Beste Abwasserbehandlungsmethoden für Afrika

Beste Abwasserbehandlungsmethoden für Afrika
Das Fortschreiten der Selbstreinigung eines Stroms kann durch geeignete physikalische, chemische und biologische Labortests gemessen werden.

Richtige Abwasserbehandlungsmethoden sind aufgrund des Bevölkerungswachstums in städtischen Gemeinden von entscheidender Bedeutung geworden, was zu einer proportionalen Zunahme des Abwasservolumens und der Menge organischer Abfälle geführt hat. Alle Entsorgungsmethoden führen zu so unbefriedigenden Ergebnissen, dass Abhilfemaßnahmen von größter Bedeutung sind, weshalb Abwasserbehandlungsmethoden entwickelt werden müssen, bevor mit der endgültigen Entsorgung begonnen werden muss.

Abwasserbehandlungsmethoden sollen so viel organische und anorganische Feststoffe aus dem Abwasser entfernen, dass es entsorgt werden kann, ohne die festgelegten Ziele zu verletzen.

Das Fortschreiten der Selbstreinigung eines Stroms kann durch geeignete physikalische, chemische und biologische Labortests gemessen werden. Ähnliche Tests werden verwendet, um den Fortschritt von Abwasserbehandlungsmethoden zu messen und zu steuern.

Laut EEC Global Operation LLC aus den USA bewegen sich immer mehr Wohnkomplexe in Richtung Paketanlagen, um von den kommunalen Systemen unabhängig zu sein, Wasser und Geld zu sparen und abfließendes Wasser für die direkte Bewässerung wiederzuverwenden. Dies spart viel Wasser und Geld.

Darüber hinaus wird das Fehlen von sauberem Nutzwasser eine Zunahme und einen Bedarf an kostengünstigen und qualitativ hochwertigen Aufbereitungssystemen bestimmen, die einfach zu bauen und zu warten sind.

Herr Leiv Rieger von inCTRl Solutions erwähnt dies, Die in Afrika am häufigsten angewendeten Abwasserbehandlungsmethoden sind Abfallstabilisierungsbecken und Belebtschlammsysteme. Es besteht jedoch eine große Vielfalt zwischen Ländern und Regionen. "Darüber hinaus wird der Bedarf an Trinkwasser die Entwicklung von maßgeschneiderten dezentralen Lösungen in ländlichen Gebieten vorantreiben, während in städtischen Gebieten die Technologien zur ressourceneffizienten Aufbereitung zunehmen werden", fügt er hinzu.

Die entscheidende Herausforderung für die Einführung innovativer Abwasserbehandlungslösungen ist nach Ansicht von Herrn Rieger die Ausbildung von Bedienern und Ingenieuren. „Je effizienter die Behandlungstechnologie ist, desto höher sind in der Regel die Anforderungen an Aus- und Weiterbildung“, bekräftigt Rieger.

Wir sehen uns 3 der derzeit besten verfügbaren Wasseraufbereitungsmethoden an

Lesen Sie auch: Kläranlagen für Afrika

Chemische Behandlungsmethoden

Bei der chemischen Behandlung werden chemische Reaktionen eingesetzt, um die Wasserqualität zu verbessern. Wahrscheinlich ist die Chlorierung der am häufigsten verwendete chemische Prozess. Chlor, eine stark oxidierende Chemikalie, wird verwendet, um Bakterien abzutöten und die Abwasserzersetzung zu verlangsamen. Der bakterielle Tod wird erreicht, wenn wichtige biologische Prozesse vom Chlor beeinflusst werden. Ozon ist ein weiteres starkes Oxidationsmittel, das auch als oxidierendes Desinfektionsmittel verwendet wurde.

Ein chemischer Prozess, der üblicherweise in den meisten industriellen Abwasserbehandlungsprozessen angewendet wird, ist die Neutralisation. Bei der Neutralisation werden Säure oder Base zugesetzt, um den pH-Wert wieder auf Neutralität zu bringen. Da beispielsweise Kalk eine Base ist, wird er manchmal zur Neutralisation von sauren Abfällen verwendet.

Bei der Koagulation wird eine Chemikalie zugesetzt, die durch eine chemische Reaktion ein unlösliches Endprodukt bildet, das zur Entfernung von Stoffen aus dem Abwasser dient. Mehrwertige Metalle werden normalerweise als Koagulationschemikalien bei der Abwasserbehandlung verwendet, und Modellkoagulationsmittel umfassen Kalk und einige eisenhaltige Verbindungen wie Eisenchlorid und Alaun (Aluminiumsulfat).

Einige Prozesse können physikalischer und chemischer Natur sein. Die Verwendung von Aktivkohle zur Adsorption organischer Stoffe umfasst beispielsweise sowohl chemische als auch physikalische Prozesse. Verfahren wie der Ionenaustausch, bei dem einige Ionen gegen andere ausgetauscht werden, werden in der Abwasserbehandlung nicht häufig eingesetzt.

Physikalische Behandlungsmethoden

Physikalische Methoden umfassen Techniken, bei denen keine groben chemischen oder biologischen Veränderungen beteiligt sind und physikalische Phänomene strikt zur Behandlung des Abwassers verwendet werden. Diese Techniken können Folgendes umfassen: Grobes Sieben, um größere mitgerissene Objekte und Sedimentation zu entfernen.

Bei der Sedimentation dürfen physikalische Phänomene auftreten, bei denen sich Feststoffe durch Schwerkraft absetzen. Normalerweise besteht dies darin, einfach ein Abwasser in einem Tank für einen kurzen Zeitraum unter ruhenden Bedingungen zu halten, damit sich die schwereren Feststoffe am Boden des Tanks absetzen können. und Entfernen des "geklärten" Abwassers. Die Sedimentation zur Feststofftrennung ist eine sehr häufige Prozessoperation und wird normalerweise zu Beginn und am Ende von Abwasserbehandlungsoperationen durchgeführt.

Während die Sedimentation eines der häufigsten physikalischen Behandlungsverfahren zur Abwasserbehandlung ist, besteht ein weiteres physikalisches Behandlungsverfahren in der Belüftung. Dieser Prozess beinhaltet die physikalische Zugabe von Luft, um das Abwasser mit Sauerstoff zu versorgen. Andere physikalische Phänomene, die bei der Behandlung verwendet werden, bestehen immer noch aus Filtration. Hierbei wird Abwasser durch ein Filtermedium geleitet, um Feststoffe abzutrennen. Ein Beispiel wäre die Verwendung von Sandfiltern, um mitgerissene Feststoffe aus einem behandelten Abwasser weiter zu entfernen. Bestimmte Phänomene treten während des Sedimentationsprozesses auf und können vorteilhaft zur weiteren Verbesserung der Wasserqualität genutzt werden. Das Aufschwimmenlassen von Fetten oder Ölen und das Abschöpfen oder physikalische Entfernen von Fetten oder Ölen aus dem Abwasser erfolgt normalerweise im Rahmen des allgemeinen Aufbereitungsprozesses.

Biologische Behandlungsmethoden

Mikroorganismen, meist Bakterien, werden bei der biochemischen Zersetzung von Abwasser zu stabilen Endprodukten eingesetzt. Es bilden sich mehr Mikroorganismen und ein Teil des Abfalls wird in Kohlendioxid, Wasser und andere Endprodukte umgewandelt. In der Regel lassen sich biologische Abwasserbehandlungsmethoden je nach Verfügbarkeit von gelöstem Sauerstoff in aerobe und anaerobe Methoden unterteilen.

Der Zweck der Abwasserbehandlung besteht im Allgemeinen darin, genügend Feststoffe aus dem Abwasser zu entfernen, damit der Rest ohne Beeinträchtigung seiner ordnungsgemäßen Verwendung in das aufnehmende Wasser abgelassen werden kann. Die entfernten Feststoffe sind hauptsächlich organisch, können jedoch auch anorganische Feststoffe einschließen. Die Feststoffe und Flüssigkeiten, die als Schlamm entfernt werden, müssen ebenfalls behandelt werden. Schließlich Behandlung zur Regulierung der Gerüche, um die biologische Aktivität zu verlangsamen; oder die Beseitigung pathogener Organismen kann ebenfalls erforderlich sein.

Mathew Dennis von Takreer Envirotech argumentiert, dass die Methode der Abwasserbehandlung universell ist; Der Schlüssel ist zu verstehen, wie das Endergebnis für den Kunden auf kosteneffektivste Weise erzielt werden kann. "Das angewandte Verfahren wäre im Allgemeinen ein konventionelles Verfahren zur Abwasserbehandlung in Afrika", sagte er.

Methoden der Abwasserbehandlung im Überblick 3Takreer Envirotech ist einer der führenden Anbieter von Abwasserbehandlungssystemen, zu denen Grauwassersysteme, Rückgewinnungssysteme für Autowaschanlagen, STP, MBR, MBBR, Flotation mit gelöster Luft, Multimedia-Filtration, Mikrofiltration und Nanotechnologie gehören Kunstprodukte, die eine einzigartige Art der Kontrolle und Bedienung bieten. Wir können Systeme anbieten, die vollständig automatisiert und ferngesteuert werden können, sowie Systeme, die mit herkömmlichen Methoden gesteuert werden können “, sagte Dennis.

„Eine bedeutende Herausforderung in der Branche ist die Suche nach nachhaltigen Wegen zur Abwasserbehandlung mit umfassendem Verständnis der Nachwirkungen auf die Umwelt. Ein größerer Blick auf die Umwelt ist entscheidend, wenn ein Abwasserbehandlungssystem entworfen wird, um sicherzustellen, dass es sich positiv auf das Ökosystem auswirkt “, betonte er.

Laut Kimani Rebo, dem CEO der Keneco Environmental Company, ist heutzutage alles Wasser Abwasser, weshalb eine gründliche Aufbereitung des gesamten Wassers erforderlich ist, um die Sicherheit der Benutzer zu gewährleisten. Laut Rebo sind die meisten „seltsamen“ Hautkrankheiten, Cholera, Typhus, Ruhr und Krebs, die Kinder betreffen, auf den Konsum von unbehandeltem Wasser zurückzuführen.

„Bei der Entscheidung über die Behandlung Ihres Abwassers sollten einige Faktoren berücksichtigt werden. Sie müssen das Wasser testen lassen, um die Art der vorhandenen Abfälle festzustellen. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihr Wasser effizient aufbereitet wird. Sie sollten auch die Verwendung in Betracht ziehen, in die Ihr behandeltes Abwasser eingeleitet wird. Wasser, das zum Trinken oder Kochen bestimmt ist, durchläuft einen gründlicheren Aufbereitungsprozess als beispielsweise Wasser, das zur Bewässerung bestimmt ist. Die Größe des Projekts bestimmt auch die zu verwendende Methode. Eine Kläranlage für ein Wohnhaus ist weniger kompliziert als eine Anlage für eine ganze Stadt “, erklärt Rebo

Unternehmen wie Keneco setzen sich an vorderster Front für den Umweltschutz ein, um sauberes Wasser wiederherzustellen. Er räumt jedoch ein, dass dies eine Reihe von Herausforderungen mit sich bringt. Erstens sind die Menschen nicht daran interessiert, Abwasser zu behandeln. „Wir verschmutzen sehr schnell, reinigen aber nicht so schnell“, sagt er.

Auch für Abwasserbehandlungsanlagen gibt es keine Finanzierungswilligen. „Die Leute betrachten es nicht als Umsatzbranche. Also ist niemand bereit zu finanzieren. Je mehr Sie verschmutzen, desto teurer ist es, den Fehler zu beheben. Der Abfall, den wir ins Wasser geben, sammelt sich und kostet das Zehnfache, um ihn zu entfernen. In Afrika können wir diesen Fehler nicht so schnell beheben. “, Fügt Rebo hinzu. Die Überwachung der Industrie und der Abfälle, die sie in Flüsse leiten oder wiederverwenden, ist ein weiterer Mangel. „Die Wassernormen sind bereits festgelegt. Wir folgen ihnen nur nicht “, versichert er.

Vimal Chokhavatia von Chokhavatia Associates besteht darauf, dass zusätzliche Herausforderungen für die Branche bestehen: Nichterfahrung mit Konstruktions- und Detailingenieurunternehmen, Lieferung von Maschinen, die nicht funktionsfähig sind oder nicht den Anforderungen und der Einstellung der Käufer der Abwasserbehandlung entsprechen Anlage, um Kompromisse bei der Qualität der Behandlungssysteme einzugehen. „In vielen Bereichen möchten die Eigentümer der Kläranlage das System nicht betreiben, um die Betriebskosten zu senken“, sagte Vimal.

Der technische Leiter von Hydrolink Technologies Limited, Allan Apolo, stellt fest, dass die Behandlung von Industrieabwässern eine größere Herausforderung darstellt als die Behandlung von Abwasser aus Wohngebieten. Dies liegt daran, dass für Wohnräume die Abfälle biologisch behandelt werden können. Für die Industrie variieren die Abwässer jedoch von Branche zu Branche, da Abfälle aus der Lebensmittelindustrie nicht mit Abfällen aus einer chemischen Fabrik identisch sind. Dies erfordert daher den Einsatz einer anderen Technologie, die für die jeweilige Branche geeignet ist. Sie beziehen ihre Technologien international unter anderem aus den USA und Indien.

Herr Apolo sagt, dass die Behandlungslösungen auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind. „Wir führen zuerst eine Wasseranalyse durch, um festzustellen, was sich in Ihrem Wasser befindet. Abhängig vom Wasserinhalt können wir dann entscheiden, welche Methode oder Technologie für die Behandlung verwendet werden soll. Die Abwasserquelle und die Art und Weise, in der das aufbereitete Wasser verwendet wird, bestimmen auch die Aufbereitungsmethode. “Sobald Ihre Wasser- oder Abwasserbehandlungsanlage installiert ist, bieten sie Ihnen auch Kundendienst- und Wartungsverträge an.

Laut Pavan Gadhvi, dem Direktor von Kanku Kenya Limited, bleibt das derzeitige Abwassermanagement bis zuletzt in Bezug auf neue Entwicklungsprojekte. Dies beraubt den Kunden der Möglichkeit, die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen und eine effiziente Ressourcenmanagementstrategie durch Recycling umzusetzen.

Mit über 15-Jahren in der Branche ist Kanku Kenya Limited ein lokaler Lösungsanbieter von Kerntechnologie für die Wasser- und Abwasserbehandlung, Spezialchemikalien für die Wasseraufbereitung und alternativer Energie für industrielle, gewerbliche und private Anwendungen. „Wir spielen eine zentrale Rolle bei der Aufklärung und Sensibilisierung für die Bedeutung des Recycling von Wasser. Bei diesen Bemühungen sind wir eines der wichtigsten Unternehmen, die Beispiele dafür haben, wie Branchen und Unternehmen vor Ort eine Null-Entladungs-Richtlinie entwickeln und umsetzen können “, sagt Gadhvi.

Herr Daniel Wanjuki, der Direktor von Ecosave Africa Limited, argumentiert, dass Kenia kleine Fortschritte in Richtung Abwasserrecycling macht. „Die Industrie nimmt langsam die Notwendigkeit auf, das Abwasser auf eine wissenschaftliche Weise zu behandeln, die die Rückgewinnung von Ressourcen und eine sauberere Umwelt ermöglicht. Unser Unternehmen steht hinter Ecotreat, dem einzigen Produkt, das dies zu erschwinglichen Kosten ermöglicht “, fügt er hinzu.

Die Hauptinitiative von Ecosaves besteht darin, die Verschmutzung der natürlichen Ressourcen und der Atmosphäre durch den Einsatz von Biotechnologie zur Behandlung organischer Abwässer zu verhindern und zu kontrollieren. „Ecotreat verwaltet alle Abfallströme, sowohl graues als auch schwarzes Abwasser, sodass die Abfallströme nicht getrennt werden müssen. Es produziert Enzyme vor Ort und ist daher billiger als die Einführung von Enzymen als Verbrauchsprodukt. Darüber hinaus erzeugt es während seines Abbauprozesses kein Methangas und erfordert keine anaeroben Bedingungen. Ecotreat ist fakultativ und funktioniert daher auf allen Ebenen des Abfallprofils “, bestätigt Wanjuki.

Herr Ashok Patel, der Direktor von Kridha Limited, ist jedoch der Meinung, dass Kenia beim Recycling von Abwasser recht gut abschneidet. „Wir haben mehr als 250 in Kenia und über 20 Abwasserbehandlungssysteme in Ostafrika hergestellt, installiert und in Betrieb genommen“, fügt er hinzu.

Als Experte für Wasseraufbereitungsstandards und -lösungen bezieht Kridha Limited Umweltbelange in all seine Tätigkeiten ein, um eine nachhaltige Ressource, einen nachhaltigen Verbrauch und eine nachhaltige Nutzung sicherzustellen. Derzeit verfügt das Unternehmen über einen riesigen Kundenstamm in ganz Ostafrika.

„Wir stellen Wasseraufbereitungs- und Recycling-Systeme und -Ausrüstungen für den Industriemarkt sowie für den Haushaltsbereich her. Standard- und kundenspezifische Systeme von Kridha Limited befassen sich mit den Themen Wasseraufbereitung und Recycling, Regenwassernutzung und Abwasserbehandlung. Das Unternehmen ist bekannt für seine After Sales Services. Wir verwirklichen die Wasseraufbereitung und das Recycling “, erklärt Patel.

Laut Guhan Kandasamy von WABAG befindet sich der gesamte afrikanische Markt im Anfangsstadium und hält immer noch an herkömmlichen Methoden wie dem Aktivierungsschlammprozess und der direkten Entsorgung fest. „Der Markt bewegt sich jedoch allmählich in Richtung fortschrittlicher Technologien wie membranbasierter Systeme und biologischer Nährstoffentfernung, um das Recycling zu ermöglichen“, fügt er hinzu.

Herr David Light von Biobox besteht jedoch darauf, dass die Bauträger mangels Durchsetzung der (oft ausgezeichneten) Gesetze die Notwendigkeit einer ordnungsgemäßen Abwasserbehandlung und -entsorgung vor Ort vernachlässigen könnten, was zu unzureichenden Behelfsabwassertanks oder Bodeninfiltrationssystemen führen würde. Wenn diese aufgrund ihrer unzureichenden Planung und Konstruktion versagen, verschmutzen sie die örtlichen Flüsse und Bäche und werden zu einem Gesundheitsrisiko für die umliegenden Gemeinden.

„Richtig ausgelegte Klärgruben- und Absaugsysteme sind jedoch häufig immer noch die beste Lösung, insbesondere in dünn besiedelten Gebieten mit guter Bodenpermeabilität. Wir bevorzugen ein solches System gegenüber einem mechanischen Prozess, da es wahrscheinlich über seine 10- oder 20-Lebensdauer ein besseres Ergebnis liefert. Lassen Sie sich von einem erfahrenen Ingenieur in Bezug auf die Moral der Geschichte beraten “, fügt er hinzu.

Mit der Biobox können Haushalte und Unternehmen durch Expertenwissen, überlegene Produkte und ein regionales Filialnetz Wasser recyceln, aufbereiten und sparen. Biobox-Systeme sind auf die Planung, Lieferung und Installation von Wasser- und Abwasserbehandlungssystemen spezialisiert und werden von einem regionalen Netzwerk unabhängiger Vertriebshändler und internationaler Partner unterstützt.

Laut Martin Pryor von Prentec ist eine Abwasserbehandlung erforderlich, um Flüsse und Stauseen zu schützen. „In einigen Gebieten gibt es kaum oder gar keine Abwasserbehandlung. Dies führt zu einer Kontamination der Wasserressourcen und des Grundwassers. Verschmutzte Wasserressourcen können zu einer bakteriologischen Kontamination des Trinkwassers führen und stellen somit ein erhebliches Risiko für die menschliche Gesundheit dar “, fügt er hinzu.

Prentec verwendet ein Abwasseranlagendesign „Sequencing Batch Reactor“ (SBR). Dies ermöglicht die vollständige Behandlung von kommunalem Abwasser in einem Prozessreaktor. Die Sequenz umfasst: Belüftung zur Entfernung von CSB und Ammoniak; Stagnation bei der Ansiedlung von Biomasse; Abgabe von abgesetztem Schlamm nach Bedarf; und das Dekantieren von klarem Wasser. Das klare Wasser kann vor dem Ablassen zur Desinfektion chloriert werden. Die abgesetzten Feststoffe können auf einem Trockenbett entwässert werden.

Herr Steve Nicol von Scarabwater ist der Meinung, dass Afrika nie ein modernes System entwickelt hat und daher die Grubenlatrine die häufigste Methode zur Abwasserentsorgung im gesamten ländlichen Afrika ist. Formellere Behandlungsarbeiten in den städtischen Gebieten wurden ursprünglich von den Stadtplanern entworfen und gebaut. Wartung, Upgrades und Ergänzungen werden jedoch häufig übersehen, um dringendere Ausgaben zu tätigen, sodass das System vernachlässigt und überlastet wird. Verschmutzungsfliegen und Krankheiten werden zu einer sehr realen Bedrohung.

Laut Dave Anderson von Industrial and Environmental Concepts (IEC) sind die besten Abwasserlösungen für Afrika teichbasierte Systeme, die sich von Stromausfällen erholen können. Teichbasierte Systeme sind für ihre Arbeit nicht auf mechanische Geräte angewiesen. „Sie sind eine Low-Tech-Lösung, die die Anforderungen an das primäre Abwasser problemlos erfüllen kann. Sie können aktualisiert werden, um sekundäre und tertiäre Grenzwerte zu erreichen. Diese Systeme benötigen jedoch rund um die Uhr Strom “, fügt er hinzu.

Herr Grigoris Likogiannis von Ecotech behauptet, dass die Wiederverwendung des Abwassers der Kläranlage eine notwendige Bedingung für jede Kläranlage sein sollte, die derzeit geplant wird. Dies würde dazu beitragen, die begrenzten Wasserressourcen Afrikas aufzulösen.

Ecotech ist seit 43 Jahren auf dem Abwasserbehandlungsmarkt präsent, verfügt über umfangreiches Know-how und hat zahlreiche Projekte verwaltet, die von Wohngebäuden bis hin zu großen touristischen Infrastrukturen für häusliches Abwasser reichen. „Abgesehen von den tertiären Behandlungsmethoden, die in vielen afrikanischen Ländern zu Bewässerungszwecken beitragen, wird der Einsatz der Membrantechnologie die Qualität maximieren und den aktuellen Technologietrend für Kläranlagen erreichen“, fügt er hinzu.

Herr Gary Waite von Jet Inc fasst zusammen, dass das Bewusstsein aller für die Umwelt, die Wasserressourcen und die Wichtigkeit des Schutzes dieser Vermögenswerte sehr wichtig ist. Energieeinsparungen und die Qualität der Abwasserbehandlungsanlagen sind die treibende Kraft für eine fortschrittliche Behandlung.

Jet IncDas Unternehmen mit Produktionsstandort in Cleveland, Ohio, USA, ist auf Abwasserbehandlungstechnologie spezialisiert, bei der die erweiterte Belüftungstechnologie und die Verfahren von Moving Bed Biofilm Reactors (MBBR) zum Einsatz kommen, um Lösungen für komplexe Abwasserbehandlungsanforderungen bereitzustellen.

Herr Waite fügt hinzu, dass Jet sich darauf freut, Teil der Fortschritte Afrikas beim Schutz der Umwelt und seiner Wasserressourcen zu sein, indem er mit lokalen Händlern zusammenarbeitet und ihren Unternehmen und Kunden Mehrwert bietet. und kontinuierliche Schulung der Abwasserbehandlungsunternehmen und ihrer Betreiber.

 

Kontaktieren Sie unsere Mitarbeiter

(Deutschland)

USA

 

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier