HomeGrößte ProjekteAktualisierungen des Hochgeschwindigkeitsbahnprojekts Brightline West, Los Angeles nach Vegas

Aktualisierungen des Hochgeschwindigkeitsbahnprojekts Brightline West, Los Angeles nach Vegas

Früher bekannt als XpressWest, Brightline West, eine geplante privat betriebene Hochgeschwindigkeits-Eisenbahnstrecke zwischen Las Vegas Valley und Victor Valley im Hochwüstengebiet Südkaliforniens, soll voraussichtlich 2023 den Grundstein legen.

Lesen Sie auch: Das Modernisierungsprojekt des Flughafens Los Angeles (LAX) in Höhe von 14.5 Milliarden US-Dollar

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Möchten Sie nur Bauprojekte in Nairobi anzeigen?Klicken Sie hier

Die 170 Meilen lange elektrifizierte Strecke wird auf einem gepachteten Grundstück neben der I-15 gebaut, mit einer Höchstgeschwindigkeit von 180 Meilen pro Stunde und einer Fahrzeit von etwa 90 Minuten, beginnend am Bahnhof Apple Valley. Jeder Zug, der die Strecke befährt, wird eine Kapazität von 1,200 Personen haben und alle 45 Minuten fahren.

Wenn die Umsetzung des Brightline West-Projekts, das darauf abzielt, eine Alternative zu Flug- und Autoreisen zwischen Südkalifornien und Las Vegas – einem beliebten Urlaubsziel für viele Einwohner der Region – zu bieten, im Jahr 2023 beginnt, könnte der Personenverkehr drei Jahre später aufgenommen werden 2026.

Die Entwickler schätzt, dass das gesamte Projekt etwa 8 Milliarden US-Dollar kosten wird. Das Unternehmen versuchte 3.2 steuerbefreite Anleihen im Wert von bis zu 2020 Mrd.

Ein Anleihefinanzierungspaket wird noch diskutiert, und es besteht Optimismus, dass das Projekt im Rahmen des kürzlich verabschiedeten Infrastrukturplans in Höhe von 1.2 Billionen US-Dollar staatliche Unterstützung erhalten würde.

Pläne für die 63-Meilen-Verbindungsleitung der Brightline West Line

Verkehrsbeamte untersuchen auch die Möglichkeit eines 63-Meilen-Verbindungsstücks zwischen Brightline und dem sich entwickelnden Hochgeschwindigkeitsbahnprojekt im Antelope Valley, das es dem ersteren ermöglichen würde, direkt mit der Union Station verbunden zu werden.

Die Pläne für den Bau der Hochgeschwindigkeitsstrecke vom Antelope Valley zur Union Station haben kürzlich einen Schritt nach vorne gemacht, nachdem Staatsbeamte den letzten Umweltverträglichkeitsbericht über die 14-Meilen-Verlängerung von Burbank nach Downtown Los Angeles zertifiziert haben. Die Stadt Burbank lehnte die Verlängerung mit dem Argument ab, dass die Positionierung des Zuggleises den Betrieb am Flughafen Burbank und die Trinkwasserversorgung der Stadt beeinträchtigen könnte.

Beamte haben noch keine Umweltstudien zu den geplanten Hochgeschwindigkeitsbahnabschnitten von Palmdale nach Burbank oder von Los Angeles nach Anaheim zertifiziert, Metro hat jedoch die Zertifizierung und den Fortschritt dieser Abschnitte vorweggenommen, indem neue Projekte in Gang gesetzt wurden, um den vorgeschlagenen Bau zu unterstützen.

Früher gemeldet

April 2021

Der Bau der Hochgeschwindigkeitsstrecke von Las Vegas nach LA soll bald beginnen

Heller Westen CEO Mike Reininger hat bestätigt, dass der Bau der Hochgeschwindigkeitsstrecke von Las Vegas nach Los Angeles (LA) noch in diesem Jahr beginnen wird. Brightline, die einzige in Privatbesitz befindliche Personenbahn des Landes, sandte im Januar einen Brief an die Nevada High-Speed ​​Rail Authority und enthüllte, dass das Pandemiejahr erhebliche Hürden für die Finanzierung des Zuges geschaffen hat, der voraussichtlich Höchstgeschwindigkeiten von 200 Meilen pro Stunde erreichen wird. Das Unternehmen hatte Fortschritte bei der Absicht erzielt, private Aktivitätsanleihen zu verkaufen, die vom US-Verkehrsministerium und den Bundesstaaten Nevada und Kalifornien für das Projekt bereitgestellt wurden, um den Bau zu finanzieren.

Im vergangenen Jahr gab Brightline bekannt, dass die Fortress Investment Group, ihre Muttergesellschaft, das privat finanzierte XpressWest-Projekt in Höhe von 8 Milliarden US-Dollar gebremst hat, als die Finanzierung nicht abgeschlossen werden konnte. Im Januar sagte die Präsidentin von Brightline West, Sarah Watterson, dass ihr Unternehmen einen überarbeiteten Finanzplan vorbereite, der einen bahnbrechenden Termin für das zweite Quartal 2021 vorsehen könnte. Inzwischen hat Amtrak Pläne impliziert, möglicherweise eine neue Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Las Vegas und LA zu installieren. Im Falle einer Genehmigung durch den Kongress würde der von Präsident Joe Biden vorgeschlagene amerikanische Beschäftigungsplan in Höhe von 2 Billionen US-Dollar Amtrak 80 Milliarden US-Dollar zur Deckung seines Reparaturstaus, zur Modernisierung bestehender Schienen und zur Verbindung neuer Städtepaare zur Verfügung stellen.

Lesen Sie auch: Das kalifornische Hochgeschwindigkeitsbahnprojekt fordert eine Anleihe in Höhe von 4.1 Milliarden US-Dollar

"Die Welt hat sich infolge der Pandemie verändert, aber wir haben weiter daran gearbeitet, den Ball voranzubringen", sagte Reininger. „Das Projekt hat für uns weiterhin eine sehr hohe Priorität. Der Tenor der Finanzmärkte ist heute dramatisch anders, der Aktienmarkt läuft unglaublich gut, die Menschen sind optimistisch über eine massive Erholung der Wirtschaft, die Arbeitsplätze bewegen sich in die richtige Richtung. Das gibt uns Vertrauen in unsere Fähigkeit, das Projekt auf Kurs zu halten. “ er fügte hinzu. "Alles und jedes, was die Amerikaner dazu bringt, über Züge als akzeptables und wünschenswertes Transportmittel nachzudenken, darüber zu sprechen und ihre Gewohnheiten zu ändern, sind begeisterte Fans von", sagte er. "Wir glauben, dass unser Service überlegen sein wird."

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

1 KOMMENTAR

  1. Wunderbares Konzept, das die Brightline zu verlorenen Löhnen bringt! Es wird eine noch bessere Reise, wenn ein Raucherbereich verfügbar ist! Die Verfügbarkeit von Satellitenradio würde das Fahrerlebnis verbessern!

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier