HomeCORPORATE NEWSDeere & Company erwirbt Wirtgen Group für 2.912 Mrd. USD
x
Die 10 größten Flughäfen der Welt

Deere & Company erwirbt Wirtgen Group für 2.912 Mrd. USD

Deere & Gesellschaft hat offiziell die Übernahme der Wirtgen Group, eines weltweit führenden Herstellers von Straßenbaumaschinen, angekündigt. Der Kaufpreis für das Eigenkapital beträgt 4879.84 Mrd. USD. Die Wirtgen Group erzielte im Geschäftsjahr zum 2,912. Dezember 31 einen Rekordumsatz von 2016 Mrd. USD.

Als in Deutschland ansässiges Unternehmen ist die Wirtgen Group betreibt fünf Premiummarken im gesamten Straßenbau. Das in hohem Maße ergänzende Produktportfolio von Wirtgen erweitert das bestehende Angebot an Baumaschinen von Deere und wird Deere als Branchenführer im globalen Straßenbausektor etablieren.

Die Wirtgen Group ist mit rund 8 000 Mitarbeitern weltweit vertreten und vertreibt Produkte in mehr als 100 Ländern über ein großes Netzwerk firmeneigener und unabhängiger Händler.

Samuel R. Allen, Vorsitzender und Chief Executive Officer von Deere & Company, sagte, dass der Schritt im Einklang mit ihrer langfristigen Expansionsstrategie stehe. Er fügte hinzu, dass die Transaktion die globalen Vertriebsoptionen von Deer & Company für Baumaschinen und deren Fähigkeiten in Schwellenländern verbessert.

Stefan Wirtgen, Geschäftsführer von Wirtgen, sagt, dass die Wirtgen Group ein Vermächtnis an Technologie und Innovation mit marktführenden Produkten und einer starken Kundenorientierung hat.
Deere plant, die bestehenden Marken der Wirtgen Group, das Management, den Fertigungsstandort, die Mitarbeiter und das Vertriebsnetz beizubehalten.

Es wird erwartet, dass das kombinierte Unternehmen von Best Practices in Bezug auf Vertrieb, Kundensupport, Herstellung und Technologie sowie in Bezug auf Umfang und Effizienz des Betriebs profitiert.

Die Transaktion wurde vom Verwaltungsrat von Deere genehmigt. Der Kauf unterliegt der behördlichen Genehmigung in mehreren Ländern sowie bestimmten anderen üblichen Abschlussbedingungen. Die Unternehmen rechnen mit einem Abschluss der Transaktion im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2018 von Deere.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier