Genehmigung für die 1. Welle des Trafford Waters Residential and Care Scheme von Peel L&P erhalten

Home » News » Genehmigung für die 1. Welle des Trafford Waters Residential and Care Scheme von Peel L&P erhalten

Die Baugenehmigung für die erste Welle des geplanten Trafford Waters Residential and Care Scheme von Peel L&P wurde erteilt. Die Entwicklung ist Teil der ersten Welle von 350 Wohnungen von Peel L&P. Die größere Anlage umfasst 3,000 Wohnungen. Dazu gehören eine Grundschule, Hotels und Büros sowie ein 20 Hektar großer öffentlicher Park. Letzterer hat bereits eine vorläufige Baugenehmigung erhalten.

Anna Ciesielska, Direktorin von Montpelier Estates, zeigte sich zufrieden mit der Planungsentscheidung. Er erklärte: „Wir freuen uns sehr über die Planungsentscheidung, unser maßgeschneidertes Wohn- und Pflegeprogramm in Trafford Waters zu genehmigen.“

Lesen Sie auch: Entwickler beginnt mit dem Bau des Flaggschiff-E-Methanol-Projekts in Schweden

Die Entwicklung des Trafford Waters Residential and Care Scheme von Peel L&P zur Schaffung einer vielfältigen und nachhaltigen Gemeinschaft

James Whittaker, Geschäftsführer für Entwicklung bei L & P schälen, betonte die Vision, in Trafford Waters eine integrative Gemeinschaft zu schaffen. Ziel der Entwicklung ist es, vielfältige Wohnmöglichkeiten zu schaffen. Es wird auch bezahlbare und zur Miete gebaute Häuser, Häuser auf dem offenen Markt, Seniorenunterkünfte und spezialisierte Pflegeheime geben.

Whittaker erklärte: „Es wird für jeden etwas dabei sein. Darüber hinaus wird Trafford Waters ein Vorbild für die Schaffung einer nachhaltigen Gemeinschaft mit gemischten Besitzverhältnissen sein.“

Trafford Waters ist Teil des umfangreichen Portfolios zur Ufersanierung von Peel L&P, das sieben Projekte in England und Schottland umfasst. Ziel dieser Projekte ist es, in den nächsten 20 bis 25 Jahren 30,000 Wohnungen, etwa 10 Millionen Quadratmeter Gewerbefläche und etwa 160 Hektar öffentliches Gelände zu schaffen. Die Entwicklung steht im Einklang mit dem Engagement von Peel L&P, ungenutzte Ufergebiete in lebendige und blühende Gemeinden umzuwandeln.