Toronto Pearson, Kanadas wichtigster Flughafen, sichert sich Milliarden für bevorstehende Neugestaltungs- und Bauprojekte

Startseite » News » Toronto Pearson, Kanadas wichtigster Flughafen, sichert sich Milliarden für bevorstehende Neugestaltungs- und Bauprojekte

Kanadas größter Flughafen – nämlich Internationaler Flughafen Toronto Pearson (YYZ) – wird ein Facelift erhalten und seine Transformation wird durch die Umsetzung seiner Pearson LIFT-Initiative (Langfristige Investition in Einrichtungen und Terminals) erfolgen. Dieses Projekt wird über einen Zeitraum von einem Jahrzehnt errichtet, basierend auf einer Entscheidung, die durch Milliarden von Dollar ermöglicht wurde. Es wird im wahrsten Sinne des Wortes sofort losgehen, da die Entwickler derzeit an einem Ausschreibungsverfahren mit Designern, Bauherren und Technologiespezialisten teilnehmen.

Projektumfang

Die grundlegende Absicht des Plans besteht darin, Toronto Pearson zu einem Tor zu nachhaltigem Wachstum zu entwickeln, das notwendig ist, um die prognostizierte Zahl der Passagiere zu bewältigen, die bis 65 2030 Millionen erreichen soll. Zu den Indikatoren für die Transformation, die der Flughafen umsetzen wird, gehören auch die Modernisierung von Anlagen Entwicklung von Hochgeschwindigkeits-Rollspuren zur Erleichterung schnellerer Flugbewegungen, Modernisierung der Flughafenbeleuchtung und vorübergehender Terminalverbesserungen sowie Installation erneuerbarer Technologien, damit der Flughafen seine Netto-Null-Emissionsziele erreichen kann.

Ort

Internationaler Flughafen Toronto Pearson, das 14 Meilen (22.5 km) vom Zentrum Torontos entfernt liegt, beherbergt zwei große Fluggesellschaften in Kanada, nämlich Air Canada, eine Flaggschiff-Fluggesellschaft und Drehkreuz der Westjet Airline, und Air Transat, die anderen bekannten Fluggesellschaften des Landes . Es wurde am 29. August 1938, also vor etwas mehr als 85 Jahren, ins Leben gerufen.

Flughafen Toronto-Pearson

Der relativ neu ernannte Vorstandsvorsitzende der Greater Toronto Airport Authority, Doug Allingham, hat angedeutet, dass die langfristige Investition in Pearson mehr als nur wirtschaftliche Vorteile für die Region bringen wird; Stattdessen wird dies der Region wirtschaftliche Vorteile in Milliardenhöhe bringen. Darüber hinaus gab CAG an, dass dadurch Tausende von Arbeitsplätzen geschaffen werden könnten, darunter Bauarbeiter, LKW-Fahrer, Catering-Personal, Sicherheitspersonal und Administratoren. Die Präsidentin und Geschäftsführerin der GTAA, Deborah Flint, betonte die Vision mit dieser Aussage:Die Präsidentin und Geschäftsführerin der GTAA, Deborah Flint, betonte die Vision mit dieser Aussage:

'

„Das LIFT-Programm wird umgesetzt, um ein erstklassiges Passagiererlebnis, intelligente Lichtstrukturanwendungen und digitale Technologien, auch im Luftverkehr, umzusetzen und durch das Streben nach einer CO2-Null-Zukunft den Umweltschutz zu fördern. Die Ziele stehen alle unter dem Dach unseres Ziels, einen neuen Flughafen zu eröffnen, um die internationale Wettbewerbsfähigkeit zu steigern, Innovationen anzuwenden und umweltfreundlicher zu werden, was letztendlich zu wirtschaftlichen Erträgen in Kanada führt.“

Geltungsbereich

Von hier aus gibt es Direktflüge zwischen Toronto Pearson und Städten, die zu beliebigen Provinzen in ganz Kanada gehören, während es viele andere internationale Flüge zu anderen Städten auf der ganzen Welt gibt. Ebenfalls ab Mai wird der Flughafen alle Länder, nämlich alle sechs Kontinente, bedienen. Sydney, Australien ist das Ziel. Die Wiederaufnahme des Dienstes von Air Canada zu dieser Stadt erfolgt ab dem 1.5.

Toronto verfügt über fünf 200 Fuß breite Start- und Landebahnen, von denen drei (die beiden breiten, in Ost-West-Richtung verlaufenden und die schmalere, in Nord-Süd-Richtung verlaufende) doppelt so breit sind wie normale Start- und Landebahnen. Die längste Landebahn befindet sich am 05. (23 Fuß oder 11,120 Meter lang). Der Flughafen ist mehrmals pro Woche Landeplatz für den Emirates A3,390. Zwei Tore sind auch groß genug, um den Superjumbo zu transportieren.

Es ergänzt Kanadas personalisiertes Verbindungssystem, das Flüge in die Südstaaten der USA, in die Karibik sowie in die Regionen Mittel- und Lateinamerika unterstützt, die hauptsächlich von Air Canada, Air Canada Rouge, Air Transat, Sunwing und West Jet angeflogen werden . Der Flughafen betreibt einige der größten Billigfluglinien auf dem Markt, darunter Flair, Sunwing und Canada Jetlines.

Lesen Sie auch Top 10 der größten Flughäfen in Nordamerika nach Landfläche

Lesen Sie auch Top-Ten-Bauunternehmen in Kanada, Nordamerika