HomeGrößte ProjekteBrightline Miami Projektzeitplan und was Sie wissen müssen

Brightline Miami Projektzeitplan und was Sie wissen müssen

Die Brightline-Miami rail project ist eine privat betriebene Intercity-Bahnlinie, die zwischen Miami und West Palm Beach in Florida verläuft. Die Bahn wurde im Januar 2018 auf ihrer aktuellen Strecke in Betrieb genommen, jedoch wird derzeit eine 170-Meilen-Verlängerung der Strecke zum Orlando International Airport gebaut und soll im kommenden Jahr in Betrieb genommen werden.

2012

Die Florida East Coast Industries (FECI) kündigte an, einen Schienenpersonenverkehr zwischen Miami und Orlando zu betreiben. Der Bau wurde damals auf 1.5 Milliarden US-Dollar geschätzt.

2013

All Aboard Florida unter FECI beantragte ein Darlehen von 1.6 Milliarden US-Dollar für die Finanzierung von Eisenbahnrehabilitation und -verbesserung (RRIF), das von der Federal Railroad Administration verwaltet wurde aus dem Anleiheverkauf, der den Betrag des RRIF-Darlehensantrags erheblich reduziert oder vollständig ersetzt. Das Unternehmen erhielt dann von der Federal Railroad Administration eine Feststellung ohne signifikante Auswirkungen, die den Weg für den Beginn der Arbeiten zwischen Miami und West Palm Beach effektiv ebnete.

2014

Die Bauarbeiten am Bahnhof Fort Lauderdale begannen mit dem Abriss der bestehenden Gebäude auf dem Gelände. Im November 2014 fand ein Spatenstich für die Station West Palm Beach statt und im folgenden Jahr gab All Aboard Florida bekannt, dass der Dienst unter dem Namen Brightline betrieben wird.

2018

Der Dienst begann im Mai 2018 zwischen Miami und West Palm Beach. Im November 2018 wurde bekannt gegeben, dass die Virgin Group ein Minderheitsinvestor in die Eisenbahn werden und die Rechte zur Umbenennung des Dienstes in Virgin Trains USA einräumen würde Unternehmen war nur von kurzer Dauer, da sie zwei Jahre später auf den Namen Brightline zurückkehrten, den Markenvertrag beendeten und behaupteten, Virgin habe das vereinbarte Investitionsgeld nicht bereitgestellt. Brightline wurde jedoch von Virgin auf 251.3 Millionen US-Dollar wegen Vertragsbruchs verklagt.

2019

Im April 2019 sicherte sich Brightline 1.75 Milliarden US-Dollar an Finanzierung für die Erweiterung in Orlando und sagte, dass der Bau sofort beginnen würde. Hubbard Construction Company, Wharton-Smith Inc., The Middlesex Corporation, Granite und HSR Constructors wurden alle als Auftragnehmer für die 170 Meilen lange Streckenentwicklung bekannt gegeben.

Lesen Sie auch: Die Brightline Orlando-Miami Rail feiert 50% Fertigstellung

2020

Die Bahngesellschaft gab bekannt, dass sie mit Walt Disney World Resort eine Vereinbarung über den Bau einer Station in Disney Springs als Teil ihrer Tampa-Erweiterung getroffen hat, die eine Hochgeschwindigkeitsverbindung zum Walt Disney World Resort und der Umgebung bietet. Der geplante Bahnhof würde eine Lobby auf den Fahrgasteinrichtungen, das Erdgeschoss und einen oberen Bahnsteig umfassen. Im Februar 2020 hat Brightline den ersten Spatenstich für Engineering- und Designarbeiten für das vorgeschlagene Projekt gemacht. Der Hochgeschwindigkeitszugkorridor zwischen Disney Springs und dem Orlando International Airport wird 1 Milliarde US-Dollar kosten und entlang der Florida State Road 417 verlaufen. Der Passagierverkehr soll bis 2026 beginnen.

Oktober 2021

Cegelis, Executive Vice President of Infrastructure von Brightline, erklärte, dass die Besatzungen bisher 4.3 Millionen Arbeitsstunden für das 169-Meilen-Projekt gearbeitet hätten. Über 1,300 Arbeiter sind an dem Projekt beteiligt, das zu 63 % abgeschlossen ist.

In Brevard County installierte Brightline über 70 Meilen Gleise auf zwei Korridoren. Cegelis enthüllte, dass die Bahnstrecke an der Nord-Süd-Ostküste Floridas zwischen Cocoa und dem St. Sebastian River als zweigleisiger Güter-Passagier-Korridor „total umgebaut“ wird. Über der Ost-West-Strecke zwischen Cocoa und dem St. Johns River wurde ein neues Einzelgleis verlegt. In Brevard werden etwa 50 Kilometer zweigleisige Schiene mit zwei baulichen Unterführungen sowie 15 Brücken und 50 Kreuzungen ausgebaut.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier