für alle Arten von Öltransformatoren von 100 kV bis über 1,000 MVA für gebrauchte oder neue und andere umgebende Geräte wie den Laststufenschalter (OLTC), die Ölkabelbox (OCB) und die Ölbuchsenkabelbox (OBCB).

So funktioniert's

Das TP wird innerhalb von Millisekunden nach Erkennung von explosiven Gasen aktiviert, die durch Lichtbögen erzeugt werden, die durch den Ausfall der elektrischen Isolierung entstehen und den Haupttank des Transformators drucklos machen. Sobald die Druckentlastung abgeschlossen ist, wird dem Transformator Inertgas injiziert, um zu vermeiden, dass die verbleibenden explosiven Gase evakuiert werden, um zu verhindern, dass der Panzerfaust-Effekt die Wartungstechniker beim Öffnen des Tanks tötet. Nachdem die explosiven Gase beseitigt wurden, ist der Transformator sicher und reparaturbereit.

Vorteile der Verwendung des TP

Die Verwendung eines TP hat den Vorteil, dass es die Systemzuverlässigkeit, -verfügbarkeit und -kontinuität erhöht, Vermögenswerte und die Umgebung schützt, Umweltverschmutzung verhindert, lange und teure Ausfälle verhindert, das Risiko von Menschenleben verhindert, den Betriebsaufwand verringert und Transformatoren schützt, auch wenn kein Zugang zu Wasser besteht möglich / schwierig usw.

Mit Tausenden von weltweit installierten TP hat sich SERGI Transformer Protector als weltweit führend in der Explosion von Transformatoren und im Brandschutz erwiesen. Rund 300 TPs wurden in Großprojekten im Bereich Stromerzeugung, Übertragung und Verteilung (Endverbraucher) installiert, unter anderem in Ländern wie Nigeria, Marokko, Namibia, Südafrika und Sambia in Afrika, Estland, Lettland und Litauen in Europa und Kasachstan in Asien, um nur einige zu nennen.

Mit über 20 Jahren Erfahrung im passiven und aktiven Betrieb hat der SERGI Transformer Protector TP den Endbenutzern Hunderte Millionen US-Dollar gespart.