StartseiteCORPORATE NEWSGroße Kryostat-Basis von L&T im weltgrößten Kernfusionsprojekt in...

Große Kryostat-Basis von L&T im weltweit größten Kernfusionsprojekt in Frankreich installiert

L & T Heavy Engineering - hergestellt 1250 MT-Cryostat-Basis, der größte Einzelabschnitt des größten Kernfusionsreaktors der Welt, wurde kürzlich erfolgreich angehoben und in ein Reaktorgebäude in Frankreich eingebaut, wodurch ein wichtiger Meilenstein in der Welt der Nukleartechnik erreicht wurde.

Es ist bemerkenswert zu erwähnen, dass die Montagewerkzeuge von Cryostat während des
Sperre durch den Heavy Engineering Arm von Larsen & Toubro um die ununterbrochene zu gewährleisten
Montage des Kryostaten in der Reaktorgrube in Südfrankreich. Der Kryostat bildet den vakuumdichten
Behälter, der das Reaktorvakuumgefäß und die supraleitenden Magnete umgibt und wirkt
im wesentlichen als sehr großer kühlschrank.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Die Reaktorbasis, die größte und schwerste Tokamak-Komponente der größten der Welt
Hochvakuum-Hochkammer-Druckkammer-Kryostat aus Edelstahl wird schließlich den Rest enthalten
der Reaktor.

Bei dieser Gelegenheit sagte Dr. Bernard Bigot, Generaldirektor der ITER-Organisation: „Wir danken
L & T für die rechtzeitige Lieferung der Cryostat-Basis unter den derzeit schwierigen Umständen
Ausrichtungswerkzeug und Unterlegscheiben, die für die Installation der Kryostatbasis von entscheidender Bedeutung sind, da sie hervorragend hergestellt wurden
von L & T seit 2015. Diese Installation im ITER Tokamak-Gebäude ist eine bedeutende Aktivität
für andere nachgelagerte Aktivitäten, um die Mission für ein erstes Plasma so schnell wie möglich zu erreichen
Dies hätte nur während der Sperrfrist von COVID-2025 möglich sein können
Dank der außerordentlich engagierten Bemühungen des L & T-Teams und der unschätzbaren Unterstützung des Inders
Regierungsbehörden. L & T war schon immer ein vertrauenswürdiger Partner bei der Erreichung der Ziele von
ITER. "

Lesen Sie auch: L & T Construction wandelt Gesundheitseinheiten in COVID-19-Pflegeeinrichtungen um

L & T hat auch bereits im März 2019 den unteren Zylinder des Kryostaten und den oberen Zylinder ausgeliefert
Zylinder im März 2020. Der letzte Teil, die Top-Lid-Sektoren, wird von Hazira in versandt
Juli 2020. Der Projektumfang für L & T Heavy Engineering gliedert sich zunächst in drei Teile
Herstellung und Versand aller Baugruppenabschnitte von L & T Hazira, Gujarat
Bau einer temporären Werkstatt am Projektstandort in Frankreich zur Montage des Kryostaten
Abschnitte in große Baugruppen und schließlich den Kryostaten in den Tokamak zu integrieren
Reaktorgebäude.

Herr Anil V Parab, Executive Vice President, kommentiert die bedeutende Leistung
und Head, L & T Heavy Engineering, sagte: „ITER ist ein erstes futuristisches globales Projekt seiner Art.
Der Kryostat ist das größte Vakuumgefäß, das jemals gebaut wurde, mit einem Durchmesser von 29.4 Metern und 29 Metern
in der Höhe mit einem Gewicht von 3,850 MT. Die erfolgreiche Umsetzung derart komplexer Projekte ist tief verwurzelt
Die Kultur von L & T. “

„Wir sind stolz auf das Nuclear Team von L & T Heavy Engineering, das Indianer präsentiert
Fähigkeiten, im Hochtechnologiebereich auf einer globalen Bühne mit Stolz. Dies ist ein Zeugnis der
starker Stammbaum und erstklassige Fertigungskapazitäten von L & T. “

Das Heavy Engineering-Geschäft von L & T erhielt 2012 den prestigeträchtigen Auftrag. ITER India, ein Flügel
of Department of Atomic Energy, ist der Gesamtverantwortliche für die indische Beteiligung dafür
ehrgeiziges wissenschaftliches Megaprojekt.

Eines der weltweit größten Forschungsprojekte

Indien gehört zu den sieben Eliteländern, die das 20-Milliarden-Dollar-International Thermonuclear finanzieren
Programm für experimentelle Reaktoren (ITER) in Cadarache, Frankreich. Dies ist einer der größten der Welt
Forschungsprojekt, das die wissenschaftliche und technische Machbarkeit der Fusion demonstrieren soll
Stromversorgung.

L & T Heavy Engineering verfügt über eine hochmoderne, vollständig integrierte Fertigung von Weltklasse
Einrichtungen in Hazira (Surat), Powai (Mumbai) und Vadodara. Das Heavy Engineering Geschäft
of L & T hat nachweislich technologieintensive Geräte und Systeme geliefert
an globale Kunden in den Bereichen Raffinerie, Öl und Gas, Petrochemie, Düngemittel und Kernkraft
Branchen.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Dennis Ayemba
Country / Features Editor, Kenia

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier