StartseiteNewsTrafford Waters Development erhält Baugenehmigung für maßgeschneidertes Wohn- und Pflegeprogramm

Trafford Waters Development erhält Baugenehmigung für maßgeschneidertes Wohn- und Pflegeprogramm

Trafford Waters, ein gemischt genutztes Projekt von Peel L&P, hat im Rahmen seiner ersten Welle von 350 Häusern die Baugenehmigung für ein maßgeschneidertes Wohn- und Pflegeprojekt erhalten. Die größere Anlage umfasst 3,000 Wohnungen. Dazu gehören eine Grundschule, Hotels, Büros und ein 20 Hektar großer öffentlicher Park, für den bereits eine Baugenehmigung vorliegt.

Anna Ciesielska, Direktorin von Montpelier Estates, zeigte sich zufrieden mit der Planungsentscheidung. Er erklärte: „Wir freuen uns sehr über die Planungsentscheidung, unser maßgeschneidertes Wohn- und Pflegeprogramm in Trafford Waters zu genehmigen.“

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Lesen Sie auch: Entwickler beginnt mit dem Bau des Flaggschiff-E-Methanol-Projekts in Schweden

Schälen Sie die gemischt genutzte Siedlung von L&P, um eine vielfältige und nachhaltige Gemeinschaft zu schaffen

James Whittaker, Geschäftsführer für Entwicklung bei L & P schälen, betonte die Vision, in Trafford Waters eine integrative Gemeinschaft zu schaffen. Ziel der Entwicklung ist es, vielfältige Wohnmöglichkeiten zu schaffen. Es wird auch bezahlbare und zur Miete gebaute Häuser, Häuser auf dem offenen Markt, Seniorenunterkünfte und spezialisierte Pflegeheime geben. Whittaker erklärte: „Es wird für jeden etwas dabei sein. Darüber hinaus wird Trafford Waters ein Vorbild für die Schaffung einer nachhaltigen Gemeinschaft mit gemischten Besitzverhältnissen sein.“

Trafford Waters ist Teil des umfangreichen Portfolios zur Ufersanierung von Peel L&P, das sieben Projekte in England und Schottland umfasst. Ziel dieser Projekte ist es, in den nächsten 20 bis 25 Jahren 30,000 Wohnungen, etwa 10 Millionen Quadratmeter Gewerbefläche und etwa 160 Hektar öffentliches Gelände zu schaffen. Die Entwicklung steht im Einklang mit dem Engagement von Peel L&P, ungenutzte Ufergebiete in lebendige und blühende Gemeinden umzuwandeln.

Must Read

Zeitleiste des Neom-Smart-City-Projekts

Die geplante Smart City in der Provinz Tabuk, NEOM durch Oxagon, gab bekannt, dass der Hafen von NEOM nun für den Betrieb geöffnet ist. Früher bekannt als Duba...

Lagos Rail Mass Transit Projekt in Nigeria

Die Regierung des Bundesstaates Lagos plant den Bau eines 18-MW-Kraftwerks für die Blue Line-Bahn in Lagos. Das Kraftwerk, das gebaut wird...

Dangote-Ölraffinerie in Nigeria, Afrikas größte Ölraffinerie

Die 650,000 BPD Dangote Petroleum Refinery and Petrochemicals in Lagos wurde nach jahrelanger Bauzeit offiziell eröffnet. Laut dem Entwickler ist die Dangote...

Sh727M für die Sanierung von Landebahnen in Kenia reserviert

Das Finanzministerium hat kürzlich 727 Millionen Sh für die Sanierung und den Ausbau von Landebahnen in Kenia bereitgestellt. Ziel des Projekts ist die Verbesserung...
Kenneth Mwenda
Kenneth Mwenda
Kenneth Mwenda ist Wirtschafts- und Sportjournalist. Er kam im Februar 2019 zu ConstructionReview, wo er zum Verfassen von Baunachrichten und -projekten beiträgt. Kenneth schloss sein Studium mit einem Bachelor of Commerce (Finanzen) an der Cooperative University of Kenya ab. Er hat über drei Jahre Erfahrung im Schreiben von Inhalten.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier

News