HomeWissenZuhause und Büro7 Schritte, die Sie befolgen müssen, bevor Sie mit der Renovierung Ihres Hauses beginnen

7 Schritte, die Sie befolgen müssen, bevor Sie mit der Renovierung Ihres Hauses beginnen

Egal, ob Sie gewinnbringend umbauen oder Ihr Haus in das Zuhause Ihrer Träume verwandeln möchten, die Renovierung jeder Wohnung ist eine gewaltige Aufgabe. Auch wenn dies nicht Ihr erstes Rodeo ist und Sie in der Vergangenheit renoviert haben, bringt jedes Hausumbauprojekt einzigartige Wendungen und Herausforderungen mit sich, die sich als echte Kopfschmerzen erweisen können, wenn Sie keinen klaren Plan im Kopf haben. Leider tun viele Hausbesitzer genau das, indem sie ohne Ahnung, was sie erwartet, in den Renovierungsprozess eintauchen und sich anfällig für eine ganze Mischung verschiedener Pannen machen, die mit einem richtigen Plan vermieden werden könnten.

Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihre Hausrenovierung so reibungslos wie möglich abläuft, sind Sie bei dem perfekten Artikel gelandet. Bevor Sie die Kurven und Wendungen des Renovierungspfads hinuntergehen, hier sind 7 Tipps, die Sie befolgen sollten, bevor Sie mit dem Umbau beginnen.

1.   Legen Sie Ihre Renovierungsziele fest

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Egal, ob Sie kleinere Renovierungsarbeiten mit Ihren eigenen planen Elektrowerkzeuge oder ein großes Umbauprojekt planen, ist die frühzeitige Festlegung Ihrer Renovierungsziele der erste Schritt zu einem erfolgreichen Renovierungsprojekt. Einfach gesagt ist es wichtig zu wissen, was Sie mit Ihrer Renovierung erreichen wollen und warum. Wenn Ihr Ziel beispielsweise darin besteht, den Wiederverkaufswert Ihres Hauses zu steigern, ist es immer hilfreich, mit einem örtlichen Immobilienmakler oder Hausbauer zu sprechen, um mehr darüber zu erfahren, was Sie tun können, um Ihr Haus für einen Wettbewerbsvorteil zu verbessern.

Auf der anderen Seite, wenn Sie es sind Umbau Um einen Umzug zu vermeiden, sollte die Arbeit, die Sie jetzt leisten, Ihren Anforderungen in ein paar Jahren noch genügen. Denken Sie unbedingt daran, wie viele Bäder, Schlafzimmer und wie viel Wohnraum Sie in Zukunft benötigen werden, insbesondere wenn Sie eine Familiengründung oder -erweiterung planen. Sobald Sie Ihre Renovierungsziele herausgefunden haben, sind Sie besser gerüstet, um mit den nächsten Schritten zur Verwirklichung Ihres Traums fortzufahren.

2.  Denken Sie an Ihr Budget

[yarp]

Wenn es um Ihr Budget für Ihre Hausrenovierung geht, ist es immer ratsam, realistisch zu bleiben. In einer perfekten Welt wäre das Budget kein Problem, aber die Wahrheit ist, dass eine unsachgemäße Planung in Bezug auf die Finanzen Ihr Renovierungsprojekt in eine unbezahlbare Katastrophe verwandeln kann. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass der wichtigste Teil von Verwaltung eines Renovierungsbudgets geschieht, bevor der Bau beginnt, und der Schlüssel liegt darin, super organisiert zu sein, indem das gesamte Projekt im Voraus geplant wird.

Im Allgemeinen empfehlen wir, schriftliche Angebote von mindestens drei Bauunternehmen einzuholen und sehr klar zu machen, was Ihre Angebote beinhalten oder nicht beinhalten. Indem Sie jedes Detail darüber klären, was Ihr Bauunternehmen liefern wird, ist es weniger wahrscheinlich, dass Sie während des Baus auf unerwartete Abweichungen stoßen. Da Mehrausgaben bei Bauprojekten sehr häufig vorkommen, sollten Sie auch eine hinzufügen Kontingent von 10-20% zu Ihrem Budget, um sicherzustellen, dass Sie Ihr Projekt nicht unterfinanzieren.

3.  Organisieren Sie Ihre Entwicklungsanwendung

Abhängig von der Art des Renovierungsprojekts, das Sie durchführen, müssen Sie während des Prozesses möglicherweise Entwicklungsanträge bei Ihrer Gemeindeverwaltung stellen oder auch nicht. Wenn Sie Bauarbeiten auf Ihrem Grundstück durchführen, müssen Sie herausfinden, ob für Ihr Projekt eine Baugenehmigung, eine Baugenehmigung oder beides erforderlich ist. In den meisten Fällen müssen Sie eine Baugenehmigung für ein neues Zuhause, einen Anbau, eine Renovierung oder eine zusätzliche Wohnung auf dem Grundstück beantragen. Auch wenn Sie keine Verlängerung planen, ist es immer ratsam, niemals über die erforderlichen Genehmigungen zu spekulieren. Informieren Sie sich auf jeden Fall bei Ihrer Gemeinde, Landesplanungsbehörde oder bei einem Stadtplaner.

4.  In die Zukunft denken

Sobald Ihr Gemeinderat Ihr Renovierungsprojekt genehmigt hat (falls zutreffend), ist es an der Zeit, über die Änderungen nachzudenken, die Sie an Ihrem Haus vornehmen möchten. Egal, ob Sie gewinnbringend oder für den persönlichen Gebrauch renovieren, bei der Auswahl Ihrer Renovierungsmaterialien, Ihres Stils und Ihrer Einrichtung ist es wichtig, an die Zukunft zu denken. In den meisten Fällen raten wir von einer Investition ab Veränderungen oder Trends dass Sie schnell müde werden. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie planen, Ihr Haus zu verkaufen, da veraltete Trends oder Stile den Wiederverkaufswert Ihrer Immobilie schnell reduzieren können.

Als Faustregel empfehlen wir, sich für zeitlose Ergänzungen und Renovierungen zu entscheiden, die Ihrem Gebäude sowohl Praktikabilität als auch Langlebigkeit verleihen. Sagen Sie nein zu vorübergehenden Trends und ja zu Veränderungen, auf die Sie auch in 20 Jahren noch stolz sein können.

5.  Holen Sie sich die Hilfe von Experten

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich Ihr Wohndesign vorzustellen, oder mit einem herausfordernden Gebäude arbeiten, ist es eine gute Idee, die Hilfe eines Architekten oder Architekten in Anspruch zu nehmen Dekorateur der in der Lage sein wird, fachkundige Ratschläge zu der Angelegenheit zu geben. Diese Art von Experten auf ihrem Gebiet können alle Ressourcen und Kenntnisse nutzen, um mit dem Ihnen zur Verfügung stehenden Budget nach dem zu suchen, was Sie benötigen, was auf lange Sicht Zeit und Geld spart.

Wie immer ist es wichtig, die Zeugnisse aller Personen zu überprüfen, die Sie über Ihr staatliches Architekturamt oder Ihre örtliche Baubehörde einstellen. Es ist auch ratsam, Bewertungen und Beispiele für Arbeiten online nachzuschlagen, bevor Sie die Waffe überspringen. Schließlich können Sie damit rechnen, etwa 10 % Ihres Budgets für Innenarchitektur und Architektenhonorare auszugeben, aber wir garantieren, dass sich die Investition lohnt.

6.  Seien Sie realistisch in Bezug auf Ihre Zeitleiste

Einer der wichtigsten Aspekte, die Sie verstehen müssen, bevor Sie sich in eine Hausrenovierung stürzen, ist, dass Ihr Projekt höchstwahrscheinlich wird dauert länger als erwartet, seien Sie also vorbereitet und treffen Sie Vorkehrungen, um Frustration zu vermeiden. Häufig treten unerwartete Verzögerungen aus verschiedenen Gründen auf, darunter Materialknappheit, Wetterbedingungen, Auftragsrückstände, Terminplanung von Auftragnehmern und mehr. Darüber hinaus können während des Renovierungsprozesses unerwartete Vorerkrankungen wie Wasserschäden, Schimmel oder Termiten aufgedeckt werden, was die Frist weiter verzögert.

Leider ist es nahezu unmöglich, eine Hausrenovierung ohne Verzögerungen zu garantieren, egal wie gut Sie sich vorbereiten, und der Schlüssel ist, flexibel zu bleiben und immer ein Notfallbudget und einen Zeitplan zu haben.

7.  Erwarten Sie immer das Unerwartete

Zu guter Letzt sollten Sie darauf vorbereitet sein, immer das Unerwartete zu erwarten. Ein gutes Beispiel dafür ist COVID-19, das der Bauindustrie aufgrund steigender Rohstoffpreise schwere und unerwartete Verzögerungen bescherte. Holzknappheit und andere Themen im Supply Chain Management. Infolgedessen mussten viele Hausbesitzer einen weiteren Zeitraum von bis zu 2 Jahren auf die Fertigstellung des Hausbaus warten. Dies ist nur ein Beispiel dafür, wie Sie mit dem Unerwarteten rechnen sollten, indem Sie zusätzliche Zeit in Ihrem Renovierungszeitplan und zusätzliches Geld in Ihr Budget einplanen, um unerwartete Pannen auf dem Weg zu berücksichtigen.

Top Tipp: Laut einigen Renovierungsberatern sollten Sie Ihrem Zeitrahmen ein Polster von 10-20 % hinzufügen und einfach davon ausgehen, dass Ihr Projekt länger dauern wird als erwartet.

______________

Und da haben Sie es – 7 Tipps, die Sie unbedingt befolgen müssen, bevor Sie mit der Renovierung Ihres Hauses beginnen. Die Renovierung Ihres Hauses, egal wie groß oder klein das Projekt ist, erfordert eine ernsthafte Aufmerksamkeit für alle Details. Glücklicherweise können Sie kostspielige oder zeitliche Verzögerungen einplanen oder vermeiden, indem Sie sich die Zeit nehmen, sich mit einem klaren Plan richtig einzurichten.

 

Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Projekt benötigen. Aktueller Status, Projektteamkontakte etc. Bitte Jetzt kontaktieren

(Beachten Sie, dass dies ein Premium-Service ist)

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier