HomeEvents2011 SAICE Awards

2011 SAICE Awards

Vineyard Wind 1, das größte Offsho...
Vineyard Wind 1, das größte Offshore-Windparkprojekt in den USA

saice-AuszeichnungenAuszeichnungen für Meisterwerke

Das Einzigartigste an den SAICE Awards 2011 ist, dass sie Projekte auszeichnen, die neue Grenzen in der technischen Exzellenz überschreiten

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Wenn sich das Land im Bereich des Bauingenieurwesens auszeichnen soll, müssen relevante Fachkräfte ihre Leistung nur nach hohen Standards beurteilen. Und die SAICE-Preise (South African Institution of Civil Engineering) bieten ihnen die perfekte Plattform.

Die SAICE Awards 2011, die am 11. im Premier Hotel OR Tambo stattfandenth Der Oktober 2011 umfasste die folgenden Kategorien: Community-basierter Gewinner, Auszeichnung für technische Exzellenz, Gewinner für technische Exzellenz und Auszeichnung für Bauingenieurwesen. Personen, die herausragende Leistungen erbracht hatten, wurden auch durch Kategorien wie den Techniker / Technologen-Achiever-Preis, den jungen Ingenieur des Jahres und den Ingenieur des Jahres ausgezeichnet.

Die preisgekrönten Projekte waren:

  • Die Auszeichnung für Tiefbau - Gautrain Rapid Rail Link;
  • Gemeinsame Gewinner von Technical Excellence - Buitengragt Structural Steel Pedestrian Bridge und Granger Bay Boulevard sowie Green Point Roundabout - Traffic Circle;
  • Auszeichnung für technische Exzellenz - Warwick Triangle-Viadukt - ausgehend; und
  • Community-basierter Gewinner - Blackburn Pedestrian Bridge

WM-Highlights 2010

Wie Sie gedacht hätten, wurde den 2011 Awards mehr Aufmerksamkeit geschenkt, wenn man bedenkt, dass sie dem Jahr folgten, in dem das Land die Fußball-Weltmeisterschaft ausrichtete. Einige der mit Preisen ausgezeichneten Projekte waren Teil der Infrastrukturentwicklung der vierjährigen Veranstaltung, insbesondere die Gautrain Rapid Rail Link, die Buitengragt Structural Steel Pedestrian Bridge sowie der Granger Bay Boulevard und der Green Point Roundabout-Traffic Circle.

Feder auf der Kappe für ein wegweisendes Projekt

Olaus Van Zyl, Projektkoordinator für Rapid Rail Link, freut sich über den Gewinn der SAICE Civil Engineering Accolade 2011 durch Gauteng Rapid Rail Link: „Wir sind bescheiden und dankbar für die Gelegenheit und das Privileg, an einem so fantastischen einmaligen Ereignis beteiligt zu sein Lebenszeitprojekt. Dankbar für die Anerkennung und stolz auf das Erreichte. “

Van Zyl erinnerte sich an das Projekt und fand die folgenden Aspekte am faszinierendsten und herausforderndsten:

  • Planung und Bau eines völlig neuen Schienensystems von 80 km und zehn Bahnhöfen im am weitesten entwickelten Stadtgebiet Südafrikas;
  • Der Greenfield-Aspekt des Projekts, der natürlich die Frage aufwirft: „Wie wird die Reaktion und Nutzung sein?“;
  • Die sehr große Anzahl interessierter und betroffener Parteien, Rollenspieler und Dritter sowie alle mit dem Projekt verbundenen Kommunikationsprobleme und -herausforderungen;
  • Die Projektintegration in ein sehr komplexes Projekt;
  • Die Rollen und Verantwortlichkeiten der Provinz (Eigentümer / Kunde) und Bombela (Konzessionär) in diesem Public Private Partnership (PPP) -Projekt mit seiner einzigartigen Konzessionsvereinbarung, die nach 15 Monaten sehr intensiver Verhandlungen geschlossen wurde;
  • Bau der 15 Kilometer langen Tunnel, die größtenteils in Bohr- und Sprengtechnik angegangen wurden, und der Tunnelbohrmaschine (TBM);
  • Die Auswirkungen des Projekts könnten weitgehend beim Konzessionär liegen.
  • Integration von Gautrain in die anderen öffentlichen Verkehrsmittel in der Region, z. mit Metrorail an vier unserer Stationen, mit kommunalen Bussystemen und BRT an vielen unserer Stationen sowie mit Minibussen und Taxis mit Taxameter. Planen Sie das Ticketing so, dass es in absehbarer Zeit auf ein integriertes Ticketsystem aufgerüstet werden kann. und
  • Planung und Bereitstellung des Gautrain-Zubringer- und Verteilerbusservices, um möglichst vielen Zugfahrgästen einen nahtlosen Tür-zu-Tür-Service zu bieten.

Collin Matlala von Lebone Engineering, Berater für Elektrotechnik und Mechanik (E & M) des Projekts, ist gleichermaßen begeistert. Er erwähnt einige der elektrischen und elektronischen Aspekte des Gauteng-Projekts, die neue Standards für südafrikanische Schienensysteme gesetzt haben, wenn nicht für ganz Afrika:

  • Verwendung eines umfangreichen hochauflösenden CCTV-Netzwerks für Sicherheit und Sicherheitsüberwachung, von denen die meisten vom Infrarot-Typ sind;
  • Gautrain ist derzeit das einzige Schienensystem in Südafrika, das den automatischen Zugschutz (ATP) verwendet, der den Zugbetrieb überwacht und einen Zug bei zu hohen Geschwindigkeiten oder einem roten Signal automatisch zum Stillstand bringt. und
  • Verwendung eines geteilten doppelten 25-kV-Traktionssystems mit Spartransformator-Umspannwerken im Gegensatz zu den in Südafrika verwendeten klassischen 3-kV-Gleichstrom- und einzelnen 25-kV-Wechselstromsystemen. Dies ist aufgrund geringerer Übertragungsverluste energieeffizienter und hat auch den Vorteil einer stark reduzierten elektrischen Störung aufgrund eines elektrisch ausgeglichenen Designs.

Das Kriterium  

Zahlreiche Projekte in drei Kategorien - technische Exzellenz, Community-basierte Projekte und internationale Projekte - werden jedes Jahr auf regionaler Ebene für die herausragendste Leistung im Tiefbau eingereicht. Die Gewinner der regionalen Wettbewerbe werden vom zuständigen Vorsitzenden der Zweigstelle beim SAICE National Office eingereicht.

Die SAICE fördert die Einhaltung von Qualitäts- und Weltklasse-Standards und ermutigt ihre Mitglieder, ihre Fähigkeiten zu erweitern, um im globalen Wettbewerb bestehen zu können. Die Durchführung der SAICE Awards bietet dem Körper eine perfekte Plattform, um dies zu erreichen.

Kurz gesagt, die Ziele der SAICE Awards sind:

  • ausgereifte zivile Projekte anzuerkennen;
  • die Kunst und Wissenschaft des Bauingenieurwesens der Öffentlichkeit vorzustellen; und
  • zu veröffentlichen, wie der Beruf Antworten auf herausfordernde Probleme findet.

Von Meilensteinen durchdrungen

Seit ihrer Gründung im Jahr 1965 haben die SAICE Annual Awards eine unglaubliche Bedeutung erlangt. Jährlich erreichen sie weiterhin das Ziel, ausgereifte zivile Projekte anzuerkennen, die der Öffentlichkeit die Kunst und Wissenschaft des Bauingenieurwesens vorstellen und bekannt machen, wie der Beruf Antworten auf herausfordernde Probleme findet. Das Einzigartigste an den SAICE Awards 2011 ist, dass sie Projekte auszeichnen, die neue Grenzen in der technischen Exzellenz überschreiten.

Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Projekt benötigen. Aktueller Status, Projektteamkontakte etc. Bitte Kontaktieren Sie uns

(Beachten Sie, dass dies ein Premium-Service ist)

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier