Startseite CORPORATE NEWS Emirates Steel gewinnt den Safety Culture and Leadership Award 2020 von World Steel ...

Emirates Steel gewinnt den Safety Culture and Leadership Award 2020 der World Steel Association

Emirates Steel, ein führendes integriertes Stahlwerk in den Vereinigten Arabischen Emiraten, wurde von der World Steel Association (worldsteel) mit dem Safety Culture and Leadership Award 2020 für seine organisationsweit besten Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle ausgezeichnet. Die Auszeichnung würdigt die herausragenden Leistungen der Branche im Bereich Sicherheit und Gesundheitsschutz seit 2008 und zielt darauf ab, Stahlunternehmen hervorzuheben, die im Bereich Arbeitsschutzmanagement, Arbeitsschutzmanagement und Prozesssicherheitsmanagement überlegen sind.

Emirates Steel wurde für sein AMAN Safety Culture Transformation-Projekt ausgezeichnet. Um die Sicherheitsstandards zu verbessern und die Loss Time Injury (LTI) im gesamten Unternehmen zu reduzieren, ermöglichte das zweijährige Transformationsprojekt, das zwischen Januar 2018 und Januar 2020 durchgeführt wurde, Emirates Steel, einen risikobasierten Ansatz zu verfolgen und mehrere kritische Sicherheitsmaßnahmen einzuführen Managementprozesse - Erreichen eines voneinander abhängigen Niveaus der Entwicklung der Sicherheitskultur.

Das AMAN-Projekt von Emirates Steel schulte die Mitarbeiter von Emirates Steel in Bezug auf die Identifizierung von Gefahren und die Risikobewertung. Darüber hinaus wurden im Rahmen der Initiative 80% der Mitarbeiter und Auftragnehmer von Emirates Steel in erweiterten Verfahren für die Arbeitserlaubnis geschult, und es wurden mehr als 700 Coaching-Sitzungen für Vorgesetzte und Mitarbeiter in der Werkstatt durchgeführt. Das Projekt führte auch zu einer Verringerung der LTI-Rate um 56% über einen Zeitraum von zwei Jahren von 2018 bis 2020 und zu einer Verringerung der Gesamtzahl der Verletzungen um 26% im selben Zeitraum.

Bei dieser Gelegenheit sagte Ingenieur Saeed Ghumran Al Remeithi, CEO von Emirates Steel: „Wir bei Emirates Steel fühlen uns geehrt, diese herausragende Auszeichnung des weltweit führenden Stahlverbands zu gewinnen und damit einen neuen und bedeutenden Meilenstein auf unserem Weg zu setzen in Richtung Exzellenz in allen Bereichen. Der Gewinn dieser Auszeichnung trotz des harten Wettbewerbs mit den größten globalen Stahlherstellern zeigt die Wirksamkeit unseres Programms zur Transformation der Sicherheitskultur. Dies unterstreicht auch unser unermüdliches Engagement für führende Sicherheitsprotokolle und vorausschauende Fähigkeiten im gesamten Unternehmen. “

AMAN führte eine Reihe wirksamer Sicherheitsmaßnahmen ein, darunter ein neues HSE-Governance- und Leistungsprogramm mit einem Standard-Dashboard, das KPIs erfasst, effektive Leistungsdiskussionen ermöglicht und die erforderlichen Maßnahmen und Ergebnisse vorantreibt. HSE-Grundsätze und lebensrettende Regeln, einschließlich Belohnungen und Anerkennungen für wichtige Beiträge zu den Sicherheitsanstrengungen des Unternehmens, wurden ebenfalls eingeführt. Diese Initiative ermutigte die Mitarbeiter, zusätzliche Anstrengungen zu unternehmen und zum allgemeinen Verbesserungsprozess beizutragen.

Integration der Sicherheit in die täglichen Betriebsprozesse; Im Rahmen des Programms wurden auch aktualisierte Verfahren für Risikobewertung, Inspektionen und Beobachtungen, Gesundheits- und Sicherheitsüberprüfungen, Arbeitserlaubnis und Verfahren zur Untersuchung von Vorfällen verabschiedet. Darüber hinaus hat Emirates Steel im Rahmen des AMAN-Projekts die digitale Plattform MySHEQ eingeführt, um die Sicherheitsleistung zu steigern und HSE-kritische Prozesse zu verwalten.

Mit einer Produktion von 3.33 Millionen Tonnen Rohstahl wurde Emirates Steel 100 von worldsteel zu einem der 2019 größten Stahlhersteller in der Rohstahlproduktion ernannt.

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier