StartseiteCORPORATE NEWSAltitec kooperiert mit Nordex bei Inspektionen nach Garantieende in Südafrika

Altitec kooperiert mit Nordex bei Inspektionen nach Garantieende in Südafrika

Spezialist für Klingeninspektion und -wartung, Altitec, hat die EOW-Klingenprüfungen am Ende der Garantie (EOW) am abgeschlossen Amakhala Windpark im südafrikanischen Ostkap. Die Inspektionen wurden in Zusammenarbeit mit Nordex Energy South Africa (RF) (PTY) Ltd. durchgeführt.

Gemäß den Vertragsbedingungen führte Altitec EOW-Inspektionen an 54 Turbinen mit einer Höhe von jeweils 91 m durch. Die Inspektionsarbeiten an den ersten Turbinenschaufeln begannen im Dezember 2016 und wurden in diesem Sommer abgeschlossen.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Anne Henschel, Geschäftsführerin von Nordex Energy Südafrika: bei Nordex sagte: „Wir wissen, dass Turbinenschaufeln, die regelmäßig überprüft und auf einem hohen Standard gewartet werden, kosteneffizient bleiben. Durch die Partnerschaft mit Altitec bei der Bereitstellung von EOW-Diensten können unsere Kunden sicher sein, dass ihre Turbinen so lange wie möglich eine optimale Leistung erbringen, wodurch die Kosten gesenkt und die Gesamtleistung des Windparks verbessert werden. “

Vereinbarungen

EOW-Inspektionen und -Wartungen sind für den erfolgreichen langfristigen Betrieb und die finanzielle Rendite von Windparks wie dem in Amakhala von entscheidender Bedeutung. Mit Ablauf der Garantiezeit geht die Verantwortung für die Beurteilung der Turbinen vom ursprünglichen Hersteller auf den Projektbesitzer über. Durch die Durchführung von Wartungsarbeiten zu diesem Zeitpunkt trägt Nordex dazu bei, Projektstillstände oder finanzielle Verluste später im Lebenszyklus des Windparks zu vermeiden.

Als vertrauenswürdiger und erfahrener internationaler Partner setzte Altitec seine beträchtliche Erfahrung auf dem Gebiet am Standort Amakhala ein und half dem Hersteller, seine Garantieverpflichtungen zu erfüllen.

Altitec profitiert auch von der technologischen Ausstattung und dem Fachwissen, das ihm zur Verfügung steht. Die Verwendung des Actsafe-Seilaufsteigers erhöht beispielsweise die Effizienz der Techniker von Altitec und ermöglicht ihnen, im Vergleich zu herkömmlichen Seilzugangstechniken bis zu 35% mehr Arbeit zu verrichten.

„EOW-Inspektionen sind nicht nur notwendig, sondern auch eine großartige Gelegenheit für Turbinenhersteller, Mehrwert zu schaffen und die Leistung in Zukunft zu optimieren. Wir haben uns sehr gefreut, unsere globale Präsenz weiter auszubauen, indem wir diese Arbeiten bei Amakhala im Auftrag von Nordex durchgeführt haben “, sagte Tom Dyffort, Geschäftsführer der Altitec Group.

Lesen Sie auch: Das Windkraftprojekt Luderitz in Namibia ist fast abgeschlossen

„Die Durchführung von Schaufelinspektionen und -wartungen an 54 Turbinen ist ein bedeutendes Unterfangen, aber die Fähigkeiten und Erfahrungen unserer Techniker haben es uns ermöglicht, diese Arbeiten so schnell wie möglich abzuschließen und dabei die hohen Standards einzuhalten, die die Kunden von Altitec erwartet haben.“

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Moreen Mbogo
Redakteur / Business Developer bei Group Africa Publishing Ltd

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier