HomeWissenBetonMischen von Beton von Hand DIY in 4 einfachen Schritten
x
Die 10 größten Flughäfen der Welt

Mischen von Beton von Hand DIY in 4 einfachen Schritten

Beton wird normalerweise nach zwei beliebigen Methoden gemischt, je nach Anforderung nach Qualität und Menge des erforderlichen Betons. Für Massenbeton, bei dem eine gute Betonqualität erforderlich ist, wird ein mechanischer Mischer verwendet, während bei Qualitätskontrolle und geringerer Betonmenge das Mischen von Hand angewendet wird.

In diesem Artikel werden wir versuchen, Beton von Hand in Heimwerkerprojekten (Heimwerkerprojekten) in und um das Haus zu mischen, beispielsweise beim Bau von Terrassen, Zaunpfosten, Fußböden, Fußzeilen und Platten oder beim Erstellen eines dauerhaften Gehwegs Arbeitsplatte, Waschtischplatten oder ein stilvoller wetterfester Pflanzer.

Lesen Sie auch: 7 Schritte zum richtigen Mischen des Betons

Sie benötigen Sand, Zement, grobe Zuschlagstoffe oder trockene Betonmischung und einen Eimer, Wasser und eine Schaufel. Beachten Sie auch, dass die Betonmischung mit Wasser reagiert und die Feuchtigkeit in Augen, Lunge und Haut enthält. Dies kann zu Verbrennungen führen. Aus diesem Grund benötigen Sie wasserdichte Handschuhe, eine spritzwassergeschützte Schutzbrille und eine Staubmaske, um die Sicherheit zu gewährleisten.

8 Schritte zum Mischen von Beton von Hand - Dengarden

Die 4 einfachen Schritte beim Mischen von Beton von Hand
  1. Suchen Sie eine glatte, saubere und wasserdichte Plattform geeigneter Größe, z. B. eine Betonplattform, einen Ziegelboden, eine Schubkarre oder eine andere undurchlässige Plattform Ihrer Wahl. Verteilen Sie die abgemessene Sandmenge gleichmäßig auf der Plattform.
  2. Die erforderliche Menge Sand entsorgen und ebenfalls gleichmäßig verteilen. Mischen Sie nun den Sand und den Zement mit einem Spaten, indem Sie die Mischung immer wieder drehen, bis sie durchgehend gleichmäßig und streifenfrei ist.
  3. Verteilen Sie die Sandzementmischung und verteilen Sie auf der Oberseite eine abgemessene Menge groben Zuschlagstoffs. Eine allgemeine Mischung besteht aus 1 Teil Zement mit 2 Teilen Sand und 3 Teilen grobem Zuschlagstoff. Mischen Sie die gesamte Masse mindestens dreimal, indem Sie sie schaufeln und durch Drehen von Mitte zu Seite, dann zurück in die Mitte und erneut zu den Seiten drehen.
  4. Machen Sie eine Vertiefung in der Mitte des gemischten Stapels und fügen Sie drei Viertel der Gesamtmenge des benötigten Wassers hinzu, während die Materialien mit Spaten zur Mitte gedreht werden. Fügen Sie die verbleibende Wasserdose hinzu und drehen Sie die gesamte Mischung langsam immer wieder, bis eine gleichmäßige Farbe und Konsistenz im gesamten Stapel erreicht sind. Die Wassermenge sollte mit dem Ort bestimmt werden, an dem Sie den Beton verwenden möchten. Wenn Sie nicht möchten, dass es zu flüssig ist, fügen Sie weniger Wasser hinzu. Wenn Sie das Gefühl haben, zu viel Wasser hinzugefügt zu haben, fügen Sie einfach etwas mehr Sand und Zement hinzu.
Der Betonmischprozess mit Transportbetonmischung

Readymix-Beton wird vorgemischt geliefert, genau wie die Rezepte für Vormischkuchen, bei denen Sie nur Wasser hinzufügen. Wenn Sie eine fertige Betonmischung verwenden, suchen Sie eine glatte, saubere und wasserdichte Plattform geeigneter Größe, z. B. eine Betonplattform, einen Ziegelboden, eine Schubkarre, eine Mischwanne usw., wie oben erwähnt. Legen Sie den Betonsack in die Plattform oder Mischmulde oder Schubkarre und schneiden Sie entlang der Breite des Beutels. Stellen Sie sich gegen den Wind und heben Sie beide Enden allmählich an, um sie zu leeren.

Eine Frau, die Betonmischung in eine schwarze Plastikmischwanne leert.Eine Frau, die der Betonmischung Wasser hinzufügt.Beton von Hand mischen

Machen Sie eine Vertiefung in der Mitte der Pulvermischung und gießen Sie zwei Drittel des in der Anleitung angegebenen Wassers ein. Drücken und ziehen Sie die Mischung, bis das Wasser absorbiert ist. Fügen Sie nach und nach die verbleibende Menge Wasser hinzu und mischen Sie den Beton weiter, bis eine gleichmäßige Konsistenz erreicht ist.

Um Ihren Beton zu testen, schneiden Sie den Boden eines Plastik- oder Pappbechers ab und formen Sie den Behälter zu einem Kegel. Nehmen Sie genug Beton auf, um den Kegel zu füllen, und leeren Sie den Kegel dann auf eine ebene Fläche.

Wenn der Beton auf etwa die Hälfte der Höhe des Kegels zusammenbricht, können Sie loslegen. Aber wenn es nichts von seiner Höhe verliert, dh wenn es überhaupt nicht zusammensackt, fügen Sie etwas mehr Wasser hinzu, und wenn der Beton wesentlich weiter als die Hälfte der Höhe des Kegels zusammenbricht, haben Sie zu viel Wasser hinzugefügt und müssen dies ausgleichen zusätzliche Mischung.

Reinigen Sie sofort nach dem Gießen des Betons die verwendeten Werkzeuge und die Plattform oder den Mischtrog oder die Schubkarre, es sei denn, Sie mischen mehr Beton.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

2 KOMMENTARE

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier