StartseiteGrößte ProjekteZeitleiste des Nairobi Railway City-Projekts und aktuelle Neuigkeiten

Zeitleiste des Nairobi Railway City-Projekts und aktuelle Neuigkeiten

Die Arbeiten am neuen Nairobi Railway City Project beginnen in zwei Monaten. Es wird acht Linien und vier zusätzliche Linien für den Güterverkehr umfassen, wenn es in zwei Jahren fertig ist. In einer Rede im Serena Hotel bei der Vorstellung des endgültigen Entwurfs durch die britischen und kenianischen Regierungsmitglieder erklärte Transport-Generalsekretär Joseph Njoroge, dass die Regierung sich verpflichtet fühle, die reibungslose Durchführung des Projekts sicherzustellen.

Lesen Sie auch: Der Flughafen Kitale in Kenia wird nach Abschluss des Upgrade-Projekts KSh 221M wiedereröffnet

Umfang des Nairobi-Eisenbahnprojekts

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Das Nairobi-Eisenbahnprojekt, das 27.9 Milliarden Sh kosten würde, wurde von der britischen Firma entwickelt Atkins Globale. Es wurde vom britischen Premierminister der G7 und G20, Sherpa Jonathan Black, enthüllt. Während der Zeremonie gab die Regierung auch bekannt, dass sie über britische Exportfinanzierungen für kenianische Projekte in Höhe von bis zu 220 Mrd. Sh verhandelt, wobei die neue Zentralstation wahrscheinlich als erste davon profitieren wird. Der stellvertretende britische Hochkommissar Julius Court, Nairobi Metropolitan Services Director General Mohammed Badi, National Treasury Director for Public Investment Management Stanley Kamau und Kenya Railways Managing Director Philip Mainga nahmen ebenfalls an der Zeremonie teil.

Der vorgeschlagene Bahnhof ist Teil des größeren Revitalisierungsvorschlags von Präsident Uhuru Kenyatta für die Nairobi Railway City, den die britische Regierung unterstützt. Es zielt darauf ab, 425 Hektar im Zentrum von Nairobi wieder aufzubauen, um Staus zu entlasten und das Wirtschaftswachstum anzukurbeln. Die Nairobi Railway City ist laut Gericht ein Vorzeigeprojekt der Strategischen Partnerschaft zwischen Großbritannien und Kenia, die von Präsident Kenyatta und dem britischen Premierminister Boris Johnson während des Africa Investment Summit im Jahr 2020 vereinbart wurde.

Laut Chris Crombie, Design Director bei Atkins, ist die Nairobi Railway City ein sehr wichtiges Vorzeigeprojekt im Herzen der Stadt und der Eingang zu Ostafrika. Crombie erklärte, dass das Eisenbahnstadtprojekt der kenianischen Regierung helfen würde, Arbeitsplätze sowie eine grüne und nachhaltige Infrastruktur zu schaffen, die den Wiederaufbau fördert. Die Nairobi Railway City wird voraussichtlich ein erstklassiges, klimaresistentes Projekt sein, das Transportkapazitäten zur Unterstützung der zukünftigen Expansion bereitstellen und die Grundlage für eine grüne Stadt der Zukunft schaffen wird.

Präsident Uhuru und der britische Premierminister Boris Johnson hatten sich ursprünglich vor zwei Jahren in London auf die Vereinbarung geeinigt. Mit 17.6 Mrd. Sh wird die Eisenbahninfrastruktur den Löwenanteil einnehmen. Die erste Phase umfasst den Hauptbahnhof sowie einen Geschäftskomplex mit zwei 5,000 Quadratmeter großen Gebäuden.

Hintergrund

Im Oktober 2019 hat die kenianische Regierung Pläne für den Bau einer Megacity im Wert von 270 Millionen US-Dollar angekündigt. Entwurfspläne für die „Railway City“, die die Erweiterung des Central Business District (CBD) von Nairobi vorsieht, wurden bereits veröffentlicht und ebnen damit den Weg für die Projektumsetzung.

Der Masterplan der Eisenbahnstadt Nairobi

Das 425-acre-Projekt, das als Railway City Masterplan bezeichnet wird, soll in den nächsten 20-Jahren in drei Phasen abgeschlossen werden. Neben dem Hauptbahnhof wird es auch ein Wohngebiet und Business Hubs geben.

Die Eisenbahninfrastruktur wird einen großen Teil des Projekts mit US $ 169m verschlingen, gefolgt von der Wasserversorgung und dem Bau von Straßen und Gehwegen mit US $ 38m bzw. US $ 19m. In den Entwurfsplänen wird es als "multimodaler" Knotenpunkt in der CBD beschrieben, der eine "nahtlose Verbindung" zwischen der S-Bahn, drei Bus Rapid Transits, dem Flughafen-Limousinen-Stadtbus und nicht motorisierten Transportmitteln wie Fahrrädern gewährleisten soll.

Lesen Sie auch: Phase 1 des Wohnhochhausbezirks in Waterfall City, Südafrika, wurde gestartet

"Die Nairobi Railway City wird multimodale Transitstationen, gemischt genutzte oder gewerblich genutzte Gebäude, internationale Büros, kleine und mittlere Unternehmenscluster und Gebäude der High-Tech-Industrie umfassen", sagte er Transport Hauptsekretär Charles Hinga.

Zu den weiteren Einrichtungen gehören Wohngebäude, Gemeinschafts- und Regierungsgebäude, Freiflächen und Plätze sowie leistungsstarke, nicht motorisierte Fußgängerwege. "Ein derart vielfältiges städtisches Programm wird eine dynamische 24-Stunden-Stadt erzeugen", fügte die PS hinzu. Das Projekt soll die Überlastung des Uhuru Highway, der Haile Selassie Avenue und der Landhies Road verringern.

Von den Kenianern wird erwartet, dass sie in den nächsten sechzig Tagen vor Abschluss der Pläne ihre Meinung zum Projekt äußern.

Oktober 2015

Kenya Railways Mega City in Sicht

In der kenianischen Hauptstadt Nairobi, der viertgrößten Stadt Afrikas und dem Geschäfts-, Finanz-, Transport- und Logistikzentrum der ost- und zentralafrikanischen Region, laufen die Pläne für eine milliardenschwere Eisenbahnstadt auf Hochtouren. Die Kenya Railways, ein staatliches Unternehmen, sucht nach Investoren, um die Stadt zu entwickeln und ihr 63-Hektar-Land im zentralen Geschäftsviertel zu nutzen.

Quellen in der Nähe des Unternehmens haben ergeben, dass erfolgreiche Bieter das Land für eine erneuerbare 60-Laufzeit pachten und innerhalb eines Jahres nach Vergabe des Pachtvertrags mit der Entwicklung beginnen müssen. Die Investoren sind verpflichtet, das Projekt innerhalb von maximal sechs Jahren nach Erteilung des Mietvertrags abzuschließen.

Die geplante Stadtentwicklung, die sich zwischen der Haile Sellasie Avenue, dem Uhuru Highway und der Bunyara Road befindet, hat weltweites Interesse geweckt. Der amerikanische Immobilien-Tycoon Donald Trump ist unter anderen 43-Interessenten wie TPS Serena, der Commercial Bank of Africa, Spencon International und Associated Motors.

Das Projekt sieht den Bau eines 5-Sternehotels, eines modernen 4-Sternehotels mit modernsten Konferenzeinrichtungen, exklusiven Cottages, einem internationalen 9-Loch-Golfplatz und einem riesigen Einkaufszentrum mit ausreichend Parkplätzen vor.
Das Projekt umfasst einen 100-Raum, ein 5-Sternehotel, ein 600-Sternehotel, exklusive Cottages der Spitzenklasse, einen 9-Loch-Golfplatz, ein Golfclubhaus mit modernem Fitnessstudio und zugehörigen Einrichtungen, Konferenzeinrichtungen und eine Ausstellung Zimmer, Afrikas erstes IMAX-Theater und ausreichende Parkmöglichkeiten.

Kenya Railways schließt sich einer wachsenden Liste bedeutender Unternehmensriesen an; NSSF-, NHC-, Centum Investment-, Britam- und CIC-Versicherungen, die sich in den florierenden Immobilienmarkt wagen.

Kenya Railways hat den Auftrag, Kompetenzen und Technologien für den Eisenbahnsektor bereitzustellen, effiziente und effektive Eisenbahndienste bereitzustellen, die Vermögenswerte für das Wachstum des Geschäfts zu nutzen und die Entwicklung des nationalen und städtischen Eisenbahnnetzes zu fördern, zu erleichtern und daran teilzunehmen.

Juli 2020 Kenia lädt Angebote für den Bau der geplanten Nairobi Railway City ein

Die Regierung von Kenia durch die Ministerium für Wohnungsbau und Stadtentwicklung bittet um Angebote für den Bau der geplanten Eisenbahnstadt Nairobi, mit der das zentrale Geschäftsviertel erweitert werden soll.

Diese Ausschreibung erfolgt ungefähr zwei Monate nach Bekanntgabe der Gründung der Eisenbahnstadtentwicklungsbehörde (RCDA), ein spezielles Fahrzeug für das Projekt und ein Umsetzungsausschuss, der den Betrieb der Behörde anführt, einen Rahmen für die Aktualisierung der Eisenbahnstadt entwickelt und Ankerprojekte und Investoren identifiziert.

Alle Angebote von interessierten und in Frage kommenden Bewerbern müssen laut Ministerium am oder vor dem 20. August dieses Jahres eingegangen sein.

Lesen Sie auch: Weltklasse-Stadtteil 'Airport City' soll in Jeddah, Saudi-Arabien, entwickelt werden

Implementierung des Projekts

Das ikonische multimodale, durchgangsorientierte Stadtentwicklungsprojekt besteht aus einem neuen Bahnhof, der die Integration von BRT und anderen öffentlichen Verkehrsmitteln sowie anderer kommerzieller Entwicklungen wie Wolkenkratzer, Wohneinheiten, eines Kulturzentrums und eines Museums ermöglicht ist Teil des integrierten Stadtentwicklungsplans von Nairobi.

Es wird in drei Phasen innerhalb von 20 Jahren auf einem 425 Hektar großen Grundstück implementiert, das sich von der Haile Selassie Avenue, dem Uhuru Highway, der Bunyala Road, der Commercial Street und der Landhies Road erstreckt.

Die erste Phase umfasst den Bau von Tagungs-, Incentive-Konferenzen und Ausstellungseinrichtungen entlang der Bunyala Road. Diese Phase wird zwischen diesem Jahr und 2023 durchgeführt.

Die zweite Phase wird der Bau einer Wirtschaftszone sein, die aus High-Tech-Industrien und kleinen und mittleren Unternehmen besteht, während die dritte und letzte Phase, der Ostkern, der Bau eines Wohnkomplexes mit Schule, Park und erschwinglichen Einrichtungen sein wird Wohneinheiten.

Nach Fertigstellung wird die wirtschaftliche Freizone voraussichtlich mehr als 200,000 Beschäftigungsmöglichkeiten schaffen, während der Wohnkomplex voraussichtlich rund 28,000 Einwohner aufnehmen wird.

Dieses Projekt wird die größte und ehrgeizigste Entwicklung sein, die jemals in der Metropolregion seit der Unabhängigkeit durchgeführt wurde, und es wird erwartet, dass es lokales und internationales privates Kapital anzieht.

July 2020

Britisches Unternehmen für den Entwurf eines Schienenverkehrssystems ausgewählt

Atkins, ein britisches multinationales Unternehmen für Engineering, Design, Planung, Architekturdesign, Projektmanagement und Beratungsdienste und eine Tochtergesellschaft von SNC-Lavalin, wurde beauftragt, das Rail Transit System (RTS) für die geplante Nairobi Railway City zu entwerfen.

Das geht aus einer Mitteilung hervor, die von der veröffentlicht wurde Britisches Hochkommissariat in Nairobi. Laut der Erklärung wird das in London ansässige Unternehmen insbesondere den neuen Hauptbahnhof von Nairobi entwerfen, der die Integration von Bus Rapid Transit (BRT) und anderen öffentlichen Verkehrsmitteln sowie den damit verbundenen öffentlichen Anlagen ermöglicht.

Lesen Sie auch: Kenia bittet um Angebote für den Bau der geplanten Nairobi Railway City

Der RTS-Vertrag ist der erste große lokale Deal für Atkins, das das kenianische Ingenieurbüro übernommen hat. Howard Humphreys Ostafrika, bereits im März 2016 als Teil seiner Strategie, Kenias Hauptstadt zur Heimat seines Regionalbüros für Afrika zu machen.

Hauchen Sie dem Projekt Nairobi Railway City neues Leben ein

Die Ernennung des britischen Unternehmens zum Entwurf des Rail Transit System ist ein Hauch von neuem Leben in das Nairobi Railway City-Projekt, das vom Präsidenten initiiert wurde Uhuru Kenyatta in einem Versuch, das zentrale Geschäftsviertel von Nairobi neu zu entwickeln.

Nach der Fertigstellung wird die Nairobi Railway City multimodale Transitstationen, gemischt genutzte oder kommerzielle Gebäude, internationale Büros, kleine und mittlere Unternehmenscluster und High-Tech-Industriegebäude haben, so Charles Hinga, Generalsekretär des Transportwesens.

Weitere für die Stadt geplante Einrichtungen umfassen Wohngebäude, Gemeinde- und Regierungsgebäude, Freiflächen und Plätze sowie leistungsstarke nicht motorisierte und Fußgängerwege.

Der vorgeschlagene Entwicklungsstandort

Die Nairobi Railway City wird auf einem Gelände entwickelt, das sich auf dem Nairobi Central Railway Station, dem Rangierbahnhof und dem Kenya Railways Pension Scheme Land (allgemein bekannt als Landimawe) befindet.

Das Gelände erstreckt sich weiter bis zu den Werkstätten für Lokomotiven und Waggons und dem Abschnitt des Industriegebiets von Nairobi, der an die südliche Grenze des Bahnhofs von Nairobi angrenzt.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier