StartseiteCORPORATE NEWSDie Capitec Bank enthüllt das Design ihres neuen Hauptsitzes

Die Capitec Bank enthüllt das Design ihres neuen Hauptsitzes

Capitec Bank hat das Design seines neuen Hauptsitzes iKhaya im Technopark in Stellenbosch vorgestellt. Das Unternehmen arbeitet derzeit in mehreren Gebäuden an verstreuten Standorten im selben Gewerbegebiet und hat daher beschlossen, seine Büros in einem Gebäude zusammenzufassen.

Das Büro wird maßgeschneidert sein und Eigentum des Unternehmens sein, wodurch die betriebliche Effizienz gesteigert wird. Das führende südafrikanische Architekturbüro dhk entwarf das Gebäude unter Berücksichtigung der aktuellen Belegung und des geplanten Wachstums von Capitec. Das neue Gebäude wird auf zwei freien und angrenzenden Grundstücken am nordwestlichen Rand des Technoparks stehen und Platz für bis zu 21 m² bieten. Eine Reihe von Schlüsselkonzepten wurde berücksichtigt, nämlich die Identität der Marke, der interne Fluss und umweltfreundliche Initiativen - wie Wassereinsparung, Energieeinsparung und Luftqualität. dhk hat ein einziges dreistöckiges Gebäude mit einer breiten, offenen Bodenplatte entworfen, die sich um ein zentrales dreifachvolumiges Atrium „schlängelt“.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Die Schleife nimmt eine flüssige krummlinige Form an, die sich entlang ihrer Länge verschiebt und die 360-Grad-Ansichten des Grundstücks nutzt. Die Bodenplatten sind über das Atrium durch eine Reihe von Brücken und Treppen miteinander verbunden, um die Interaktivität zwischen den Abteilungen zu fördern. Die Fassade des Gebäudes wurde entwickelt, um die lineare Schleifenform mit einem einfachen Fensterband hervorzuheben, das auf die sich ständig ändernde Ausrichtung des Gebäudes reagiert. Mit Blick auf die Zukunft und unter Berücksichtigung der Dynamik des Geschäfts verwendet das Interieur Best Practices in der modernen Arbeitsplatzgestaltung.

Das Gebäude wird ein hohes Maß an Interaktion zwischen den Geschäftsbereichen ermöglichen und gleichzeitig Flexibilität, Anpassungsfähigkeit und Flexibilität bieten. Neben Arbeitsplätzen wird das Büro eine zentrale Kantine, Kaffeestationen und eine Filiale der Capitec Bank umfassen. Es wurde auch ein Parkplatz entworfen, der in einer separaten Struktur untergebracht wird. Peter Stokes, Direktor bei dhk und leitender Architekt des Projekts, sagt: „Capitec hat die Architekten und Innenarchitekten dazu ermutigt, die neuesten Trends am Arbeitsplatz zu berücksichtigen. Um die Gestaltung des Gebäudes zukunftssicher zu machen, wurde ein flexibler und agiler Ansatz gewählt. Der Fluss innerhalb des Gebäudes unterstützt ein hohes Maß an Interaktion und Zusammenarbeit zwischen den Geschäftsbereichen und den Führungskräften. “

Derick Henstra, Executive Chairman bei dhk, erklärt: „Capitec ist eines der fortschrittlichsten und aufregendsten Unternehmen in Südafrika. Wir freuen uns, dass die Architekten für die Gestaltung ihres neuen Hauptsitzes ausgewählt wurden. “ Das einfache und raffinierte Design mit hellen Freiflächen erleichtert die Interaktivität von Abteilungen und Führungskräften und letztendlich die Effizienz. Der Hauptsitz von Capitec soll im Februar 2020 fertiggestellt werden.

Über dhk

dhk hat einen festen Ruf als designorientiertes multidisziplinäres Studio, das Architektur, Städtebau und Innenarchitektur umfasst. Mehr als 130 Mitarbeiter tragen zum Erfolg des Unternehmens in diesen drei Disziplinen bei und machen dhk zu einem der größten Architekturbüros des Landes. Der integrierte Ansatz von dhk für das Design in der gebauten Umgebung in Verbindung mit innovativen Lösungen hat internationale Anerkennung bei Projekten auf vier Kontinenten und in Büros in Kapstadt und Johannesburg gefunden.

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier