HomeCORPORATE NEWSDer mobile Prallbrecher Rockster R1000S spielt eine wichtige Rolle bei der Reduzierung des Abbruchs ...

Der mobile Prallbrecher Rockster R1000S spielt eine wichtige Rolle bei der Reduzierung von Abbruchabfällen in Schweden

Haga ROT Service AB hat kürzlich in einen Stand der Technik investiert rockster Mobiler Prallbrecher R1000S, um seine Mission im Bereich Qualitätsrecycling und effiziente Wiederverwendung von Abbruchabfällen vor Ort weiter zu stärken.

In den letzten 25 Jahren war Haga ROT Service AB ein Spezialist für Abbrucharbeiten, Dekontamination und Recycling, dessen Ruf stetig gewachsen ist. Haga ROT liegt im südlichen Teil Schwedens, etwa 160 km südwestlich der Hauptstadt Stockholm, und hat Niederlassungen in Norrköping und Linköping. 70 fleißige Mitarbeiter halten das Unternehmen auf dem richtigen Weg, was einfach bedeutet - effizient voranzukommen. Unabhängig von der Größe des Projekts erhält jeder die richtige Pflege und Aufmerksamkeit mit einem hohen Maß an Professionalität. Neben dem schweren Abriss führt Haga ROT in seinem neu eröffneten Recyclingzentrum in Norsholm, etwas außerhalb von Norrköping, auch Auftragszerkleinerung von Asphalt und Beton sowie Recycling durch. Der Eigentümer John Torsell sah einen Rockster R1000S Impaktor vor Ort in Österreich und war sofort davon überzeugt, dass der Brecher der richtige für eine Vielzahl von Projekten ist.

Top Service und Kundenbetreuung

John Torsell vor seinem brandneuen Rockster R1000S Impaktor

Der schwedische Vertriebspartner von Rockster, Niklas Johansson von Biocare Svenska AB, hat die mobilen Brecher von Rockster mit großem Erfolg bei Haga ROT eingeführt. Das Unternehmen ist seit 2008 im Brechgeschäft tätig und hat sich in dieser Zeit ein wertvolles Wissen darüber angeeignet, was bei mobilen Brechern funktioniert und was nicht. Sowohl Haga ROT als auch Biocare Svenska arbeiten seit langem zusammen. „Zwischen Haga und uns besteht ein ausgeprägtes Vertrauen. Sie wissen, dass sie sich auf unseren erstklassigen Service und Support sowie auf unser Know-how bei der Verarbeitung von Materialien verlassen können. Einer der Gründe, warum sie sich für Rockster R1000S entschieden haben, ist unsere Fähigkeit, schnell und effizient Ersatz- und Verschleißteile zu liefern”, Sagt Niklas Johannson.  „Der Hauptvorteil von Rockster R1000S besteht darin, dass dies nicht erforderlich istJede Transportgenehmigung und aufgrund seiner kompakten Größe unter 35 Tonnen ist es extrem mobil. “ sagt Johansson.

Weil der ökologische Fußabdruck wichtig ist

In Östergötland macht Haga ROT den größten Teil ihres Geschäfts, ist jedoch im ganzen Land aktiv, und es ist von größter Bedeutung, den ökologischen Fußabdruck auf ein Minimum zu beschränken. Der R1000S mit dem neuesten CAT Stage V-Motor ist die optimale Ergänzung seiner Maschinenflotte, vor allem aber seiner Philosophie. Der Rockster-Brecher ist mit C9.3B ausgestattet - dem neuesten Motor der Emissionstechnologie von Caterpillar. Der Brecher wird über einen hydrostatischen Antrieb angetrieben. Diese Art des Antriebs sorgt im Vergleich zu dieselelektrisch für eine konstante Zerkleinerungsleistung sowie einen reduzierten Dieselverbrauch. Johannson erklärt: „Mit dem hydrostatischen Brecherantrieb von Rockster bleibt der Dieselmotor immer im optimalen Drehzahlbereich. Die Hydraulikpumpe passt sich nur den Leistungsanforderungen des Brechers an, was einen geringeren Kraftstoffverbrauch pro Tonne zerkleinertes Endmaterial bedeutet. “ Darüber hinaus ist der Brecher mit einem RVB1700-Luftgebläse ausgestattet, das leichte Nichtaggregate wie Kunststoff, Textil, Polystyrol, Holzteile, Ytong und ähnliche Materialien wegbläst, was zu einem hochwertigen Endprodukt von höherer Qualität führt.

Idealer Brecher für das Recycling von Bau- / Abbruchabfällen

R1000S bei Haga ROT wird hauptsächlich an Abbruchstellen für das Recycling von Bauabfällen verwendet, die entweder vor Ort wiederverwendet oder für andere Projekte verkauft werden. Bauabfälle sind häufig mit großen Mengen Stahlbeton verbunden. Zur Serienausstattung des R1000S gehört ein vertikal einstellbarer Magnetabscheider, der Stahl effizient aus dem zerkleinerten Beton entfernt und so zu einem saubereren und wertvolleren Endprodukt führt. Der Bauabfall wird auf 0-80 mm oder 0-100 mm zerkleinert. „Der Rockster mit seinem unabhängigen Siebsystem, dem Vibrationsförderer unter dem Brecherauslass, dem übergroßen Hängesieb und den effizient konstruierten Motoröffnungen für einen einfachen Servicezugang erfüllt einfach alle Anforderungen auf der Brecherwunschliste unserer Kunden“, sagt Johannson.

 

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier