Dubai Creek Tower x
Dubai Creek Tower
HomeCORPORATE NEWSSika eröffnet neue Produktionsstätte in Äthiopien

Sika eröffnet neue Produktionsstätte in Äthiopien

Sika AbessinienDas Unternehmen, das in den letzten 11 Jahren für die Lieferung von Materialien und Chemikalien für die Baumaschinen bekannt war, stellte seine Produkte nach der Errichtung eines Werks in Alemgena, Regionalstaat Oromia, vor Ort her.

Das neue Werk, in dem Abdichtungs-, Dach-, Boden-, Dichtungs-, Klebe- und Sanierungsprodukte hergestellt werden, wird voraussichtlich am 9. November 2017 in Anwesenheit des europäischen Top-Managements des Unternehmens und lokaler Regierungsbeamter eingeweiht.

Sika Abessinia Chemicals Manufacturing Plc, Eine Tochtergesellschaft von SIKA AGDas Unternehmen mit Hauptsitz in Baar, Schweiz, erhielt im März 2015 eine Investitionslizenz für das Werk. Außerdem werden Beimischungsprodukte wie Beschleuniger, Verzögerer, Wasserreduzierer, Weichmacher und Abdichtungen hergestellt.

Lesen Sie auch: Sika eröffnet neue Produktionsstätte für Betonzusatzmittel in Äthiopien

Das Unternehmen, das seit drei Jahren im Bau ist, wird seine Produktion mit einer Beimischung von Silizium beginnen, einem wasserabweisenden oder wasserdichten Material für Nassbeton und Fußböden. Es hat die Maschinen bereits aus Europa importiert und wird voraussichtlich vor Ende dieses Jahres mit der Produktion beginnen.

"Der Start der neuen Anlage war sehr schwierig, insbesondere um die Investitionslizenz und das Visum zu erhalten", sagte Petrisor Grindeanu, Manager des Unternehmens.

Das Werk befindet sich 500 m von der Sebeta-Straße entfernt auf dem Weg nach Welete auf einem 6,500 m² großen Grundstück. Das Unternehmen hat auch ein Lager von Tana Plastic Factory Plc gemietet. Es wurden 18 festangestellte Mitarbeiter eingestellt, diese Zahl wird sich jedoch nach der Amtseinführung verdoppeln.

Zunächst zielte das Unternehmen auf Groß- und Händler ab, damit seine Produkte für den Bau von Infrastrukturentwicklungen, Wasserdämmen, Bürogebäuden, Gewerbe- und Wohngebäuden verwendet werden können. Es ist jedoch geplant, eine Forschungs- und Entwicklungseinheit einzurichten, die sich mit der Ermittlung der Marktchancen befasst.

Die Rohstoffe für die Produktion werden aus Europa importiert, und einige davon werden laut Simona Rosu, Kommunikationsbeauftragte des Unternehmens, vor Ort bezogen.

Die vollständig integrierten Konzepte von Sika, das in 99 Ländern mit 15,200 Mitarbeitern tätig ist, decken den gesamten Lebenszyklus einer Anlage ab - vom ersten Bau bis zu einem Zeitpunkt, an dem Reparaturen, Renovierungen oder Erweiterungen erforderlich sind.

"Das Unternehmen hat den Plan, auf dem äthiopischen Markt voranzukommen und gleichzeitig dazu beizutragen, dass die Bauindustrie Lücken in der Region schließt", sagte Rosu.

Derzeit trägt das Baugewerbe 10% zum BIP und zum Industriesektor bei. Es wird prognostiziert, dass es in den nächsten acht Jahren jährlich um etwa 11 Prozentpunkte wachsen wird.

2016 weihte Sika die erste Produktionsanlage für Betonzusatzmittel des Landes ein.

ÜBER SIKA ABYSSINIA

Sika Abessinia Chemicals Manufacturing PLCDie Tochtergesellschaft des Schweizer Konzerns Sika AG wurde 2015 gegründet. Dies war einer der Schritte der Sika AG bei der Entwicklung des Unternehmens auf dem afrikanischen Kontinent. Daher war es ein natürlicher Schritt, in den äthiopischen Markt einzudringen, die bevölkerungsmäßig zweitgrößte Volkswirtschaft in Afrika südlich der Sahara und gemessen an der Wirtschaftsleistung die viertgrößte.

Sika Abyssinia hat im Januar 2017 in Alemgena, Zone Welete, in der Nähe von Addis Abeba, die erste Produktionsanlage mit voll ausgestatteter Laboranlage errichtet. In dieser Anlage wird eine vollständige Palette von Beimischungsprodukten wie Beschleunigern, Verzögerern, Wasserreduzierern, Weichmachern und Wasserdichtern hergestellt.

Weitere Produktreihen zu Kategorien wie Abdichtung, Abdichtung und Verklebung, Sanierung, Bodenbelag und Dacheindeckung werden vor Ende dieses Jahres auf den Markt gebracht.

Derzeit werden unsere Produkte - sowohl lokal produziert als auch importiert - in den wichtigsten lokalen Bauprojekten wie Infrastrukturprojekten, Staudämmen, Büro-, Gewerbe- und Wohngebäuden und vielen anderen verwendet.

 

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Yvonne Andiva
Redakteur / Business Developer bei Group Africa Publishing Ltd

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier