HomeCORPORATE NEWSMoldtech beteiligt sich am Mombasa Ring Road Projekt

Moldtech beteiligt sich am Mombasa Ring Road Projekt

Die Zahl der Infrastrukturprojekte in Afrika nimmt deutlich zu, insbesondere im Zusammenhang mit dem Straßenbau. Moldtech hat bereits eine Reihe von Projekten in westafrikanischen Ländern durchgeführt, wurde dieses Mal jedoch ausgewählt, um an einem Projekt im Zusammenhang mit der Mombasa-Ringstraße in Kenia teilzunehmen.

Dieses von Japan finanzierte Projekt umfasste den Bau von Autobahnbrücken mit vorgefertigten und vorgespannten Trägern Aastho IV und Aastho VI. Die Aasho IV-Träger haben eine Länge von etwa 30 Metern und wiegen etwa 48 Tonnen, während die Aastho VI-Träger eine Länge von etwa 40 Metern und ein Gewicht von 81 Tonnen haben. Moldtech entwickelte ein kundenspezifisches Design, das ein gewölbtes Gussbett und eine spezielle Anordnung umfasste, um die Form mit den Nachspannvorgängen kompatibel zu machen. Die Gesamtlieferung für diese Artikel umfasste 400 Meter Gussbett und 200 Meter Kokillenseiten. Dies ermöglicht dem Kunden die Entformung und die Verwendung der Seitenwände, während die vorherigen Gussträger ihren Aushärteprozess auf dem Gussbett abschließen, bevor sie zum Lagerplatz transportiert werden.

Neben den Aastho-Trägerschalungen wünschte der Kunde auch sogenannte Bohlenschalungen, die vorgespannte Hohlkammerplatten herstellen. Der hohle Kern wird durch das Einsetzen von Hohlkörpern erreicht, für die Moldtech ein spezielles Werkzeug entwickelt hat, um die Auftriebskraft zu kompensieren und diese Former an Ort und Stelle zu halten.

Geliefert wurden insgesamt 130 Meter Gussbett zusammen mit 8 klappbaren Kokillenseiten mit einer Höhe von 60cm und einer Länge von 14.7 Metern. Der Spannkopf hat eine Kapazität von 435 Tonnen und beinhaltet Lockerungszylinder zum Entspannen der Litzen vor dem Schneiden.

Dieses Projekt bringt Moldtech wieder in eine privilegierte Position in Bezug auf die Straßeninfrastruktur, nachdem letztes Jahr in Rumänien ein Megaprojekt auch im Brückenbau abgeschlossen wurde.

 

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier